EGV per Verwaltungsakt erhalten, merkwuerdige Passagen (2 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
8.533
Bewertungen
8.369
Na ja, seine normale Kontaktdichte zu halten, das ist schon möglich. Wie gesagt, ich hab ja auch Zeiten als Vermittler durch.

Der Link geht bei mir nicht, kommt nur eine weiße Seite?

Helga
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.248
Stell das Konzept von Roland Berger dieser Tage noch mal ein. Das sollte nochmals gelesen werden. Die hatten sogar ein eigenes Büro in der Kölner Arge.
 

Scarred Surface

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
28 September 2010
Beiträge
1.470
Bewertungen
961
Warum eigentlich von Kunden spricht, erschließt sich mir bis heute nicht.
Nicht? Mir war das sehr schnell klar. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht auch recht einfach: Ein "Kunde" sichert einem die Existenz. Ergo: Man tut alles, damit einem der Kunde möglichst lange erhalten bleibt. :icon_wink:

Seltsam, warum hab ich nur den Eindruck, dass Hilfethreads in denen diese arge Dame auftaucht, besonders gerne ins Off Topic rutschen?
 
E

ExitUser

Gast
Wir haben bei einer Akteneinsicht auch feststellen müssen, dass Eintragungen zu einem Termin ganze 25 Tage später vorgenommen wurden und dazu noch völlig frei erfunden waren. Der eigentliche Gesprächsinhalt war ein gänzlich anderer.

Wer beExkrementn will, kann beExkrementn. Ist ja fast überall so. Hatte selbst mal eine Kollegin, die das so gemacht hat. Einfach irgendwelche Einträge gemacht ala "Kunde war da, das und das besprochen." oder einfach nur Einladung in den Kalender eingetragen und dann "Kunde war nicht da." obwohl sie gar keine gemacht hat. Nur, damit der Kalender voll war und sie nachweisen konnte "Was wollt ihr, ich arbeite doch..."...

Helga
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.248
Du hast Recht und wir sollten alle darauf achten, dass hier keine Diskussionen angezettlt werden. Also einfach"Beitrag melden anklichen" und darum bitten, dass diese Sachen zu Off-Topic verschoben werden. Da kann dann weiter diskutiert werden, ohne die/der Hilfesuchende völlig verwirrt wird. Also macht es bitte
Seltsam, warum hab ich nur den Eindruck, dass Hilfethreads in denen diese arge Dame auftaucht, besonders gerne ins Off Topic rutschen?
 

redfly

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juni 2007
Beiträge
3.577
Bewertungen
211
@ vulcan

Ab in die Tonne mit dem Wisch. Mehr kann man dazu nicht schreiben. Wenn das Jobcenter von dir etwas möchte, schreiben sie dir eine vernüftige Einladung.
 

The_Vulcan

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2006
Beiträge
1.229
Bewertungen
118
Ja Hab mir Rechtlich nochmal Rat geholt. Da wurde aber auch gleich gesagt das ein EGV per VA übrigens auch Sanktioniert werden kann.

Hier: Hartz IV Forum - ACHTUNG! EinV (Eingliederungsvereinbarung)
10. Wird anstatt einer EinV ein VA (Verwaltungsakt) erlassen, kann man gegen diesen VA Widerspruch einlegen.
WICHTIG: Bei Verstoß gegen in dem VA festgelegte Pflichten, sind Sanktionen derzeit unmöglich, da § 31 SGB II solche bei Verwaltungsakten nicht vorsieht. (=> Hessisches LSG, AZ: L 7 AS 288/06 ER vom 09.02.2007)
steht zwar was anderes. Aber Anwalt meint das mein LSG das immer öfter anders sieht.
Das nur nebenbei. Aber eine selbst unterschriebene EGV ist ja erstrecht Sanktionierbar.
 

Red Devilseye

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Oktober 2010
Beiträge
60
Bewertungen
7
Hallo,
ich bin grad am austesten,ob ein Verstoß gegen die Pflichten einer EGV per VA sanktioniert werden kann/darf oder nicht.

EGV --> nicht unterschrieben
Maßnahme in EGV --> nicht angetreten

EGV per VA --> Widerspruch
Maßnahme in EGV per VA --> nicht angetreten

Anhörung
 

The_Vulcan

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2006
Beiträge
1.229
Bewertungen
118
@Paolo: da geht es aber um einen Fall wo es keinerlei EGV gab auch nicht per VA!!
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Gut erkannt. Eine EGV als VE ist aber keine EGV im eigentlichen Sinne. Ich hoffe du verstehst den kleinen Unterschied.
 

The_Vulcan

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2006
Beiträge
1.229
Bewertungen
118
Nö. Weil das Urteil nun einmal auf einen ganz anderen Fall zutrifft..
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Wenn du die Tragweite nicht erkennst kann ich dir leider auch nicht helfen. Red wird aber sicherlich wissen wie zu verfahren ist:cool:

@ Red Devilseye

Zusätzlich noch zum verlinkten. Der § 31 SGB II spricht von Sanktionen, wenn man eine Maßnahme abbricht. Ohne Antritt = kein Abbruch = keine Sanktion.
 

Red Devilseye

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Oktober 2010
Beiträge
60
Bewertungen
7
@ Paolo,
danke für den Link.
Der § 31 SGB II spricht von Sanktionen, wenn man eine Maßnahme abbricht. Ohne Antritt = kein Abbruch = keine Sanktion.
Genau deswegen bin ich da erst garnicht angetanzt. Was meine SB nun gar nicht passt.
Der ist so saure,dass er nicht mal den Text im Anhörungsschreiben anpassen konnte.

Seine,schon passierten, verbalen Ausraster und die Unfähigkeit eine Akte zulesen, gepaart mit Lustlosigkeit und Unwillen einem ELO zu helfen,könnten sich für ihn als Fallbeil rausstellen.
Mal sehen,was sich machen lässt.

Das hebe ich mir für SG auf. Die sollen auch was zum lachen haben.:icon_party:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Fein gemacht. Das hast du aber einen großen Impuls für die Pharma- und Pädagogenindustrie initiiert. wer zuletzt lacht, ...:icon_twisted:
 

Red Devilseye

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Oktober 2010
Beiträge
60
Bewertungen
7
Ich kann ihn ja beim nächsten "Besuch" mal fragen,wie er die Weihnachtstage verbracht hat und wer ihm schwerer im Magen lag...die Weihnachtsgans oder ich.:icon_twisted:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Ne, heb dir das lieber für das SG auf, falls der so kamikaze ist und dich sanktionieren will. Dann kannst du ihn in deiner Klageschrift (nicht im Widerspruch gegen den Sanktionsbescheid die Taktik verraten!) schön tranchieren.:icon_twisted:
 

Stroganoff

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Januar 2009
Beiträge
542
Bewertungen
82
Dein Anwalt kann viel erzählen. Es gibt BSG Urteil die das ganze wieder anders sehen. Und die sind von der Hierarchie dem LSG übergeordnet. Was das bedeutet ist dann wohl klar. Schau mal hier rein, da findest du alles. https://www.elo-forum.org/diskussionsbereich-urteile-entscheidungen/67082-egv-va-sanktionierbar.html
Wozu braucht man als Hartzi eigentlich einen Anwalt, wenn man sich doch auch selbst vertreten kann und der Anwalt wie in diesem Beispiel einen dann auch nur unzureichend berät und vertritt?

Ich würde mir wohl eher keinen Anwalt nehmen, wenn ich mal gegen die Arge klagen muss.
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.313
Ich habe noch nie einen Anwalt für die ARGE gebraucht. Solche Flaschen, wie diese ARGE-Heinis, esse ich zum Frühstück. Wer sich ein bissel mit der Materie befasst und hier nachfragt kann sowas locker selber aus dem Ärmel schütteln. Der Aufwand ist minimal, wenn man (lese)Zeit, einen PC und Drucker hat. Da bedarf es keines Advokaten-Roulette, wo der LE nicht weiß, ob er nun als Mandant oder als Geldesel gesehen wird. Solche Fälle liest man je öfters hier. Von daher stimme ich dir, Stroganoff, zu und hoffe das The_Vulcan einen engagierten Anwalt mit Idealen hat.
 

ReinigungsKit

Technische-Moderation
Mitglied seit
28 Mai 2020
Beiträge
235
Bewertungen
0
Hallo @The_Vulcan,

Dieses Thema ist derzeit für weitere Antworten geschlossen.
Sollte es nötig sein auf dieses Thema zu antworten wendet man sich, unter Angabe des Links zu diesem Thema, an einen Moderator.
 
Status
Dieses Thema ist derzeit geschlossen.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten