EGV ALG1 - bitte um Prüfung eigener Änderungen und Tips

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Fabian

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Oktober 2018
Beiträge
6
Bewertungen
0
Hallo,

würde gerne die EGV beurteilen lassen.
Auch zum Schutz meiner Daten würde ich gerne paar Stellen modifizieren :wink:


- Bei gültig bis..."soweit zwischenzeitlich nichts anderes vereinbart"
Was bringt der Vertrag wenn er jederzeit geändert werden kann? Oder ist es eine versteckte Zustimmung zum Abändern, zBsp. zur Teilnahme an einer dieser Maßnahmen?


- "Wir veröffentlichen Ihr Stellengesuch anonym / anonym mit call me im Internet".
Ich möchte eine Veröffentlichung im Internet eigentlich garnicht haben. Da möchte ich zumindest "anomy mit call me" durchstreichen, wenns nicht anders geht.


- "Ich sende meine Bewerbungsunterlagen an den Hauptbetreuer"
Was macht er damit? Werden diese archiviert oder weitergegeben? Zur besseren Kontrolle meiner Bewerbungsunterlagen würde ich dies abändern in "zu jedem Termin mitbringen!" und nichts hinschicken.



Was meint Ihr? Würde es Ärger säen wenn ich die Sätze einfach durchstreiche und unterschrieben zurückschicke? Oder erstmal ohne Unterschrift und auf Änderungswünsche hinweisen? Der Betreuer hat auch nicht unterschrieben.

Gibt es sonst noch was bedenkliches oder nenneswertes?


Vielen Dank für die Hilfe :peace:
 

Anhänge

  • egv_mod.pdf
    1,1 MB · Aufrufe: 99

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
7.907
Bewertungen
20.788
Ihr seid jetzt in der Verhandlungsphase. Von daher nichts durchstreichen und einfach zurückschicke, sondern die Änderungswünsche schriftlich und nachweislich dem Sachbearbeiter zukommen lassen.
Du wirst dann schon sehen, ob eine geänderte EGV kommt oder ob der SB auf seiner Ursprungs-EGV beharrt. Soltle letzteres der Fall sein, dann würde ich nicht weiter reagieren, sondern auf den ersetzenden VA warten. Dieser kann dann mittels Widerspruch angegriffen werden.

Im Übrigen würde ich mir an deiner Stelle wegen dem Satz "..."soweit zwischenzeitlich nichts anderes vereinbart wurde" die wenigsten Gedanken machen. Eine Änderung bzw anderslautende Vereinbarung kann nur im gegenseitigen Einverständnis erfolgen.
 

Fabian

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 Oktober 2018
Beiträge
6
Bewertungen
0
Die Frage der Veröffentlichung hat sich bereits beim ersten Anmeldeformular gestellt. Scheinbar kommt man um eine Art Veröffentlichung garnicht herum? :bigsmile:
 

Anhänge

  • Joboerse.pdf
    575,6 KB · Aufrufe: 105

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.602
Du kannst dein Profil in den Status anonym intern setzen lassen.

Hast du bei der AfA deine Telefonnummer angegeben? Lass die loeschen. Dann hat sich Call me gleich mit erledigt.
[>Posted via Mobile Device<]
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten