EGV,Wiederherstellung der gesundheitlichen Bedingungen für Arbeitsaufnahme,Vollzeit?

Leser in diesem Thema...

Solo Morasso

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
15 Mrz 2010
Beiträge
72
Bewertungen
20
Hallo,

wenn ich bei meinem SB eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben habe, in der drinne steht:

Vorrangig ist die Wiederherstellung der gesundheitlichen Bedingungen für eine Arbeitsaufnahme. Daher ist zunächst höchstens die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Teilzeittätigkeit oder Nebenbeschäftigung zur Verringerung der Hilfebedürftigkeit möglich.

Ist es dann rechtens, wenn ein anderer/mir fremder SB verlangt ich solle mich um eine Vollzeittätigkeit bei einer Zeitarbeitsfirma bewerben?

Lieben Gruß und einen schönen Sonntag gewünscht!
 
E

ExUser 2606

Gast
Hat der VV eine Rechtsfolgebelehrung? Wenn nicht, musst Du Dich eh nicht bewerben.

Meine SB hat mir auch gesagt, dass ich zum Beispiel vom Arbeitgeberservice auch VVs bekommen werde, die nicht passen. Alle ohne Rechtsfolgebelehrung. Ich soll dann selber entscheiden, ob ich mich bewerben möchte, oder nicht.
 
Oben Unten