• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

EGV nach 10 Monate mal wieder..

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

tisinimo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
182
Gefällt mir
2
#1
Hallo nun ist es wieder soweit nach 10 Monaten mal wieder einen Termin heute gehabt.
Habe eine neue AV bekommen die Alte ist nicht mehr da…hmm warum wohl…musste mir was verkneifen..Nun ja ich habe eine EGV mitbekommen die ich bis zum 29.01.2010 unterschrieben abgeben soll.
Ich möchte sie so nicht unterschreiben, den 8 Bewerbungen im Monat ist echt unmöglich.
dann noch der Satz: Etwaige künftige Arbeitsverhältnisse werden von ihnen nicht ohne wichtigen Grund gekündigt. Toll was ist für die ein Wichtiger Grund bitte?
Und noch diese Mehraufwandsentschädigung 1€ Job. Gefällt mir auch nicht so.
Was noch ist: Steht mit drin mir wurde vom 18.02.2009 30% gekürzt dagegen Klage ich noch beim SG ist bis jetzt noch nichts Rausgekommen das ich dann 60% Sanktion bekomme obwohl das noch läuft ist das richtig. Ich kann und will das nicht so unterschreiben.was mich auch so wütend macht ist das da steht: Den vereinbarten Eingl...müssen sie auch während eines Sanktionszeitraumes nachkommen auch bei Vollständigen wegfallen:icon_eek: wie bitte soll das den gehen?
Frage soll ich einen Gegenvorschlag machen wenn ja wie kann ich ihn schreiben? Oder Garnichts und auf eine VA ankommen lassen die wahrscheinlich so oder so kommt.


Danke und Gruss
 

Anhänge

Karma

Elo-User/in
Mitglied seit
9 Apr 2008
Beiträge
623
Gefällt mir
63
#2
Hallo nun ist es wieder soweit nach 10 Monaten mal wieder einen Termin heute gehabt.
Habe eine neue AV bekommen die Alte ist nicht mehr da…hmm warum wohl…musste mir was verkneifen..Nun ja ich habe eine EGV mitbekommen die ich bis zum 29.01.2010 unterschrieben abgeben soll.
Ich möchte sie so nicht unterschreiben, den 8 Bewerbungen im Monat ist echt unmöglich.
dann noch der Satz: Etwaige künftige Arbeitsverhältnisse werden von ihnen nicht ohne wichtigen Grund gekündigt. Toll was ist für die ein Wichtiger Grund bitte?
Und noch diese Mehraufwandsentschädigung 1€ Job. Gefällt mir auch nicht so.
Was noch ist: Steht mit drin mir wurde vom 18.02.2009 30% gekürzt dagegen Klage ich noch beim SG ist bis jetzt noch nichts Rausgekommen das ich dann 60% Sanktion bekomme obwohl das noch läuft ist das richtig. Ich kann und will das nicht so unterschreiben.was mich auch so wütend macht ist das da steht: Den vereinbarten Eingl...müssen sie auch während eines Sanktionszeitraumes nachkommen auch bei Vollständigen wegfallen:icon_eek: wie bitte soll das den gehen?
Frage soll ich einen Gegenvorschlag machen wenn ja wie kann ich ihn schreiben? Oder Garnichts und auf eine VA ankommen lassen die wahrscheinlich so oder so kommt.


Danke und Gruss
So einen rechtswidrigen Dreck würde ich NIE unterschreiben.Ich würde auf einen VA warten und Widerspruch einlegen.Wenn du ganz genau liest, wirst du in dieser Egv.doch schon vorab genötigt und mit Sanktionen bedroht.....war dein SB unter Drogen oder einfach nur kompetenzlos und dumm?
Gruß Karma

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern meine eigene Meinung.
 
E

ExitUser

Gast
#3
Eigentlich haben die dir nicht direkt einen EEJ zugewiesen. Sie haben ihn aber angekündigt, und das bedeutet, dass sie ihn dir wohl bald zuweisen werden.

Wenn du diese EGV nicht unterschreibst, darst du keine Sanktion. Gem. Dienstanweisung wurde vorerst auf Sanktion bei Nicht-Unterschrift einer EGV verzichtet. Im Falle einer SAnktion wäre das im Eilverfahren ganz schnell eingeklagt. D.h. wenn du nicht unterschreibst, schicken die dir das per Verwaltungsakt. Dann kannst du Widerspruch einreichen.

Ich würde auf diese EGV schriftlich wie folgt reagieren. Ich würde der SB mittteilen: "Ihr Eingliederungsvereinbarungstext vom....... . Sehr geehrte.. Leider kann ich Ihren Text nicht unverändert unterschreiben, denn er ist unklar und widersprüchlich. So lässt er z.B. offen, in welcher Höhe Sie die Bewerbungsbemühungen erstatten wollen und mir ist nicht klar, ob Ihre Forderungen auch finanziell gedeckt sind. Außerdem ist es ein offener Widerspruch, wenn Sie von mir 8 Bewerbungsbemühungen fordern und durch die Ankündigung einen Ein-Euro-Jobs gleichzeitig bestätigen, dass ich "keine Arbeit finden kann". Mit freundlichen Grüßen"

Und dann warte ab was kommt.
 

tisinimo

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
182
Gefällt mir
2
#4
So einen rechtswidrigen Dreck würde ich NIE unterschreiben.Ich würde auf einen VA warten und Widerspruch einlegen.Wenn du ganz genau liest, wirst du in dieser Egv.doch schon vorab genötigt und mit Sanktionen bedroht.....war dein SB unter Drogen oder einfach nur kompetenzlos und dumm?
Gruß Karma

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern meine eigene Meinung.
Moing, ja anscheinend schon am Anfang wahr sie noch recht freundlich nur dann als sie gemerkt hat das ich meine letzte EGV vom 03.2009 nicht unterschrieben habe wechselte ihre laune. Den sie wollte mir wegen Bewerbungsnachweisse drankriegen die hat sie nähmlich gezählt und gesagt das dies keine 8 Bewerbungen Monatlich vom 03.2009 an sind. Es wahren ca. 3-4 Monatlich mehr brachte ich echt nicht zusammen. Ich sagte zu ihr ob sie den weiss das ich die EGV nicht unterschrieben habe und ab da wurden ihre Augen sehr gross:biggrin:. dann fing sie an wie blöde zu suchen um mir Vermittlungsvorschläge zu geben..das dauerte lange, 3 hat sie gefunden 1 ist OK und 2 da hatte ich mich schon 4 mal beworben naja wenn sie meint ich bin ja nicht so:icon_wink:.
Nun ich werde das schreiben was Mobydick geschrieben hat und gut ist. Habe heute ein Vorstellungsgespräch und hoffe es klappt diesmal.
Danke auch mal an alle die hier so Toll helfen:icon_klatsch:

LG
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten