• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

eheähnlich oder was ??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

gerd

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 April 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
tagchen miteinander.......habe da ein winziges problem mit der Arge in Waiblingen....bei Baden Württemberg.....
bin seit 1. 2005 Alg 2 empfänger in einer bedarfsgemeinschaft ( obwohl ich das nie angegeben habe ) sondern damals gefragt habe ob meine mitbewohnerin ebenfalls Alg 2 beantragen kann oder zumindest nen mietzuschuss erwarten kann.......wir hatten bis jetzt eine Regelleistung von 700 euro jeweils zur hälfte erhalten, da meine mitbewohnerin ja auch
zu wenig verdient ( ca. 800euro netto )... dies folgte dem folgeantrag am 6.2005 genauso wie am 1. 2006 jetzt kam der folgeantrag zum 2.4 2006
und darin heisst es; wir wären eine Eheähnliche beziehung daher wurde alles falsch berechnet...also rückzahlung ....und der regelsatz wird auf 415euro angesetzt und bei meiner mitbewohnerin streichung des regelsatzes da sie selbst verdient.....was kann ich da tun
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
gerd schrieb:
tagchen miteinander.......habe da ein winziges problem mit der Arge in Waiblingen....bei Baden Württemberg.....
bin seit 1. 2005 Alg 2 empfänger in einer bedarfsgemeinschaft ( obwohl ich das nie angegeben habe ) sondern damals gefragt habe ob meine mitbewohnerin ebenfalls Alg 2 beantragen kann oder zumindest nen mietzuschuss erwarten kann.......wir hatten bis jetzt eine Regelleistung von 700 euro jeweils zur hälfte erhalten, da meine mitbewohnerin ja auch
zu wenig verdient ( ca. 800euro netto )... dies folgte dem folgeantrag am 6.2005 genauso wie am 1. 2006 jetzt kam der folgeantrag zum 2.4 2006
und darin heisst es; wir wären eine Eheähnliche beziehung daher wurde alles falsch berechnet...also rückzahlung ....und der regelsatz wird auf 415euro angesetzt und bei meiner mitbewohnerin streichung des regelsatzes da sie selbst verdient.....was kann ich da tun
Hi, könntest du mal deine Zahlen der RL aufbröseln...... die könne so eigentlich nicht stimmen.

Bei einer BG sind die RL 2 x 311 = 622 Euro und nicht 700 ....

Und jetzt bei dir RL 415 ?? das stimmt was nicht ...

oder haste auch die Mietzahlungen (KdU) irgenwie mitgerechnet ??

Bitte mal bröseln
 

gerd

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 April 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
nee keine 345.- regelsatz und 70 euro unterkunftskosten ehemals waren es 311.- jeweils für mich und meine mitbewohnerin + 122.- miet /kosten.....und angerechnetes einkommen 500.-

jetzt wird berechnet 600.- einkommen und eheähnlich ...macht je 300.-
einkommen bedarf nach einkommensberücksichtigung 22.-
kosten der unterkunft 393.-.........zur hälfte a 196.-.....
jetzt wird aber nur noch der bedarf der wohnung 393.- gedeckt und leistung zur sicherung des unterh. 22.-
macht 415.-
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
hallo Gerd,

ein Vesuch der Antwort kommt gleich....

muß nur mal deine Zahlen bröseln....
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
gerd schrieb:
nee keine 345.- regelsatz und 70 euro unterkunftskosten ehemals waren es 311.- jeweils für mich und meine mitbewohnerin + 122.- miet /kosten.....und angerechnetes einkommen 500.-

jetzt wird berechnet 600.- einkommen und eheähnlich ...macht je 300.-
einkommen bedarf nach einkommensberücksichtigung 22.-
kosten der unterkunft 393.-.........zur hälfte a 196.-.....
jetzt wird aber nur noch der bedarf der wohnung 393.- gedeckt und leistung zur sicherung des unterh. 22.-
macht 415.-
So Gerd,

also deine Zahlen aus der e-mail kann ich fast bestätigen....

Ihr bekommt:
2 x RL 311 = 622 Euro
plus Miete/KdU 393 Euro somit Gesamtbedarf 1. 015 Euro OK

Wenn die 800 Euro als Nettoeinnahme berechnen wie du oben geschrieben hast, dann kommt bei mir allerdings
so etwa 455 Euro als Restbedarf raus... und nicht 415 Euro...

Wenn allerdings, so wie ich das e-mail lese, die immer weniger netto als Einkommen angerechnet haben, dann habt ihr die ganze Zeit mehr Alg2 bekommen und das wollen die jetzt zurück.

Wenn die Zahlen so stimmen, is das schiet ... aber wohl so richtig :uebel:

Die Frage ist ja , was habt ihr immer angegeben ????
 

gerd

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 April 2006
Beiträge
8
Bewertungen
0
re..

soweit die zahlen von denen stimmen ja ....aber abzüglich aller kostenaufwendungen zum erhalt ihres arbeitsplatzes bleiben ihr aber nur noch ca. 500euro..wovon sie ja auch anteilig zu 50% ihre miete zahlen muss und Fahrzeug ...und wir haben keine eheähnliche bindung.....auch nie angegeben.....seither wurde ihr gehalt auf 450 euro errechnet und sie verdient ja auch seit 3 jahren immer das gleiche.......warum berechnen sie die miete auch nur mit 393.- warm......tatsächlich ist die gasamt warmmiete bei 560.-
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
Re: re..

gerd schrieb:
soweit die zahlen von denen stimmen ja ....aber abzüglich aller kostenaufwendungen zum erhalt ihres arbeitsplatzes bleiben ihr aber nur noch ca. 500euro..wovon sie ja auch anteilig zu 50% ihre miete zahlen muss und Fahrzeug ...und wir haben keine eheähnliche bindung.....auch nie angegeben.....seither wurde ihr gehalt auf 450 euro errechnet und sie verdient ja auch seit 3 jahren immer das gleiche.......warum berechnen sie die miete auch nur mit 393.- warm......tatsächlich ist die gasamt warmmiete bei 560.-
kannst du mir mal euren Bescheid einscannen und per mail rübergeben ?

(die persönlichen daten geschwärzt natürlich)

sonst ist eine Berechnung nicht so leicht...

Auch die Brutto und genauen Nettozahlen wären wichtig und seit wann ihr von denen als eine BG geführt werdet ??

Ach soooo, bin allerdings jetzt gleich mal für 2 Stunden außer Haus !!!!
 

Arco

Forumnutzer/in

Mitglied seit
11 Februar 2006
Beiträge
4.272
Bewertungen
1
So Gerd,

habe deine Unterlagen erhalten und mich durchgekämpft :cry: :|

Werde dir spätetens morgen früh erst mal per mail eine Rückantwort geben was ich so festgestellt habe wenn es richtig ist.

Werden dann kurz durchkauen was für ein Ergebnis rauskommt und dann evtl. dies hier reinstellen um den Anderen im Forum teilhaben zu lassen.

Sprechen das aber vorher ab....

Bis dann ....................
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten