EGV- Aktivierungsmassnahme

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hallo,
schaut euch doch mal bitte meinen neue EGV an.
ich soll eine Aktivierungsmassnahme anfangen und hab eigentlich nicht so die Muse dazu, weil ich nicht weis, was die für mich bringen soll.
Ausserdem stören mich ein paar Merkmale!!!!!
Was sagt ihr dazu, saoll ich den unterschreiben oder nicht????
Gruss von Andrea
 

hergau

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Hallo Andrea,

grundsätzlich solltest Du nur etwas unterschreiben, wenn Du mit allen Punkten einverstanden bist.

Ich würde dieses nicht unterschreiben.
Vor allem die Punkte, die Du angekreuzt hast.
Ich wäre nicht damit einverstanden, das der Träger Zugriff auf meine Daten hat. Und dazu gibt es auch keine Pflicht !!!
 

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hi, danke euch !!!!
nee das unterschreib ich bestimmt nicht!!!!
Und was sagt ihr zu der Aktivierungsmassnahme???
Danke und Gruss von Andrea
 
F

Falke

Gast
Hi Andrea,

mhhhhh, unterschreiben würde ich auch nicht, lasse es auf einen VA ankommen. Aber nur, wenn Du die Kraft und Nerven dazu hast. :icon_smile:

Weisst Du, es nicht immer leicht jemanden einen Rat zu geben, wenn es einem nicht selbst betrifft. Aber Du bist eine starke Frau und wirst das meistern, ich drücke Dir jedenfalls die beiden Krallen ...


Gruss
Falke
 

hergau

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Zu der Maßnahme selber kann ich nicht viel sagen.
Ich denke aber, ob Du so etwas benötigst, kannst nur Du selber beantworten.
Für mich persönlich ist jede maßnahme der Arge unsinnig und dient der Statistik.
Die Arge bekommt ein gewisses Budget und kauft damit Plätze ein.
Und diese Plätze müssen besetzt werden.
Und dabei wird wenig Rücksicht darauf genommen, ob jemand das machen möchte.

Gruß aus München

P.S. Wo ist denn Dein schönes Bild geblieben ?
 

blinky

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
7.054
Bewertungen
1.947
Ich hatte Andrea heute als Beistand begleitet.

Diese Maßnahme soll 6 Monate gehen.

4 Tage in der Woche soll Sie in Werkstätten arbeiten, 1 Tag in der Woche Bewerbungen schreiben.

Sie soll dann Monatlich die Bereiche wechseln. Also jeden Monat in einem anderen Berufsfeld arbeiten.

Ich hätte auch Datenschutzrechliche Bedenken bei dieser EGV.

Mein Einwand mit der Zeitnahen Bewerbung hat der SB damit versucht abzublocken, das nicht jeder Vermittlungsvorschlag eine RFB hat.

Blinky
 

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hallo Hergau,

für mich hat das nur einen statistischen Zweck, welcher wohl eher der Arge dient und nicht mir, weil ich die Maßnahme noch nicht mal in meinen Lebenslauf setzen kann.

Tja, da soll ich der Arge wohl wieder statistisch helfen, wie fleissig die sind.

Ich habe drei Ausbildungen und wieviele brauche ich noch?

Ein Aktivierungskurs, was soll das denn sein ???? Für mich sieht es so aus, wie eine Beschaffungsmaßnahme, natürlich ohne staatliche Abschlussprüfung.

Irgendwie bin ich es echt leid, mich darüber zu ärgern, vielleicht fange ich auch bald an Drogen zu nehmen, weil man kann sie echt nicht mehr ertragen.
Es ist echt alles sinnlos, wenn die mich zu sich rufen, dann bringen die immer schlechte und aussichtslose Gefühle rüber.

Danke dir Blinky, dafür dass du mir heute echt die Stange (nicht, die, lach) gehalten hast, sonst wäre ich doch noch abgedreht und hätte denen aber richtig die Meinung gegeigt. ( und nicht die n....., lol).

Das wäre bestimmt in meine Akte, als Minuspunkt gelandet.

Gruss von Andrea
 

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Ach ich vergass, hergau und Falke,

dass Bild habe ich entfernt, weil mir zu Ohren gekommen ist, dass hier soviele Spitzel von der Arge rumhorchen, da hielt ich es für besser, mein Bild herauszunehmen.

Sorry, ist mir jetzt erst bewusst geworden, falls ich mal richtig abk...... will, erkennt mich keiner.

Man lernt ja nie aus!!!!!!! ich auch nicht !!!!!

Gruss an euch beiden, ciao
 
E

ExitUser

Gast
Ich würde das nicht unterschreiben. DA steht nicht einmal die Dauer und die Uhrzeit der Maßnahme. Hast du evtl. noch eine Zuweisung mit diesen Daten erhalten?

Ansonsten würde ich der ARGE ein Briefchen, vielleicht so, schreiben: "Leider kann ich Ihren Text nicht unverändert unterschreiben, denn ich bin u.a. mit dem Zugriff durch den Träger auf meine Daten nicht einverstanden. Mit freundlichen Grüßen"

Vielleich entfernen sie den einen Satz mit dem Zugriff (hab ich schon mal erlebt). Dann kannst du immernoch sagen, dass dir die Maßnahme nichts bringt. Hast du denn einen Flyer erhalten, in dem sie beschrieben wird?

Es ist nicht leicht, eine Aktivierungsmaßnahme abzulehnen. Sie ist für Leistungsempfänger gedacht, die "aktiviert" werden müssen, weil sie schon lange arbeitslos sind. Ist denn das bei dir der FAll? Mit welchem anderen Argument könnte man die Maßnahme abwehren? "Bin schon aktiviert, weil ich einen Nebenjob habe", oder "Diese Maßnahme habe ich doch schon gerade gemacht" oder ähnliches.

Es ist nämlcih zu erwarten, dass du einen VA bekommst, wenn du dieses Briefchen schreibst. Danach müssen für Widerspruch und Klage gute Argumente vorliegen.
 

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Hallo Moby,
nein eine Zuweisung und ein Informationsflyer habe ich noch nicht erhalten.
ich dachte ich unterschreib die Egv und streiche selbst die Passagen, die ich nicht
haben möchte, dann werden die dementsprechend reagieren.
Moby, hast du gesehen, das die EGV auf sieben Monate ausgeschrieben ist, ich dachte
es könnten nur 6 Monate sein?.
Gruss von Andrea
 

hergau

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2009
Beiträge
1.291
Bewertungen
152
Eine Maßnahme kann auch länger als 6 Monate dauern.

Eine EGV soll 6 Monate dauern.
meist wird dies aber auch überschritten.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo Moby,
nein eine Zuweisung und ein Informationsflyer habe ich noch nicht erhalten.
ich dachte ich unterschreib die Egv und streiche selbst die Passagen, die ich nicht
haben möchte, dann werden die dementsprechend reagieren.
Moby, hast du gesehen, das die EGV auf sieben Monate ausgeschrieben ist, ich dachte
es könnten nur 6 Monate sein?.
Gruss von Andrea


Hat denn die SB den Text schon unterschrieben? Wenn ja, lass das bitte lieber. Es könnte als Urkundenfälschung interpretiert werden, denn es ist nicht der Wille der SB gewesen.

Wenn sie das noch nicht unterschrieben hat, kannst du das so machen. Es ist anzunehmen, dass sie dir das dann per Verwaltungsakt schickt.
 

Andrea123

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2009
Beiträge
403
Bewertungen
27
Für alle hier !!!! Ihr GUTE !!!! Diesen text habe ich Moby schon auf PN geschickt!!!!!

nein, den EGV habe ich noch nicht unterschrieben, aber ich habe eine Mail zu meinem Sachbearbeiter mit Änderungsvorschlägen geschickt und er solle mir doch eine
neue geänderte EGV zuschicken. Diese würde ich dann, wie mit ihm besprochen,
bis zum 18.12.2009 zurückschicken.

Na mal sehen, ob er drauf einsteigt, grins.

An euch alle nochmal Danke und ganz lieben Gruss aus Bockenem von mir.
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.954
Bewertungen
1.994
Aktivierungskurse sind für den Ar....
Sinnlose Rollenspielchen,"Ausziehen" und ähnlicher Schmock.
Die einzigst sinnvolle Aktiverung war gerade bei meinem Windows 7.:icon_party:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten