EGV unterschrieben (leider), möchte mich nicht bewerben!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Ragna

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Januar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo Forum!
Zuerst einmal bin ich unsicher ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben!
So ich probiere mal mein Problem kurz zu erklären.
Ich bin schon länger ohne Arbeit ca. 7Jahre - bin aber erst jetzt dabei mich arbeitslos zu melden.
Da ich 7 Jahre weder Arbeitslos gemeldet war noch versicherungspflichtig Beschäftigt noch privat in die Krankenkasse eingezahlt habe bin ich auch seit 7 jahre nicht Krankenversichert.
Vor 2 Wochen ist mir meine Zahnbrücke im Frontbereich rausgebrochen! Damit habe ich im gesamten sichtbaren Frontbreich keinen einzigen Zahn mehr!
Nun also um wieder Krankenversichert zu sein und zum ZA gehen zu können, Antrag auf ALG2 gestellt - leider ohne mich vorher zu Informieren, daher auch einen EGV unterschrieben.

Denke mal ich bekomme in den nächsten Tage die bewilligung meines Antrages und damit müsste ich ja laut EGV 5 Bewerbungen pro Monat verschicken.

Das verschicken wäre mir ja egal, nur möchte ich nicht zu Vorstellungsgesprächen ohne Zähne! (Denke bei dem Anblick würde mich eh keiner Einstellen)
Meine SB möchte ich aber nicht unbedingt einen Blick auf meine nicht vorhandenen zähne werfen lassen. Und der wäre es eh egal, die würde mich auch mit nem abgehackten Arm zu Gesprächen zu schicken.

Wie also komm ich um diese Menschenunwürdige zur Schaustellung rum?
Der Zahnartzt wird mich ja nicht über die Monate der Behandlung Krankschreiben? (Monate deshalb da erstmal die Reste rausoperiert werden müssen, dann muss alles verheilen, dann Implantate gesetzt werden)
Kann ein Psychater dem JC bescheinigen das ich erstmal nicht zu Bewerbungsgesprächen gehen kann?
Bin echt verzweifelt! Bei Gesprächen im JC halte ich schon immer die Hand vor den Mund und lasse viel meinen Beistand sagen, aber bei einm Vorstellungsgespräch geht das ja nicht.

Kennt jemand einen ähnlichen Fall, oder sonst irgend eine Idee was ich hier machen könnte???
 

Banquo

Redaktion
Mitglied seit
17 Oktober 2008
Beiträge
3.558
Bewertungen
227
Dein Posting hört sich völlig unglaubwürdig an. Kommst du übers ganze Jahr ohne Kontakt mit fremden Menschen?

Mein Rat: bewirb dich nach besten Kräften. Ob du eine Einladung zu Vorstellungsgesprächen bekommst, steht auf einem anderen Blatt.
 

Eagle

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
6 Oktober 2005
Beiträge
1.498
Bewertungen
482
Das verschicken wäre mir ja egal, nur möchte ich nicht zu Vorstellungsgesprächen ohne Zähne! (Denke bei dem Anblick würde mich eh keiner Einstellen)

Ob es nun zu einem Vorstellungsgespräch kommt das ist in weiter Ferne...

Der Zahnartzt wird mich ja nicht über die Monate der Behandlung Krankschreiben? (Monate deshalb da erstmal die Reste rausoperiert werden müssen, dann muss alles verheilen, dann Implantate gesetzt werden)

Ich habe fast das gleiche durch wie Du. Bei Mir hat sich das in kurzer Zeit abgespielt. Das alte War raus und schwupps gabs provisorischen Zahnersatz als wäre nie was gewesen und dann kurze Zeit später den festen Zahnersatz.

Kann ein Psychater dem JC bescheinigen das ich erstmal nicht zu Bewerbungsgesprächen gehen kann?

Der könnte bescheinigen das Du derzeit allgemein nicht in die Öffentlichkeit zeigen kannst wegen Angstzustände oder so. Aber dann stell dich drauf ein dass das JC dich zum Medizinischen Dienst schickt.

Wie schon erwähnt, zum Vorstellungsgespräch dürfte es selten direkt kommen. Glaube da bist Du mit deinen Zähnen, wenn Du es direkt angehst, schneller.
 

Dirkus

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
9 Juli 2012
Beiträge
174
Bewertungen
54
Auf Dich kommt ein ganz anderes Problem zu als deine Frontzähne und ein paar Bewerbungen! Nämlich die Krankenversicherung - die wird die Beiträge für 7 Jahre fordern! Und DAS zahlt das Jobcenter defintiv nicht.

VVG § 193

LG
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.334
Bewertungen
998
Hallo Forum!
Zuerst einmal bin ich unsicher ob ich mit meiner Frage hier richtig bin, falls nicht bitte verschieben!
So ich probiere mal mein Problem kurz zu erklären.
Ich bin schon länger ohne Arbeit ca. 7Jahre - bin aber erst jetzt dabei mich arbeitslos zu melden.
Da ich 7 Jahre weder Arbeitslos gemeldet war noch versicherungspflichtig Beschäftigt noch privat in die Krankenkasse eingezahlt habe bin ich auch seit 7 jahre nicht Krankenversichert.
Vor 2 Wochen ist mir meine Zahnbrücke im Frontbereich rausgebrochen! Damit habe ich im gesamten sichtbaren Frontbreich keinen einzigen Zahn mehr!
Nun also um wieder Krankenversichert zu sein und zum ZA gehen zu können, Antrag auf ALG2 gestellt - leider ohne mich vorher zu Informieren, daher auch einen EGV unterschrieben.

Denke mal ich bekomme in den nächsten Tage die bewilligung meines Antrages und damit müsste ich ja laut EGV 5 Bewerbungen pro Monat verschicken.

Das verschicken wäre mir ja egal, nur möchte ich nicht zu Vorstellungsgesprächen ohne Zähne! (Denke bei dem Anblick würde mich eh keiner Einstellen)
Meine SB möchte ich aber nicht unbedingt einen Blick auf meine nicht vorhandenen zähne werfen lassen. Und der wäre es eh egal, die würde mich auch mit nem abgehackten Arm zu Gesprächen zu schicken.

Wie also komm ich um diese Menschenunwürdige zur Schaustellung rum?
Der Zahnartzt wird mich ja nicht über die Monate der Behandlung Krankschreiben? (Monate deshalb da erstmal die Reste rausoperiert werden müssen, dann muss alles verheilen, dann Implantate gesetzt werden)
Kann ein Psychater dem JC bescheinigen das ich erstmal nicht zu Bewerbungsgesprächen gehen kann?
Bin echt verzweifelt! Bei Gesprächen im JC halte ich schon immer die Hand vor den Mund und lasse viel meinen Beistand sagen, aber bei einm Vorstellungsgespräch geht das ja nicht.

Kennt jemand einen ähnlichen Fall, oder sonst irgend eine Idee was ich hier machen könnte???
Du kannst Dich umgehend wieder beim Jobcenter abmelden.

Wenn Du das nicht willst, bist Du automatisch in der Weiterbildungsmaßnahme mit dem Thema:

Selbstverantwortung! Warum unterschreibe ich nur Verträge, die ich verstanden habe und die ich wirklich will?

Im Ernst: Mit den Vorgaben ist Dir aus meiner Sicht nicht zu helfen.
 
R

Rounddancer

Gast
Implantate kriegste nicht ohne sehr hohe Zuzahlung ...
Und bewerben mußt Du Dich schon,- es muß Dich ja keiner nehmen.
Allerdings, ganz im Ernst: Es ist seit einiger Zeit Mode, lebendige Gespenster an verschiedenen Ecken der Geisterbahnen zu verstecken ... da kriegste ne Gummimaske auf, da sieht niemand, wie vollständig Deine Zähne sind.
 

Ragna

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Januar 2013
Beiträge
2
Bewertungen
0
Dein Posting hört sich völlig unglaubwürdig an. Kommst du übers ganze Jahr ohne Kontakt mit fremden Menschen?
Ganzes Jahr? Bis jetzt sind es gerade mal etwas über 2 Wochen. Und ja ich habe auch vorher schon sehr zurückgezogen gelebt, so das ein Kontakt kaum nötig war.

Ich habe fast das gleiche durch wie Du. Bei Mir hat sich das in kurzer Zeit abgespielt. Das alte War raus und schwupps gabs provisorischen Zahnersatz als wäre nie was gewesen und dann kurze Zeit später den festen Zahnersatz.
(...)Aber dann stell dich drauf ein dass das JC dich zum Medizinischen Dienst schickt.
Leider wird ein Provi bei mir nicht möglich sein. (Würde dir gerne ausführlicher Antworten, aber nach den anderen Posts die hier gemacht wurden mach ich das nicht)
Besuch beim Medizinischen Dienst wäre kein Probelm. (Ärzten zu zeigen worum es geht macht mir nix aus, die werden sich sicherlich vordergründig Profesionell verhalten)

Nämlich die Krankenversicherung - die wird die Beiträge für 7 Jahre fordern! Und DAS zahlt das Jobcenter defintiv nicht.
Ja und? Solange ich im ALG2 Bezug bin, bin ich Versichert. Da können sie nachfordern was sie wollen. (Das ist Fakt! Denn das ist schon geklärt)

Implantate kriegste nicht ohne sehr hohe Zuzahlung ...
Und bewerben mußt Du Dich schon,- es muß Dich ja keiner nehmen.
Allerdings, ganz im Ernst: Es ist seit einiger Zeit Mode, lebendige Gespenster an verschiedenen Ecken der Geisterbahnen zu verstecken ... da kriegste ne Gummimaske auf, da sieht niemand, wie vollständig Deine Zähne sind.
Ist mir klar das Implis nur mit Zuzahlung gehen, so what?
Allerding, ganz im Ernst:
Du fettes Vierauge, es ist seit einiger Zeit Mode im I-Net einen auf großes ********* zu machen weil einem die Frau abgehauen ist und man auch sonst nur von allen im RL offen oder versteck ausgelacht wird. Da ist es ja dann toll wenn man einfach mal jemanden im I-Net niedermachen kann.

Fällt dir was auf? Ich kenne dich nicht, beleidige dich ohne zu wissen ob du vlt. durch Genetik oder Krankheit etwas fülliger bist oder ob du dich so wie du bist wohl fühlst, aber immer wieder von der Gesellschaft darauf aufmerksam gemacht wirst.
Fidest du das fair?
Lachst du dich auch kaputt wenn Thilo Sarrazin im Fernsehen zu sehen ist - haha, der hat ein schiefen Mund und nen Sprachfehler, haha der sollte ganz im Ernst als Clown im Zirkus auftreten?

Ist dir bewusst das hinter jedem Nick hier ein echter Mensch steckt, der vlt. sowieso schon sehr verzweifelt ist vielleicht schon über Suizid nachgedacht hat und dann solche Aussagen wie von Dir hier lesen muss?
 

Dirkus

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
9 Juli 2012
Beiträge
174
Bewertungen
54
Ja und? Solange ich im ALG2 Bezug bin, bin ich Versichert. Da können sie nachfordern was sie wollen. (Das ist Fakt! Denn das ist schon geklärt)

Danke, mehr wollte ich nicht lesen! Du bist nicht gewillt zu arbeiten! Und jetzt mal schnell unter den Deckerl der Allgemeinheit, damit die Zähne verischert sind.

Ganz ehrlich? Abschaum!

Und das mit Deinem "geklärt", da wäre ich mir nicht sicher! Denn es ist in so einem Fall egal ob ALGII oder nicht - Schuld ist Schuld...

<und weill ja alles geklärt ist - nicht wundern wenn seitens der KV doch eine Rechnung kommt - und irgendwie gönne ich Dir die...
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
738
Allerding, ganz im Ernst:
Du fettes Vierauge, es ist seit einiger Zeit Mode im I-Net einen auf großes ********* zu machen weil einem die Frau abgehauen ist und man auch sonst nur von allen im RL offen oder versteck ausgelacht wird. Da ist es ja dann toll wenn man einfach mal jemanden im I-Net niedermachen kann.
Das geht hier nun mal nicht, ich werde deinen Beitrag melden
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten