• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Egv

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mennix

Elo-User/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jun 2007
Beiträge
620
Gefällt mir
50
#1
Hallo muss euch mal was Fragen
Wurden für Heute zur Arge eingeladen um Mein Bewerberprofil und meine Berufliche Zukunft zu Reden .
Mir blieb die Spucke weg als ich auf dem Amt in Köln ankam.
Wir mussten mit ca. 40 Mann in einen Raum , wo eine Organisation Namens BBZ Altenkirchen anweswnd war , wo wir dann einen Termin bekammen für nächste Woche für ein Profiling zu erstellen bis dahin meine ich Ok, aber was dann kamm war der Hammer ,da wollte die Mitarbeiterin der Arge von jedem eine Unterschrift für eine EGV haben , die ich allerdings verweigerte und ihr sagte dass ich den Vertrag erst mal mit meinem Anwalt Prüfen lassen will , da ja auch keine Gespräch über diesen Vertrag stattgefunden hat .
So dass ich nicht genau weis was da auf mich zukommt .
Als ich diesen Vertrag mitnehmen wollte wurde mir das verwehrt , und mir angekündigt das es zu einem Verwaltungsakt käme ,
nun meine Frage was kann mir jetzt dadurch drohen da ich den Vertrag noch nicht Unterschrieben habe .

mfg Mennix
 
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
795
Gefällt mir
4
#2
Hier eine kleine Auswahl an Gerichtsbeschlüssen zum Thema:

Das Sozialgericht Duisburg
hat verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Eingliederungsvereinbarung:

Sozialgericht Duisburg S 7 AS 63/05

Das Sozialgericht Hamburg
zum Zustandekommen einer Eingliederungsvereinbarung:

Sozialgericht Hamburg S 50 AS 661/06 ER

Das Sozialgericht Hamburg
zur Ablehnung einer Eingliederungsvereinbarungen:

Sozialgericht Hamburg S 56 AS 10/06 ER

Das Sozialgericht Hamburg
zur aufschiebenden Wirkung des Widerspruches bei Erlass der Eingliederungsvereinbarung als Verwaltungsakt:

Sozialgericht Hamburg S 56 AS 1765/06 ER

Das Sozialgericht Hamburg
zum Nichtzustandekommen einer Eingliederungsvereinbarung:

Sozialgericht Hamburg S 53 AS 352/07 ER

Das Sozialgericht Hamburg
zum Inhalt und den Anforderungen einer Eingliederungsvereinbarung:

Sozialgericht Hamburg S 12 820/07 ER

Das Hessische Landessozialgericht
zur Eingliederungsvereinbarung/Verwaltungsakt/Kürzung:

Hessisches Landessozialgericht L 7 AS 288/06 ER

Das Landessozialgericht Baden-Württemberg
zur Eingliederungsvereinbarung/Verwaltungsakt/Kürzung:

Landessozialgericht Baden-Württemberg L 13 AS 4160/06 ER-B

Das Bayerische Landessozialgericht
zur Eingliederungsvereinbarung/Verwaltungsakt/Kürzung:

Bayerisches Landessozialgericht - L 7 B 948/06 AS ER

Das Sozialgericht Berlin
zu Inhalt und Sinn und Zweck der Eingliederungsvereinbarung

Sozialgericht Berlin - Aktenzeichen: S 37 AS 11713/05
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#3
Mennix

Ergänzung,
bitte auch die Suchfunktion benutzten.

Verwaltungsakt:damit dürfte die Sache für Dich erledigt seín.

Und natürlich,willkommen im Forum !
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten