EGV kündigen wegen Psychischen Problemen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Endec

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
11 August 2019
Beiträge
1
Bewertungen
0
Hey...

ich habe Ende letzten Monat's die EGV unterschrieben und muss nun an einer Maßnahme teilnehmen, das Problem ist nur dass er mir sagte um ALG 2 zu bekommen muss ich eine Maßnahme machen ( so doof wie ich bin glaubte ich das natürlich und hakte auch nicht weiter nach.. desweiteren habe verschwiegen dass ich Psychische Probleme habe wie Angstzustände, wieso ? vermutlich weil ich Angst hatte, desweiteren habe ich seit unbestimmter Zeit depressionen ( war generell wegen den beschwerden noch nicht beim Arzt weil ich dachte dass ich mir dadurch meine Zukunft verbauen könnte) )

Wie auch immer ich glaube nicht dass das der richtige Weg ist, kann man mit dem/der Fallmanager/in darüber reden ? Oder ist diese Unterschrift nun für die dauer der Maßnahme bindent ? Um ehrlich zu sein würde ich erstmal lieber meine inneren Probleme in den Angriff nehmen bevor ich mich in die Arbeit stürze und in Zukunft dann eh wieder alles n Bach runter geht

Bzw was habe ich für Optionen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.131
Bewertungen
19.070
Hallo und Willkommen im Forum,

desweiteren habe verschwiegen dass ich Psychische Probleme habe wie Angstzustände, wieso ? vermutlich weil ich Angst hatte, desweiteren habe ich seit unbestimmter Zeit depressionen
Wie auch immer ich glaube nicht dass das der richtige Weg ist, kann man mit dem/der Fallmanager/in darüber reden ?
Das du dem Sachbearbeiter/Fallmanager nichts von deinen Problemen gesagt hast war erst einmal richtig denn Diagnosen oder Krankheitsverläufe gehen einen Sachbearbeiter nichts an, diese Angaben gehören nur in die Hände von Medizinern und nicht in die Hände von darin unqualifizierten JC-Mitarbeitern.

Bist du aktuell bei einem Arzt wegen deiner Depressionen und Angstzuständen in Behandlung ?
Wenn ja dann lasse dich dort zunächst einmal krankschreiben. Mit einer Krankschreibung musst du zunächst einmal die Maßnahme nicht antreten.
Wenn du nicht in Behandlung bist dann ändere dies am besten sofort.

Da du offensichtlich die EGV unterschrieben hast wird diese nur ganz schwer angreifbar sein. Um zu schauen ob die rechtlich überhaupt in Ordnung ist solltest du diese bitte hier einmal anonymisiert einstellen. Eine Anleitung gibt es hier: Richtiges Anonymisieren.

Des Weiteren kannst du dem Sachbearbeiter mitteilen, am besten schriftlich, das deine Leistungsfähigkeit derzeit eingeschränkt ist. Sobald er Kenntnis davon hat ist er verpflichtet dich zum ÄD (ärztlicher Dienst der Bundesagentur) zu schicken. Dort, und nur dort, kannst du deine Diagnosen und deine Befunde mitteilen. Der ÄD wird dann feststellen in wie weit deine Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist. Sollte er zu dem Ergebnis kommen das du eingeschränkt bist ist die Maßnahme vom Tisch. Das gleiche gilt auch für den Zeitraum bis das der ÄD entschieden hat.

Dir ist ja schon selber bewußt das man dir Unsinn mit der EGV erzählt hat. Diese muss man nie unterschreiben und sie ist auch keine Voraussetzung für den Leistungserhalt. Hättest du den SB direkt mittgeteilt das du aus gesundheitlichen Gründen (ohne Diagnosen oder zu sagen was du hast) nicht leistungsfähig bist hätte er gar keine EGV mit dir vereinbaren dürfen da eine solche nur dann mit dir vereinbart werden darf wenn deine Leistungsfähigkeit gegeben ist. Hätte er trotzdem eine abgeschlossen wäre diese leicht angreifbar aber so ist das etwas schwieriger.

Soweit bis hierhin.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten