• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

EGV Englisch lernen

Dashmaster

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
ich habe da mal die eine und andere Frage bzgl. meiner Eingliederungsvereinbarung

In der steht unter anderem:
[...]Sie befassen sich intensiv mit der Lernbörse bezüglich der Verbesserung Ihrer Englisch Kenntnisse[...]
Ich habe nun folgendes Problem:
Ich war gewillt, dem ganzen nach zu kommen. Ich habe hier 3 Browser, welche einfach mal dauernd während den "Kursen", alle samt, sich irgendwann mit der Fehlermeldung
"Das programm reagiert nicht"
, aufhängen.

Ich hab weißgott nicht gerade den langsamsten Rechner... i7, 8 GB Arbeitsspeicher, bla und blubb (nebensache).
Während ich die "Kurse" machen wollte, oder generell am lernen bin, schalte ich grundsätzlich alle anderen Programme aus.

Was könnte mir da im schlimmsten fall blühen?
Ich habe natürlich das Problem Fotografiert, um mir nichts nachstellen zu lassen, ich hätte es nicht gemacht oder der gleichen.

Darf sowas denn auch in die EGV rein?
Da steht kein weiterer Kommentar, wegen Kosten für Internet oder der gleichen, das die das ( anteilig ) bezahlen.
Was wäre, wenn ich kein Internet hätte, oder das angeben würde?

Besten Dank schon mal für Antworten und hilfreiche Informationen :)
 
Mitglied seit
2 Apr 2015
Beiträge
491
Gefällt mir
590
#2
Ich war gewillt, dem ganzen nach zu kommen.
Was du hier ja schon kurz dokumentiert hast. Soll doch bitte dein SB dir die Fehlermeldungen erklären und Abhilfe schaffen.

Ich habe gerade auch mal in der Lernbörse "nur so zum Spaß" meine Englisch Kenntnisse aufhübschen wollen, aber plötzlich, wie schade, sah ich das:

...die Sprachlernprogramme können nur mit dem Betriebssystem Windows aufgerufen werden.
Ups, soll ich mir jetzt einen Windows-PC anschaffen? Gibt das Vermittlungsbudget das her? :wink:

ICH würde diese "Verpflichtung" nur auf direkte Nachfrage überhaupt noch erwähnen, dann kannst du deine Screenshots vorlegen und die SB Fachkraft nach Behebung der Fehlermeldung fragen. :icon_mrgreen:

"Der SB reagiert nicht."
Du kannst die EGV mit der genauen Formulierung ja hier noch (anonymisiert) reinstellen.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#3
Was könnte mir da im schlimmsten fall blühen?
Ich habe natürlich das Problem Fotografiert, um mir nichts nachstellen zu lassen, ich hätte es nicht gemacht oder der gleichen.
wenn Du wirklich englisch lernen willst, dann würde ich doch mal die SB kontaktieren und sagen, dass Du nicht in die Lernbörse kommst. Dann soll sie Dir doch einen Bildungsgutschein ausstellen, der für einen anderen, realen Kurs gilt.
 

Fritz Fleißig

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
3.325
Gefällt mir
3.759
#4
Wenn ich das schon lese
[...]Sie befassen sich intensiv mit der Lernbörse bezüglich der Verbesserung Ihrer Englisch Kenntnisse[...]
- dann kommt mir der Gedanke, daß der für diese Formulierung verantwortliche SB sich vielleicht lieber mit der Verbesserung seiner Deutschkenntnisse befassen sollte.

Zusammengesetzte Wörter werden im Deutschen immer noch zusammengeschrieben oder mit Bindestrich durchgekoppelt: "Englischkenntnisse" beziehungsweise "Englisch-Kenntnisse".

Und was sollt der Betroffene denn überhaupt konkret tun? In der Lernbörse nach geeigneten Kursen suchen? Solche Kurse absolvieren?
 

Dashmaster

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#5
Hallo und :dank: für rure hilfreichen Antworten.

Anbei mal die EGV.
Ich habe nachher einen Termin bei meiner SB, welche mich sicher darauf ansprechen wird, was mit dem Kurs ist.
Vllt gibt es ja da, dann doch noch die Möglichkeit mit einem ( weiteren ) Bildungsgutschein :icon_mrgreen:

EGV Seite 1

EGV Seite 2

Beste Grüße :)
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#6
Und nächstes Mal eine EGV nicht mehr unterschreiben!!!
 
Mitglied seit
27 Sep 2014
Beiträge
698
Gefällt mir
1.013
#7
Die Lernbörse wollten die mir letztes Jahr aufschwatzen. Ich habe der SB kurz erklärt, dass ich keinen dauerhaften Internetzugang habe. Nur hin und wieder über Mobilfunk. Danach war das Thema Lernbörse erledigt.

Ich lasse mich doch nicht von dieser Bande noch weiter ausspionieren und kontrollieren. Was kommt als Nächstes? Die JC-Watch, die meine Schritte zählt und alles dem JC übermittelt?

Wenn Du Deine Englisch-Kenntnisse erweitern oder aufbessern möchtest oder gar musst, dann soll SBchen Dir eine echte Fortbildung anbieten. Am besten schriftlich einen Antrag hierfür dem JC zukommen lassen.
 

Anna B.

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2011
Beiträge
7.805
Gefällt mir
5.416
#8
einem "ausländischen" Ingenieur...den sie wegen des ach so schlimmen Fachkräftemangels nach Deutschland geholt haben...der dann, weil "Personalabbau" nach 2 Jahren seine Kündigung erhielt...drohte man: wenn du ALG II haben willst, dann muß du deutsch mit uns sprechen..
eine Arbeitsstelle hatten sie für ihn sowieso nicht..

nach 6 Wochen hat er eine gut bezahlte Stelle in England erhalten..er ist froh, nicht mehr in D arbeiten zu müssen...
 

Dashmaster

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Nov 2011
Beiträge
9
Gefällt mir
0
#9
Danke nochmals für eure Hilde und Antworten :)

Und nächstes Mal eine EGV nicht mehr unterschreiben!!!
Darf ich fragen warum nicht?
Meine SB lässt mir irgendwie vollkommen freien Lauf. Ich sag ihr was ich will und was ich nicht will. Sofern es eine Sache des Machbaren bisher war, hat sie mir immer meine Weiterbldungen und Kurse genehmigt.
Wenn ich da an die AfA denke, habe ich ein Jahr um meine Weiterbildung gekämpft und nichts bekommen. Bei meiner SB im MobCenter, war ich am ersten Tag beim Gespräch, habe ihr gesagt was ich will und da hieß es "Ok, machen wa".

Bei der jetzigen SB, ist das einzige was sie verlangt, das ich alle 4 Wochen, 5 Bewerbungen schreibe.
Bzgl. der Vermittlungsvorschläge, welche sie mir schickt (was ich auch wollte), ist mir das nur recht, dann muss ich weniger suchen :icon_hihi:

Und was das mit dem Englisch lernen betrifft, hab ich mir wohl nen zu großen Kopf gemacht... Das hatte SIE da zwar rein genommen aber nachdem ich ihr die Screenshots der entsprechenden "Fehlermeldungen" gezeigt habe, meinte sie nur:
"Kann durchaus Möglich sein, da derzeit viele Wartungsarbeiten gemacht werden. Dann nehmen wir das wieder aus der EGV raus. So bringt das nichts." :icon_pfeiff:
 
Oben Unten