• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

EGV gültig bis Dez 2014. Keine Forderungen!

Headi

Elo-User/in
Thematiker*in
Mitglied seit
18 Apr 2012
Beiträge
204
Bewertungen
58
Guten Morgen,

Folgende Situation:

Im Juni habe ich eine EGV unterzeichnet:

Diese ist gültig bis 03.12.2014

Aufgaben des Beraters: Ausstellung eines Bildungsgutscheines, Übernahme der Fahrtkosten, eine Antragsstellung auf Übernahme von Kinderbetreuungskosten ist möglich!

Aufgaben des Kunden:

Aufnahme und Teilnahme an einem Lehrgang. Juni bis Anfang September 2014!


Der Lehrgang ist nun zu Ende und wurde bestanden!

Nirgendwo ist zu entnehmen, dass ich im Monat Bewerbungen abgeben muss.

Kann der Arbeitsvermittler nachträglich solch eine Forderung dazu stellen oder gar eine neue EGV ausstellen lassen?
 

ARGE geplagt

Elo-User/in
Mitglied seit
29 Okt 2012
Beiträge
176
Bewertungen
74
Du schreibst ja keine Forderungen, warum warst du denn in einer Maßnahme, ist das keine Forderung?

Bewerben musst du dich auch so, dafür bedarf es keiner Regelung in der EGV.
Deine Hilfedürftigkeit kann ja ohne Bewerbungen nicht verringert werden oder?
Ich gehe aber davon aus, dass SB keine Vorlage von Bewerbungen nachträglich fordert, zumal ja nicht in EGV fixiert.
Der SB kann dir wann er will eine EGV verpassen, es ist nur die Frage ob die rechtswirksam (unterschrieben) wird bzw. als EGVA kommt und du dieser dann nicht widersprichst und beim SG nicht dagegen vorgehst.
 

ZynHH

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Jul 2011
Beiträge
13.763
Bewertungen
7.417
Kann der Arbeitsvermittler nachträglich solch eine Forderung dazu stellen oder gar eine neue EGV ausstellen lassen?
Nicht rückwirkend. Und bewerben musst du dich ztrotzdem, nur belegen musst du es nicht.
 

saurbier

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Mrz 2013
Beiträge
2.895
Bewertungen
2.077
Es kommt darauf an was in deiner EinV verhandelt wurde.

Meistens steht dort im kleingedruckten dann ein Satz wie - abweichend können Änderungen vorgenommen werden, sofern die Umstände dies ergeben - oder ähnlich.

Schau mal genau nach.

Übrigens bist du grundsätzlich verpflichtet dich um Arbeit zu bemühen, dass ergibt sich béreits aus den Vorschriften zum ALG-II. Wenn dies nicht gesondert aufgeführt wurde und der SB keine Nachweise verlangt, schön für dich, denn der Druck der ständigen Kontrolle und somit auch möglicher Sanktion entfällt.

Warten wir mal ab, was bei der nächsten EinV verhandelt wird.


Gruss saurbier
 
Oben Unten