EGV bitte bitte prüfen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
Hallo Ihr lieben, dies ist jetzt meine allererste EGV, die ich nicht unterschrieben habe, weil es reicht, ich will mir nicht ständig immer alles bieten lassen.

Ich habe gestern tierisch Stress mit meiner Bearbeiterin gehabt, da ich die EGV nicht unterschreiben wollte.
Ich sagte zu Ihr, dass ich mit dem Inhalt nicht einverstanden bin und ich außerdem noch eine gültige EGV bis 09.03. habe. Darauf sagte sie, dass wenn sie nun die neue ausdruckt, diese auch gilt und wenn ich nicht unterschreibe, dann bekomme ich kein Geld mehr, soweit bin ich schon, dass ich wegen nicht unterschreibens keine Sanktion bekommen kann! :icon_klatsch:
Nachdem ich Ihr sagte, dass ich auch einwillen muss, so läuft das nun mal in einem Vertrag, sagte sie, es reiche wenn sie den Inhalt in Ordnung findet :icon_neutral:
Ja wo kommen wir denn dahin?
Ich bin dann nach Hause und habe nicht unterschrieben, werde ich auch nicht.

Könntet Ihr trotzdem bitte mal meine EGV (also die nicht unterschriebene) prüfen??

Ich wäre euch sehr Dankbar! :icon_knutsch:
 

Anhänge

  • EGV 1.jpg
    EGV 1.jpg
    197 KB · Aufrufe: 87
  • EGV 2.jpg
    EGV 2.jpg
    295,4 KB · Aufrufe: 78
  • EGV 3.jpg
    EGV 3.jpg
    276,2 KB · Aufrufe: 60
  • EGV 4.jpg
    EGV 4.jpg
    222,3 KB · Aufrufe: 55
E

ExitUser

Gast
Hallo..ich machs kurz..nicht unterschreiben ,VA abwarten..wenn du den hast,hier anonymisiert reinstellen...
Zugriff des MT auf deine Daten geht gar nicht:icon_evil:...§ 4a BDSG
 

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
okay, na unterschrieben tu ich die sowieso nicht...
wann kommt denn eine va?
Solange ich nicht unterschreibe kann mir der Inhalt nicht sanktioniert werden?
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Hallo - kannst du mal konkretisieren, WOMIT du nicht einverstanden bist? Bitte übersichtlich die Punkte.

Wurde dir diese Maßnahme inhaltlich erläutert? Infomatierial gegeben? Von einer konkreten ZUWEISUNG gesprochen oder diese auch noch ausgehändigt?

Bist du da heute hin?

Wie alt bist du, hast du schon eine Ausbildung ... das ist sonst alles zu nebulös.

Die EGV ist zumindest mal mit 8 Bewerbungen/mtl. hoch ... aber im bisher geurteilten zumutbaren Bereich angesiedelt.

Die EGV ist jedoch unklar: einerseits geht es um Ausbildung ... dann wieder um Helfertätigkeiten ... bewerben aber nur um Ausbildungsplätze?

Die Drohungen sind natürlich rechtswidrig und gehen gar nicht.
Ich pers. sehe nur ein Abwarten auf einen VA - aber da geht es dann ans Eingemachte und du solltest schon wissen, WAS zu bemängeln ist und WELCHE ALTERNATIVE du denn eigentlich für dich sinnvoll siehst.

Bringt ja nix, letztlich gegen die Form zu klagen, wenn dann das Spiel von vorn losgeht. Unterm Strich sollte was Sinnvolles für dich herauskommen.
 

thokue

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Juni 2012
Beiträge
251
Bewertungen
39
Eine EGV zu unterschreiben, ist keine Pflichtübung.
Allerdings vermute ich, dass Du U25 bist? Und keine Ausbildung besitzt? Ich würde deshalb als ,,Frischling,, des Arbeitsmarktes, nicht das JC mit Gesetzen bombadieren. Man muss sich sicherlich nicht umher schubsen lassen, aber auch nicht alle Einstiegschancen ablehnen. Es sei denn man hat eigene konkrete Ziele, die auch in naher Zukunft funktionieren.
Dies ist auch nur ein persönliches Empfinden, ich kenne nicht Deinen persönlichen Werdegang, von daher sieh es einfach als Denkansatz.
Als sehr junger Mensch hat man noch sehr viele Möglichkeiten, von daher halte ich eine Komplettabriegelung für den falschen Weg.
 

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
nein, ich war heute nicht da, da ich noch eine gültige egv habe.

ich bin mit der maßnahme nicht einverstanden, ich habe nur einen lächerlichen flyer bekommen. es steht nichts von einem genauen bewerbungsgeld drin und von fahrgeld erst garnichts.

Es sind 12 Bewerbungen, 8 für Ausbildung und 4 für Helfer Jobs.

Die Maßnahme soll mir bei der Ausbildungssuche helfen, aber ich habe noch vor sie mir den flyer in die hand gedrückt hat, dass ich mich jetzt auf helfer jobs suchen spezialisieren will...
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
nein, ich war heute nicht da, da ich noch eine gültige egv habe.

ich bin mit der maßnahme nicht einverstanden, ich habe nur einen lächerlichen flyer bekommen. es steht nichts von einem genauen bewerbungsgeld drin und von fahrgeld erst garnichts.

Es sind 12 Bewerbungen, 8 für Ausbildung und 4 für Helfer Jobs.

Die Maßnahme soll mir bei der Ausbildungssuche helfen, aber ich habe noch vor sie mir den flyer in die hand gedrückt hat, dass ich mich jetzt auf helfer jobs suchen spezialisieren will...

:confused: Verstehe nicht wirklich dein Ziel hier ...

nochmal: wie alt? Ausbildung? Womit nicht einverstanden? Ziel?
 

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
ich bin 22 bald 23

ich habe meine erste ausbildung wegen mobbing abbechen müssen

mein ziel ist ein job, keine ausbildung
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
ich bin 22 bald 23

aha - daher der Druck und die Unwilligkeit der SB - Achtung: wenn sie dir ans Leder will, KANN sie dich bis 100% sanktionieren.

ich habe meine erste ausbildung wegen mobbing abbechen müssen
Und das schon bewältigt? Hier sich Hilfen geholt (Arbeitsgericht?)

mein ziel ist ein job, keine ausbildung

Ist dir klar, dass du dann zeitlebens herumeiern wirst zwischen Niedriglohn und ALGII und sich dein junges Leben auf unterstem Niveau abspielt?
Ohne Ausbildung ... :icon_kinn:


 

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
ja weis ich, ich suche privat natürlich noch weiter ausbildungen, aber nicht mehr so aktiv, weil mittlerweile hat ganz berlin bewerbungen von mir vorliegen und so viele vorschläge kommen vom JC auch nicht
 

thokue

Elo-User*in
Mitglied seit
26 Juni 2012
Beiträge
251
Bewertungen
39
bzw. einen Job mit Perspektive...............wenn es sowas gibt ?!:icon_party:

mit 23 und keene Ausbildung,vermutlich kaum Berufserfahrung und noch 45 Jahre Arbeitsleben, sind wirklich nette Aussichten(sorry)
Dazu in den nächsten Tagen eine EGV als VA, über deren Anfechtung ein Richter vermutlich nur müde lächelt.
Beim Jc hast Du Flagge gezeigt, was ok ist. Aber um den ganzen Theater zu entfliehen, musst selber schnellstens was auf die Reihe bekommen. Eine Kriegsführung im Stil der 40-60 Jährigen, wird Dir nicht gelingen.
 

Poppilein

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
6 März 2013
Beiträge
45
Bewertungen
3
dazu hätte ich auch noch eine frage...
hier suchen einige aquaristik läden dringend mitarbeiter, aber ohne sachkundeausweis darf man da nich arbeiten, bezahlt mir das jc so einen?
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Mach dich da sachkundig, was das konkret bedeutet.
Schau im Bildungsangebot der Agentur - frage den SB (schriftlich).
Sicherlich nur, wenn das auch jobmässig eine Perspektive hat!
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
Auf den Verwaltungsakt warten. Steht das da mit dem Datenzugriff auf Verbis noch drin, ist das ein Grund für einen Widerspruch und eine EA beim Sozialgericht. Die können nicht sanktionieren, wenn Du eine EGV nicht unterschreibst.
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Die Sache wird früher oder später nach hinten los gehen. Ich persönlich sehe hier objektiv überhaupt keine direkten Angriffspunkte gegen die Maßnahme.
Ich schließe mich insoweit den Kommentaren meiner Vorposter an. Mein persönliches Appell lautet: Mach etwas aus deinem jungen Leben, ohne fundierte Berufsqualifikationen wirst du zeitlebens am Existenzminimum "herum lungern" :icon_sad:
Man kann sich auch von ganz unten nach oben arbeiten, aber dies wird Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte dauern ...

Rein rechtlich gesehn warst du natürlich nicht verpflichtet beim MT heut zu erscheinen, aber das schiebt sich nur nach hinten ...
Wenn etwas unzumutbar oder auch als "Schikane" erscheint, dann sieht meine Meinung oftmals auch anders aus. Dies ist aber hier eindeutig nicht gegeben, zumall in der Maßnahme auch sog. Assessment bzw. Profiling Maßnahmen durchgeführt werden sollen. Hiergegen hast du keine Chance anzukommen (siehe § 2 Abs. 1 i.V.m § 61 Abs. 2 SGB II)
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Sehe ich leider auch so ... zumal man um bei sowas den Gegenwind weg zu pusten,
man schon sehr sattelfest sein sollte. Das ist meist den "alten Hasen" vorbehalten ...
 

Makale

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
28 Januar 2013
Beiträge
3.349
Bewertungen
3.468
Ich muss mich sogar korrigieren: Es bedarf keiner bestandskräftigen EGV oder ersetzenden VA. Wenn der dortige Mitarbeiter von einem Urteil des BayLSG vom letzten Jahr Kenntnis hat wirds jetzt schon ungemütlich für den TE ...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten