EGV mit Quali

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rotmilan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 November 2012
Beiträge
26
Bewertungen
0
Hallo Leute,

Ende Mai habe ich eine Qualifizierung begonnen bei einem Träger.
Da der Berufsbereich mir nicht zusagte ( EGV wurde auch nicht unterschrieben), wurde bei dem Träger ein neuer Starttermin ( nächsten Montag) in einem anderen Berufszweig vom FM initiiert, nur Telefonisch.

So, dazu gab´s dann auch die etwas überarbeitete EGV.
Ich habs ja nichts gegen eine Quali, aber sehr wohl was gegen EGV´s, besonders mit so einem Satz:

"Auf die Stellen, die Ihnen im persönlichen Profil im Jobnetzwerk vorgeschlagen werden bewerben Sie sich umgehend und dokumentieren laufend Ihre Bewerbungsaktivitäten"

m.E können das 20 Bewerbungen am Tag sein, und wenn ich nur 19 schreibe dann wird nach herzenslust sanktioniert.

Frage: Wie solle ich mich am besten verhalten.
1. Soll ich Montag ohne EGV die Quali beginnen?
2. Oder soll ich die nicht beginnen und ein VA abwarten?

Mfg und Danke
 

Anhänge

  • egv 1a.jpg
    egv 1a.jpg
    166,7 KB · Aufrufe: 68
  • egv 2a.jpg
    egv 2a.jpg
    189 KB · Aufrufe: 61

Nimschö

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 August 2007
Beiträge
2.070
Bewertungen
833
Hm...
Wenn das eine Quali ist, die Du selber machen willst, geh doch einfach hin... Theoretisch dürften die beim MT nichtmal wissen, dass Du keine EGV unterschrieben hast und denen ist das im Grunde wurscht. Dein FM hat dann zwar immer noch keine EGV von Dir, aber hat Dich wenigstens über die Quali aus der Statistik, also gaaanz unglücklich kann der dann auch nicht sein.

Ich hab noch nicht in Deine eingestellte EGV geguckt, aber allein was Du zu Bewerbungen auf alle Angebote in Deinem Jobprofil geschrieben hast wär für mich schon der Todesstoß für jeden Gedanken den Wisch zu unterschreiben. Sollen die das doch mit ihren Wachsmalstiften auf nen VA krakeln, der steht mit solchen Passi imho eh nicht länger vorm SG als nen Calippo im Hochofen...
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Ich würde das Ding auch wegen der Bewerbungen nicht unterschreiben. Meiner Meinung nach, müssen Vermittlungsvorschläge eine Rechtsfolgenbelehrung haben und das dürfte online ja wohl nicht der Fall sein. Wer bezahlt die Bewerbungskosten? Hab ich da was übersehen? Mir fehlt auch das Wort zumutbare Arbeiten.
 

Rotmilan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 November 2012
Beiträge
26
Bewertungen
0
Hallo,

Danke euch.
Ich werde morgend erstmal um 07:40 bei der Quali auftreten.
Eigentlich könnte ich die EGV auch wegschmeißen.
Großartig diskutieren werde ich mit dem FM ebenfalls nicht.
Bin mal gespannt ob ein EGV-VA kommt.

Seid herzlich gegrüßt
 

Rotmilan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 November 2012
Beiträge
26
Bewertungen
0
Hallo,

jetzt habe zu dieser Maßnahme bzw. Weiterbildung ein EGV-VA bekommen.
Jetzt meine frage:
Wie verhalte ich mich am besten, oder wie könnte da ein Widerspruch aussehen.

Mfg
Rotmilan
 

Anhänge

  • egv va 1.jpg
    egv va 1.jpg
    266,2 KB · Aufrufe: 45
  • egv va 1a.jpg
    egv va 1a.jpg
    231,8 KB · Aufrufe: 41
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten