EGV prüfen bitte

Leser in diesem Thema...

Lacrima

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
2
Bewertungen
1
Hallo,
ich habe folgende EGV bekommen und noch nicht unterschrieben.
Allerdings will ich nicht zum BNW um mir da 6 Monate anhören zu
müssen was ich alles falsch gemacht habe, mein SB hat mich dabei
darauf hingewiesen das sollte ich diese EGV/ Maßnahme ablehnen mir
die Leistungen gekürzt werden. Daher bitte helft mir.
 

Anhänge

  • Seite 2.jpg
    Seite 2.jpg
    245,3 KB · Aufrufe: 89
  • Seite 3.jpg
    Seite 3.jpg
    253,8 KB · Aufrufe: 76
  • Seite 1.jpg
    Seite 1.jpg
    256,9 KB · Aufrufe: 93
E

ExitUser

Gast
Hallo..

habe diese EGV gerade überflogen..

nicht unterschreiben, VA abwarten..

Schadensersatz geht garnicht....

Zeugnisse, Abschlüsse und Lebenslauf gehen den MT nix an...
 

sixthsense

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 August 2011
Beiträge
2.019
Bewertungen
388
Hallo,
ich habe folgende EGV bekommen und noch nicht unterschrieben.
Allerdings will ich nicht zum BNW um mir da 6 Monate anhören zu
müssen was ich alles falsch gemacht habe, mein SB hat mich dabei
darauf hingewiesen das sollte ich diese EGV/ Maßnahme ablehnen mir die Leistungen gekürzt werden. Daher bitte helft mir.

Hat er Dir vor diesem Hintergrund auch gleich die Rechtsgrundlage genannt, auf der er die Leistung bei Ablehnung kürzen will?

Das Ding meiner Meinung nach auf keinen Fall unterschreiben. Zumal da schon eine Datenschutzerklärung eingearbeitet wurde.

Darüber hinaus ist da schon so eine Generalklausel eingebaut, womit Dir jederzeit eine weitere Maßnahme oder ein EEJ aufgedrückt werden könnte.
 

Lacrima

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2013
Beiträge
2
Bewertungen
1
Hat er Dir vor diesem Hintergrund auch gleich die Rechtsgrundlage genannt, auf der er die Leistung bei Ablehnung kürzen will?

Das Ding meiner Meinung nach auf keinen Fall unterschreiben. Zumal da schon eine Datenschutzerklärung eingearbeitet wurde.

Darüber hinaus ist da schon so eine Generalklausel eingebaut, womit Dir jederzeit eine weitere Maßnahme oder ein Ein-Euro-Job aufgedrückt werden könnte.

also was soll ich jetzt genau tun muss ich einfach nur abwarten und die schicken mir das dann als VA oder muss ich in irgendeiner weise die EGV ablehnen?
 
E

ExitUser

Gast
also was soll ich jetzt genau tun muss ich einfach nur abwarten und die schicken mir das dann als VA oder muss ich in irgendeiner weise die EGV ablehnen?

Du willst an der Maßnahme freiwillig nicht teilnehmen, da wäre es doch schädlich, wenn Du Dich dann auch noch zum Schadensersatz verpflichtest.

Die Leistung darf Dir nicht gekürzt werden, wenn Du nicht freiwillig unterzeichnen willst.

Rz. 15.31 alt: Streichung des Hinweises, dass bei Weige-
rung eine EinV abzuschließen keine Sanktion eintritt, weil
die Regelung ersatzlos in § 31 gestrichen wurde


https://www.arbeitsagentur.de/zentr...text-15-SGB-II-Eingliederungsvereinbarung.pdf

Ja, ich würde sagen, dass Du nix machst und stattdessen den Bescheid (VA) abwartest.


 
Oben Unten