Egoismus und Mitnahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.303
Mir ist bei der Durchsicht der Rubrik "Erfolgreiche Gegenwehr"häufiger aufgefallen, dass User, denen die Forengemeinschaft zur erfolgreichen Gegenwehr verholfen hat, sich entweder garnicht mehr zurück melden oder wenn sie es tun, die für uns alle wichtigen Beschlüsse (un)gewollt nicht veröffentlichen. Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung dieser Beschlüsse die Hilfe für alle ungemein erleichtert. Vom Zugewinn der Information (Lerneffekt) ganz zu schweigen. Mich persönlich kotzt diese Mitnahmementalität solcher Leute an. Deshalb werde ich in Zukunft jeden (!), der sich hier effektive Hilfe ergaunert und die Forengemeinschaft nicht am Ergebnis teilhaben lässt dauerhaft auf die Ignore-Liste verfrachtet.
 

MacWombel1957

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
142
Bewertungen
20
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Mir ist bei der Durchsicht der Rubrik "Erfolgreiche Gegenwehr"häufiger aufgefallen, dass User, denen die Forengemeinschaft zur erfolgreichen Gegenwehr verholfen hat, sich entweder garnicht mehr zurück melden oder wenn sie es tun, die für uns alle wichtigen Beschlüsse (un)gewollt nicht veröffentlichen. Hier sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung dieser Beschlüsse die Hilfe für alle ungemein erleichtert. Vom Zugewinn der Information (Lerneffekt) ganz zu schweigen. Mich persönlich kotzt diese Mitnahmementalität solcher Leute an. Deshalb werde ich in Zukunft jeden (!), der sich hier effektive Hilfe ergaunert und die Forengemeinschaft nicht am Ergebnis teilhaben lässt dauerhaft auf die Ignore-Liste verfrachtet.

Das wirst sicher nicht verhindern können, Schnorrer gab es immer und wird es vermutlich auch immer wieder geben ...

Ebenso glaube ich dass hier, "der Feind" ordentlich mitliest und sich damit auch einen Übrblick verschafft was die "Gegenseite" gerade ausheckt ...:icon_kinn:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Genauso gibt es Leute die einen Fall konstruieren, nie was hochladen und dann in Gegenwehr eintragen " Hurra Geschafft"....

Warum? Keine Ahnung...
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.303
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Das wirst sicher nicht verhindern können, Schnorrer gab es immer und wird es vermutlich auch immer wieder geben ...
Sicher. Aber diese Schnorrer werden dann nicht mehr von mir mit Informationen versorgt.
Ebenso glaube ich dass hier, "der Feind" ordentlich mitliest und sich damit auch einen Übrblick verschafft was die "Gegenseite" gerade ausheckt ...:icon_kinn:
Meinst du nicht, dass sich "der Feind" viel umfassender und besser in Fachliteratur oder auf der Webseite www.sozialgerichtsbarkeit.de informieren kann? DAS kann kein Grund sein, Beschlüsse hier nicht einzustellen. Ansonsten macht ein Forum keinen Sinn.
 

MacWombel1957

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
142
Bewertungen
20
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Sicher. Aber diese Schnorrer werden dann nicht mehr von mir mit Informationen versorgt.
Meinst du nicht, dass "der Feind" viel umfassender und besser in Fachliteratur oder auf der Webseite www.sozialgerichtsbarkeit.de informieren kann? DAS kann kein grund sein, Beschlüsse hier einzustellen. Ansonsten macht ein Forum keinen Sinn.


Da magst Du schon Recht haben, aber manches ist hier viel anschaulicher
beschrieben als in einem "drögen" Fachbuch:icon_kratz:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Thematiker*in
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.303
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Da magst Du schon Recht haben, aber manches ist hier viel anschaulicher
beschrieben als in einem "drögen" Fachbuch:icon_kratz:
Verstehe nicht was du meinst. Verstehe auch nicht, warum du Gründe finden willst, "erfolgreichen Gegenwehr" nicht erfolgreicher zu machen. Es ist ja nicht so, als ob man verlangen würde, dass der HE hier seinen Klarnamen nebst Anschrift rausrücken soll. Und ob diese Informationen vom "Fein" verwendet werden ist mir sowas von Schnuppe. zumal ich das zum überwiegenden Teil nicht glaube, wie man auch an der Klagehäufung und deren Ausgang sehen kann.
 

MacWombel1957

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
142
Bewertungen
20
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Ups, nicht dass wir aneinander vorbeischreiben und ein Misverständniss aufkommt, mit deinem Eingangspost bin ich vollkommen deiner Meinung ...

Empfinde es auch als Ehrensache wenn gemeinsam eine Sache durchgeboxt wurde, das ergebnis mit den helfenden zu teilen ...

Ich suche auch keine Gründe die Gegenwehr nicht noch erfolgreicher zu machen ...:icon_evil:
 

jimmy

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
625
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Ich denke, dass es sich seltenst um wahre Neuanmeldungen handelt. Zumindest sprechen verschiedene Verhaltensweisen ganz klar dafür. Wie sonst lässt sich erklären, dass ein kompletter Neuling, für den man sich die Mühe macht etwas mühsam rauszusuchen, es leserlich zu verlinken, etc. keine Rückmeldung gibt?
Diese "Doppelagenten" sind nur dann in der Lage eine Rückmeldung wert zu schätzen, wenn Sie von den 'Läufern' stammt. Mir ist aus diesem Grund auch schon lange das "Raussuchen und Mühe machen" vergangen. Ist also der Fall eines "Doppelagenten" gelöst, taucht er bis zum nächsten mal ab, und niemand hat etwas davon.

Ein Ignore nutzt dir wenig. Es kann sich jeder Neu anmelden. Kann deine Verärgerung aber sehr gut nachvollziehen.
 

BibiBlocksberg2009

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
728
Bewertungen
312
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Ich sehe das als kein typisches Phänomen speziell in diesem Forum, weil mir das in anderen Foren genauso auffällt.
Es ist eher der Mainstream unserer Zeit:

Alles haben wollen und zwar sofort und kostenlos, aber selbst nichts zurückgeben. :icon_twisted:

Egoismus heißt für mich aber auch:
Sich noch nicht einmal bemühen, hier die Suchfunktion zu benutzen, um evtl. Fragen selbst zu klären.
Stattdessen wird ein direkt ein neuer Thread aufgemacht und ein Thema schon zum 100.Mal durchgekaut.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Genauso gibt es Leute die einen Fall konstruieren, nie was hochladen und dann in Gegenwehr eintragen " Hurra Geschafft"....

Warum? Keine Ahnung...
Ich bin auch der festen Überzeugung dass das Faken hier nicht halt macht.. mich interessieren nicht nur Erfolgsmeldungen sondern auch die mit denen man nichts erreichte..

Wenn jemand den ***** in der Hose hat hier einen thread bezüglich seines Problems ins leben zu rufen " der Feind liest ja aller Wahrscheinlichkeit mit " dann sollte dieser diesen auch mit Erfolgs oder nicht Erfolgsmeldung ab schlissen..

Ansonsten steh es ihm frei sich in Büchern und Magazinen schlau zu machen, ich weiß die Hilfe hier sehr zu schätzen und hoffe das es dabei bleibt.

Alles haben wollen und zwar sofort und kostenlos, aber selbst nichts zurückgeben. :icon_twisted:

Egoismus heißt für mich aber auch:
Sich noch nicht einmal bemühen, hier die Suchfunktion zu benutzen, um evtl. Fragen selbst zu klären.
Stattdessen wird ein direkt ein neuer Thread aufgemacht und ein Thema schon zum 100.Mal durchgekaut.
Genau... leider landet man hier und da auch auf dem Bauch wenn man die Suche benutzt und eben aus dem von TE beschreibenden Problem kein deut schlauer wird, auch sollten sich TE´s vor dem Posten Gedanken drüber machen was den das eigentliche Problem ist.. nur zu oft geht es Letzt endlich um was ganz anderes.

Ohne Weitergabe von Resultaten kann die Erfahrung nicht wachsen.

LG
 

MacWombel1957

Elo-User*in
Mitglied seit
4 März 2013
Beiträge
142
Bewertungen
20
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Was ich noch schlimmer empfinde sind Post`s die ich unter der Rubrik
"bezahlter Lohnschreiber" einstufen würde...

Dabei wird ganz offensichtlich versucht die Lebenssituation der Erwerbslosen
unter dem Motto: "Friede,Freude,Eierkuchen" darzustellen ...:icon_kotz2:
 
H

hass4

Gast
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Hallo zusammen!!!

ich hatte damals den "Goldenen-Tip" hier im forum bekommen dass bei pauschal/inklusivmieten keine strompauschale geschätzt werden, sondern die volle miete überwiesen werden muss.

im juni 2012 sind widerspruch und klage beim sozialgericht eingereicht. vor 10 tagen wurden vom sozialgericht noch einige unterlagen diesbezüglich angefordert worden.

manchmal dauern entscheidungen eine halbe ewigkeit, aber sobald ich das urteil in den händen halte werde ich es hier im forum auch hochladen!

Bei Pauschalmieten kein Stromkostenabzug! | Sozialberatung Kiel
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
13.642
Bewertungen
7.477
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Hallo zusammen!!!

ich hatte damals den "Goldenen-Tip" hier im forum bekommen dass bei pauschal/inklusivmieten keine strompauschale geschätzt werden, sondern die volle miete überwiesen werden muss.

im juni 2012 sind widerspruch und klage beim sozialgericht eingereicht. vor 10 tagen wurden vom sozialgericht noch einige unterlagen diesbezüglich angefordert worden.

manchmal dauern entscheidungen eine halbe ewigkeit, aber sobald ich das urteil in den händen halte werde ich es hier im forum auch hochladen!

Bei Pauschalmieten kein Stromkostenabzug! | Sozialberatung Kiel
Schade dass du Klagen musstest: https://www.elo-forum.org/alg-ii/88187-miete-inkl-strom-abzug-unrechtmaessig.html :smile:
 

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
1.611
Bewertungen
1.555
AW: Egoismus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Jo Paolo, mich nervt es auch, wenn es zu einer Erwerbslosenberatung kein Feedback gibt.

Da werden soviel Hausaufgaben notwendig, um im H4-Dschungel einigermaßen klar zu kommen und weiß jedoch oft nicht, war die Beratung richtig oder unglücklich verlaufen ?

Ein erfahrener Berater hat mir mal dazu gesagt "Tom, wenn der Erwerbslose sich nicht zurück meldet, ist es gut gegangen."
Ich fragte ihn dazu, wie er darauf kommt. und er erwiederte, das bei Fehlern in der Beratung die Betroffenen gleich wieder auf der Matte stehen.

Naja, m.E. etwas dran, aber das ist ja nich alles, warum es kaum Feedback gibt.

Ich erlebe es als Berater oft so, das bei Aussicht auf Erfolg, das JC den Sreit sofort beendet, ohne das der Erwerbslose
in Erfahrung bringen kann, ob sein Kampf gefruchtet hätte oder nicht. Es bleibt eine Bestätigung vom JC anbei aus.

Und wieviel Energie möchte Mensch noch darin verheizen, von z.B. der Widerspruchstelle die Zeilen "Ihr Widerspruch wurde im vollen Umfang anerkannt" lesen zu dürfen ?

Gerade beim EGV-Tango erlebe ich es immer mehr, das nach 4-16 Wochen später erst ein Brief kommt, das der Widerspruch eingegangen ist.
Dann ist weiter nichts zu hören und schwupp, ist ne neue EGV im Briefkasten.

Das Siel geht wieder von vorne los und der Erwerbslose, der sich mit Erfolg wehrt, findet sich im Eindruck wieder, im Hamsterrad verbannt zu sein.

Für das JC heißt es einfach nur "Solange mürbe machen, bis der Erwerbslose nach unseren Regeln mitmacht."

Von daher habe ich mich am Rückmeldungsmangel gewöhnt und frage Betroffene dann dannach, wenn sie mit neuen ARGE-Ärger kommen.

Trozdem finde ich Unterstützung schon aus dem Grunde wichtig, das Erwerbslose selber den Aha-Effekt erleben, das das JC doch nicht allmächtig ist und sich lohnen kann, um für sich selbst zu kämpfen.

Solange dieses H4-System nicht den Garaus gemacht wird, bleibt leider nur das kleinere Übel, die Sympthombehandlung bei ARGE-Ärger über.

Ist zwar traurig, aber wahr M.s.G. Tom
 

Hamburgeryn1

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 April 2011
Beiträge
3.021
Bewertungen
3.815
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Egoismus heißt für mich aber auch:
Sich noch nicht einmal bemühen, hier die Suchfunktion zu benutzen, um evtl. Fragen selbst zu klären.
Stattdessen wird ein direkt ein neuer Thread aufgemacht und ein Thema schon zum 100.Mal durchgekaut.
Sehr apart empfinde ich auch die neuen User die mit einem "SOS-Thema" regelrecht ins Forum hereinschießen,
einen verworrenen Post absetzen, sich ausloggen und den Usern die Aufdröselung diverser Details überlassen weil sie sich nicht mehr melden.

Persönlich habe ich es mir zu Eigen gemacht bei Neulingen zu gucken ob er nach Erstellen des Eingangsposts noch "on" ist, bevor ich mich äußere.

Ehrlich gesagt finde ich es sehr ärgerlich und unfair, wenn die hilfsbereiten User nach nützlichen Informationen, Urteilen und Querverweisen suchen,
während es der TE es nicht einmal für nötig hält auf konkrete Nachfragen zu antworten.

Ähnlich verfahre ich bei Neulingen, die zwar jede erdenkliche Unterstützung wünschen, aber praktisch keine Informationen über die aktuelle Ausgangssituation preisgeben wollen.

Es ist für die aktiven User schlicht unzumutbar, sich auf Mutmaßungen und Andeutungen beschränken zu müssen, um sich ein Bild von der Sachlage zu machen, ohne jemals konkrete Einzelheiten zu erhalten.

Ein Hilfe-Forum lebt von einem steten Austausch an Informationen.
Schließlich profitieren alle von den Rückmeldungen der User - sei es nun ein Sieg oder eine Niederlage!

Nur so kann eine stete Weiterentwicklung erfolgen, die für jeden Einzelnen einen Nutzen hat - für die Erfahrenen unter uns gleichermaßen,
wie für die Neulinge.

Anders geht es einfach nicht.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Egoismus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Womöglich hat der ein oder andere Angst, erkannt zu werden - ob von JC-SB oder von Nachbarn / Bekannten / Verwandten - und bleibt deshalb weitgehend unkonkret.

Und womöglich weiß der ein oder andere gar nichts davon, daß es hier einen Bereich "erfolgreiche Gegenwehr" gibt, in dem man das(positive) Ergebnis des Geschehens schreiben soll.
 
H

hass4

Gast
AW: Egosimus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

bei mir lief es leider so, dass der vermieter wohl die kosten der KDU als inklusivmiete angegeben hatte, die leistungsabteilung aber darauf bestand die miete aufschlüsseln zulassen, weil sonst die zahlungen eingestellt werden.

der vermieter hatte dann auf meine bitte hin eine gefälligkeitsschätzung vorgenommen, der antrag wurde bewilligt. dagegen hatte ich dann widerspruch eingelegt und beim SG klage eingereicht.

eine beschwerde ging auch an die senatsverwaltung, weil man sich doch lieber auf ein älteres recht stützen will um den mieter um seinen vorteil zubeschneiden und weil sich durch das ältere recht einsparen lässt!

durch androhung von leistungseinstellung und eingriff in das autonomierecht von vertragsparteien.
 
J

JohnDoe

Gast
AW: Egoismus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

@Paolo:
Meine persönliche Meinung bzw. Vermutung: Ein Großteil der angeblichen Elos sind neu eingestellte Mobcenter-Schergen, die das Elo-Forum für Schulungs-/Bildungszwecke missbrauchen. Das hat nämlich viele Vorteile für die.
Hast du eigentlich eine Ahnung, wie viele Feinde sich hier tagtäglich tummeln?

Ich weiß, dass zum Beispiel mein Mobcenter hier tagtäglich mit Druckdokumenten von Threads durch einige Stammuser bestens versorgt wird. :icon_cool:

Nur mal so am Rande. :icon_idee:
 

jimmy

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Dezember 2009
Beiträge
3.161
Bewertungen
625
AW: Egoismus und Mitnmahmementalität hilft nicht bei der Gegenwehr!

Trozdem finde ich Unterstützung schon aus dem Grunde wichtig, das Erwerbslose selber den Aha-Effekt erleben, das das JC doch nicht allmächtig ist und sich lohnen kann, um für sich selbst zu kämpfen.
Selbstverständlich ist Unterstützung wichtig. Wenn aber zum x-ten mal ein und das gleiche Thema, welches an anderer Stelle schon sehr umfangreich querverlinkt und beantwortet wurde, ins Rennen geht, dann verliert man irgend wann die Lust. Vorallem dann, wenn man sieht, dass bereits das letzte Thema ohne Rückmeldung irgendwo schwebt.
 
Oben Unten