EGV: Besser gehts nicht , Oder ? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

ErbsenZähler

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Februar 2013
Beiträge
56
Bewertungen
20
Hallo Zusammen !

Heute war es mal wieder soweit:

Eine neue EGV musste her.

Nach 1,5 Stunden "Verhandlung" kam dieses Ergebnis dabei heraus.

Kann sich doch sehen lassen. Oder muss ich da irgendeine Gemeinheit befürchten ?

Unterschrieben ist sie noch nicht, obwohl es mich doch sehr in den Fingern gejuckt hat.

LG vom Erbsenzähler
 

Anhänge:

ErbsenZähler

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Februar 2013
Beiträge
56
Bewertungen
20
Die SB weiß doch selbst nicht, wie sie mich noch beraten soll. Da wird sie mich kaum einladen. Im Gegenteil, ich soll mich vor meinem Urlaub tel., schriftl. oder per mail abmelden, damit sie bescheid weiß.
 

swavolt

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
10.037
Bewertungen
9.527
Was soll diese Mumpitz-EGV?
Sind das nun Meldetermine oder was?
Terminschreiben müßten ja schon mittels PZU kommen. Kannst ja immer behaupten das dich dieser Termin nicht erreicht hat.
Zulässig ist das nicht, da hier Meldeversäumnisse mit 30% anstatt mit 10% Sanktion geahndet werden.

Wenn du aufpasst und glaubst keinen Termin zu versäumen kannst du unterschreiben.

Ansonsten fehlt hier alles wozu eine EGV dienen soll. Bewerbungs- und Fahrtkostenregelung fehlt(Fehlt in meinen EGVs aber auch). Keine Bewerbungsbemühungen(Ist dann ja nur gut für dich).

Also ich würd unterschreiben und immer in den Briefkasten schauen. An einer Vermittlung deinerseits scheinen sie jeglicher Hoffnung abhanden gekommen zu sein(freundlich ausgedrückt).
 

Doppeloma

Super-Moderation
Mitglied seit
30 November 2009
Beiträge
11.273
Bewertungen
14.187
Hallo ErbsenZähler,

Die SB weiß doch selbst nicht, wie sie mich noch beraten soll. Da wird sie mich kaum einladen. Im Gegenteil, ich soll mich vor meinem Urlaub tel., schriftl. oder per mail abmelden, damit sie bescheid weiß.
Dann kann sie ja auch auf so eine "Alibi-EGV" gut verzichten und für solchen Schwachfug habt ihr 1,5 Stunden "verhandelt" ... :icon_hihi:

Ich würde das nicht unterschreiben, Meldetermine sind generell nur nach separater schriftlicher Einladung verbindlich und für das "Beratungsangebot" braucht man auch keine EGV, dafür werden diese "Flachpfeifen" bezahlt, das ist ihre "ehrenvollste" Aufgabe und dazu hat sie ja (nach deinen Angaben) auch nicht viel Bock ...

Dann soll sie doch einen "hübschen VA" daraus machen, der ist dann auch für die SB verbindlich bis November ... NIX mehr mit "mal ne neue EGV zwischendurch" ... dann muss sie erst den VA vorher aufheben gut begründet natürlich ... :biggrin:

MfG Doppeloma
 
E

ExitUser

Gast
Man stelle sich den SB vor, der seinem Vorgesetzten zu wenige oder keine EGV bei "seinen" Kunden vorweist. Der schließt dann auch EGV um ihrer selbst willen ab. :wink:

Vor acht Jahren wurde mir bei der AfA eine EGV vorgelegt, die in puncto Bewerbungsbemühungen nur beinhaltete, daß ich mich "aktiv um Arbeit bemühen" werde. Mehr nicht.

Die EGV hätte man auch stecken lassen können. Die Pflicht zur Stellensuche steht ja bereits im Gesetz.

:icon_hihi:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Was soll diese Mumpitz-EGV?
Sind das nun Meldetermine oder was?
Terminschreiben müßten ja schon mittels PZU kommen. Kannst ja immer behaupten das dich dieser Termin nicht erreicht hat.
Zulässig ist das nicht, da hier Meldeversäumnisse mit 30% anstatt mit 10% Sanktion geahndet werden.
Genau deshalb würde ich das nicht unterschreiben. Einladungen haben jeweils schriftlich mit Nennung des Meldegrundes zu kommen. Bei nicht entschuldigter Nichtmeldung Sanktion 10%, Verstoß gegen die EGV, Sanktion 30% und dann Widerspruch und evtl. Klage.
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.767
Man stelle sich den SB vor, der seinem Vorgesetzten zu wenige oder keine EGV bei "seinen" Kunden vorweist.
Man stelle sich den Gesichtsausdruck eines JC-Geschäftsführers vor, dem man diese hier gegenständliche EGV in Ablichtung mit der zugehörigen schriftlichen Anfrage,
- "ob es nicht doch ökonomisch zweckmäßiger wäre mal qualifizierte Mitarbeiter einzustellen, damit eben keine weiteren Steuergelder für Gehälter an so schmal ausgebildetes Personal verschwendet werden" -
schickt. :biggrin:
 

ErbsenZähler

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Februar 2013
Beiträge
56
Bewertungen
20
die Verhandlungen haben deswegen 1,5 h gedauert, weil die SB ständig versuchte, mich in irgendwelche Vertreterjobs bei der Allianz zu vermittlen, was sie nach ihren eigenen Angaben aber eigentlich nicht darf, weil dafür ja die "Arbeitsvermittler" zuständig sind, oder mich sogar zu einer Zeitarbeitsfirma schicken wollt, um mit meinen bald 58 Jahren wieder einen Fuß in die Tür zu bekommen. HAHA ! Wir haben uns dann mündlich darauf geeinigt, dass ich beim Versorgungsamt einen Antrag für einen Behindertenausweis stellen soll. Das Gespräch war aber immer sehr herzlich und ich weiß jetzt, welches Navi sie im Auto hat, welche Kamera sie gerne kaufen würde und bei wem sie Ihre Schuhe kauft, dass sie mit ihrem i-Phone ganz zufrieden wäre, wenn der Akku länger halten würde. Habe ihr empfohlen die GPS -Ortung zu deaktivieren. Das spart Strom und dafür hat sie ja ihr Navi im Auto.Außerdem sieht sie gar nicht mal schlecht aus. Leider ist sie schon verheiratet. Sonst hätte ich sie vielleicht mal zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
 

Couchhartzer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 August 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
9.767
Das Gespräch war aber immer sehr herzlich und ich weiß jetzt, welches Navi sie im Auto hat, welche Kamera sie gerne kaufen würde und bei wem sie Ihre Schuhe kauft, dass sie mit ihrem i-Phone ganz zufrieden wäre, wenn der Akku länger halten würde. Habe ihr empfohlen die GPS -Ortung zu deaktivieren. Das spart Strom und dafür hat sie ja ihr Navi im Auto.Außerdem sieht sie gar nicht mal schlecht aus. Leider ist sie schon verheiratet. Sonst hätte ich sie vielleicht mal zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Na, dann ist es ja kein Wunder, dass da so ein inhaltlicher Blödsinn bei herauskommt, wenn du die angräbst bis die nicht mehr klar denken und ruhig sitzen kann. :biggrin:
 
Oben Unten