EGV vorgelegt, Leistungsbezug befristet

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

speedy__

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo an Alle :)

Folgendes steht zur Debatte:

Ich arbeite seit vielen Jahren im Minijob im Familienbetrieb. Ich habe nun unser drittes Kind bekommen (Mutterschutz bereits beendet). Mein Mann nimmt die volle Elternzeit in Anspruch, bekommt Elterngeld. Da dies nicht ausreicht haben wir uns für den aufstockenden Bezug von ALG2 entschieden. D.h. Mit Ablauf der Elternzeit fallen wir wieder aus dem Leistungsbezug raus (31.5.2016)
Im nächsten Jahr wird meine Chefin aller Wahrscheinlichkeit nach in Rente gehen und ich werde die Firma übernehmen.
Nun möchte mich die SB natürlich befristet in eine sozialversicherungspflichtige Arbeit bringen. Befristet eben weil Sie natürlich den Integrationsweg in die Selbständigkeit befürwortet.
Kleiner Gedankengang von mir: Nehme ich jetzt eine befristete Stelle in Vollzeit an, bin ich bis zur Übernahme der Firma DORT nicht mehr integriert, nach einigen Monaten völlig raus aus der Materie. Eine sozialversicherungspflichtige Stelle in unserer Firma kommt nicht in Frage.
Also entweder gehe ich im Mai nächsten Jahres in die Selbständigkeit und/oder wir sind Ende Mai sowieso keine Leistungsempfänger mehr.
Das Gespräch lief ganz gut, bis sie mir die EGV vorlegte und ich diese nicht gleich unterschrieb :biggrin:
Ich soll mich nun in den 6 Monaten 18 mal auf befristete Stellen bewerben.

Sie möchte mich nun 3 Monate "in Ruhe lassen" und geht dann davon aus, dass das Ergebnis des Rentenantrags vorliegt. Sie hat nur nicht begriffen ab wann die Rente dann eigentlich erst greift :icon_hihi:

Unterschreiben? Links liegen lassen?

Soll ich die EGV hier einmal hochladen?

Vielen Dank für eure Ideen!

LG
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ja, lade mal ohne persönliche Daten hoch. Ich würde aber nicht unterschreiben. Man kann aber schon mal sehen, was später in einem eventuellen Verwaltungsakt stehen würde.
 

speedy__

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
8
Bewertungen
0
Danke schonmal :)

Die Sache mit dem Team Selbständige fand ich recht interessant, daher wurde es aufgenommen.
Rest der RFB hab ich jetzt nich gescannt, da gehe ich davon aus dass sie korrekt ist.
 

Anhänge

  • EGV1.jpg
    EGV1.jpg
    132,3 KB · Aufrufe: 61
  • EGV2.jpg
    EGV2.jpg
    222,8 KB · Aufrufe: 51

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Übernahme der Bewerbungskosten ist nicht konkret genug. Im Turnus von 6..... Tage, Wochen, Monate? Das hat da eindeutig zu stehen.

Das Ziel ist mir auch schleierhaft, wie soll das funktionieren? Eine Festanstellung torpediert doch eher meinen Plan mich selbstständig zu machen.
 

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
Die Sache mit dem Team Selbständige fand ich recht interessant, daher wurde es aufgenommen.
Ich finde eigentlich den Satz:
"Sie unternehmen während er Gültigkeitsdauer der Eingliederungsvereinbarung im Turnus von 6 - beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung - jeweils mindestens 18 Bewerbungsbemühungen ..."
wesentlich interessanter, denn der zeigt nur zu überdeutlich, dass diese SB (hier wohl eher das geeignete Kürzel für SabbelBüdel) schlichtweg wohl die dunkelste Kerze auf der Torte sein dürfte.

Oder, was ist mit dem farbig hervorgehobenen Satzteil genau gemeint?
Innerhalb von 6 Millisekunden / 6 Minuten / 6 Stunden / 6 Tagen / 6 Wochen / 6 Jahren / 6 Generationszyklen / oder 6 Lichtjahren?


Ergo:
Es gibt nicht den geringsten Grund, solchen inhaltlich viel zu unbestimmten geistigen Sondermüll auch noch mit der eigenen Unterschrift hofierend anzuerkennen und sich derartig hirnrissig formulierte Lasten aufzuerlegen.
 

speedy__

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
8
Bewertungen
0
Diese Beiträge kann ich dort nicht finden, bin vielleicht auch gerade blind.
Wenn du mir weiterhelfen könntest?

Spätestens mit Ablauf Mai 2016 erhalte ich keine Hilfeleistungen mehr vom Jobcenter, egal wie, daher mach ich mir da keine Sorgen ;)
 

speedy__

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
24 Mai 2007
Beiträge
8
Bewertungen
0
Es gibt Neuigkeiten :)

Ich war nun beim Team Selbständige. War ganz nett, die Dame möchte mich auch nicht mehr sehen 😀
Nach der EGV hat bisher auch noch keiner mehr nachgefragt.
Die Tage kam dann tatsächlich ein Vv für Zeitarbeit, befristet, wie auch von meiner Sb angedacht. Antritt der Stelle gestern, Bewerbungsschluss übermorgen 😐
Naja, Bewerbung nach den Infos aus diesem Forum ist raus. Hab ja auch ne Kündigungsfrist nach 9 Jahren in meinem Minijob ... ähem.
Ich denke mein nächster Termin bei der Sb ist im November, werde mir dann einen Beistand mitnehmen ;)
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten