EGV mit AGH

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Bitte mal drüberschauen :icon_kinn:

Hab für einen Freund seine Egv hochgeladen,bin aber bei AGH überfragt !?!?

Vieln Dank!!
 

Anhänge

  • EGV1.jpg
    EGV1.jpg
    170,4 KB · Aufrufe: 50
  • EGV2.jpg
    EGV2.jpg
    236 KB · Aufrufe: 50
  • EGV3.jpg
    EGV3.jpg
    190,5 KB · Aufrufe: 44
  • EGV4.jpg
    EGV4.jpg
    95,3 KB · Aufrufe: 43

Couchhartzer

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.550
Bewertungen
9.769
Hab für einen Freund seine Egv hochgeladen,bin aber bei AGH überfragt !?!?
So wie ich das hier erkenne, hat er diese EGV auch nicht unterschrieben und das wäre dann auch gut und richtig so, denn:
Diese Inhalte der EGV zu einer nicht näher beschriebenen "Maßnahme" sind allesamt zu unbestimmt, weil die Bestimmungen zu den Tätigkeiten, den Arbeitsorten und den zeitlichen Ausgestaltungen gem. gefestigter Rechtssprechungen nicht im Geringsten dem Maßnahmeträger zur Entscheidung überlassen werden dürfen. Wie soll eine Hilfeempfänger denn prüfen können, ob diese "Maßnahme" in Form einer nicht näher beschriebenen "Arbeitsgelegenheit" nützlich und auch rechtlich zulässig ist, wenn die besagten Dinge nicht einmal ansatzweise benannt werden?
Ebenso ist das mit "Teilnahme an einer Arbeitsgelegenheit" benannte Ziel in dieser Weise nicht rechtszulässig, denn Ziel kann und darf niemals nur eine "Teilnahme an einer Arbeitsgelegenheit" in sich selbst sein, sondern Ziele sind (wenn überhaupt) die Eingliederungen in den ersten Arbeitsmarkt, oder in eine Ausbildung.
Damit ist schon aus diesen Gründen diese angebotene EGV insgesamt und vollumfänglich rechtswidrig.
 
E

ExitUser

Gast
Er unterschreibt grundsätzlich keine EGV,muss aber morgen beim Träger aufschlagen,und was da abgeht kann ich ihm nicht vorhersagen!

Ist schon komisch, er bekommt 10 Tage um seine EGV überprüfen zu lassen muss aber innerhalb von 3 Tagen beim Träger vorstellig werden.
Und was der zu einer nicht unterzeichneten Egv sagt,und einem sicherlich folgendem Verwaltungsakt entzieht sich komplett meiner Kentniss:icon_kinn:
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.155
Bewertungen
18.364
Ist schon komisch, er bekommt 10 Tage um seine EGV überprüfen zu lassen muss aber innerhalb von 3 Tagen beim Träger vorstellig werden.

Mit anderen Worten beim Träger sich "bewerben",darum die 3 Tage.

Die EGV und AGH ist wohl ein Witz, ein Freibrief für den Träger.

Keine Angaben, reinweg nichts und was die EGV beim Träger zu suchen hat, das wissen die "Götter"???????????

Auf keine Fall beim Träger irgendwas unterschreiben, mitnehmen und in Ruhe prüfen!

:icon_pause:
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.124
Bewertungen
21.793
Es muss ja einen Grund geben, warum man glaubt, er sei in einer AGH "aufgehoben" ... ist er unter 25? Welche "Biografie" hat er bisher, dass man ihn versucht, mit einer Arbeitsgelegenheit zu ködern?
Ausbildung, Schulabschluß, wie lange schon in Leistung?

Es ist immer einfach, sich hier Vorschläge einzuholen um erst mal alles anzuzweifeln und abzulehnen ... aber er muss in der Realität auch damit vor seinem SB bestehen ... und wenn der "gute Gründe" aus seiner Vorgeschichte hat, die man hier im Forum gar nicht kennt, wird es schwierig.

Grundsätzlich ist es aber so, wie Couchhartzer beschrieben hat: für sich allein dürfte diese EGV in dieser Form sehr zweifelhaft sein.
 
E

ExitUser

Gast
Es muss ja einen Grund geben, warum man glaubt, er sei in einer AGH "aufgehoben" ... ist er unter 25? Welche "Biografie" hat er bisher, dass man ihn versucht, mit einer Arbeitsgelegenheit zu ködern?
Ausbildung, Schulabschluß, wie lange schon in Leistung?

46 Jahre Jung,abgeschlossene Berufsausbildung in der Textilindustrie seid 4 Jahren Erwerbslos.
Gesundheitliche Einschränkung (chronisch Asthma bronchiale)
Ich glaube das er nach 4 Jahren einfach mal dran war :icon_kotz:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Er hat die EGV nicht unterschriebnund einen EGV-VA gibt es auch nicht, bzw. eine schriftliche Aufforderung sich beim MT zu melden? Ohne unterschriebene EGV/EGV-VA muss er da nicht hingehen. Hat er noch eine gültige EGV?
 
E

ExitUser

Gast
Keine gültige Egv seid 4 Jahren und (noch)keine Aufforderung sich bei MT o.ä zu erscheinen !

Da seid 4 Jahren jede EGV und VA gescheitert sind die wohl jetzt auf Kriegsfuss:icon_twisted:

Auf diesem Wege wollt ich mich hier mal offizell bei allen bedanken die mit Tipps und Ratschlägen versorgt haben,mit diesem Forum konnte ich so manchen EGV oder VA angreifen bzw. Kippen:icon_klatsch::icon_klatsch::icon_klatsch:

DANKE von mir und den Leuten dehnen ich weiter helfen konnte.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten