EEJ und UNfallversicherung (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Supimajo

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2005
Beiträge
54
Bewertungen
0
Ist zwar schon etwas älter, aber mir wars neu.
Evtl. weiß der ein- oder andere auch noch nichts rechtes darüber.


Ein-Euro-Jobs sind gemeinnützige Tätigkeiten, die im Rahmen der Arbeitsmarktreformen unter dem Stichwort Hartz IV eingeführt wurden. Seit Jahresanfang können Bezieher des neuen Arbeitslosengeldes II ein solches Arbeitsverhältnis annehmen. Wie andere Arbeitnehmer auch stehen sie dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.
Quelle

Aber nicht gem. § 2 II SGB VII ("wie ein nach Abs. 1 Nr. 1
Versicherter"), sondern gem. § 2 I Nr. 1 SGB VII, weil eben ein
Entgelt von 1 Euro gezahlt wird --> Beschäftigter.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten