• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ebay verkauf

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

chrissi22

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
38
Gefällt mir
0
#1
Hallo ich habe eine frage ich habe letzten monat was bei ebay verkauft, für 250 euro häte ich das bei der arge angeben müssen? weil ich muss jetzt nämlich die konto auszüge, der letzten 3 monate einreichen was könnte mir da jetzt passieren ?
 

Jenny81

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Feb 2009
Beiträge
133
Gefällt mir
3
#2
AW: ebey verkauf

Also soweit ich weiß darf man bis 100 euro monatlich was dazu verdienen aus verkäufen oder sonstiges.
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.155
#3
AW: ibääh verkauf

Das Geld musst du angeben, da es sonst alseinmaliges Einkommen angerechnet wird.
Wenn Du nur etwas umgewandelt hast, ist dies nicht schlimm, aber Du musst solche Sachen angeben.
 

chrissi22

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
38
Gefällt mir
0
#4
AW: ibääh verkauf

Danke für die antworten.und was kann da jetzt passieren weil ich hatte es ja nicht angemeldet ist ja schon ein monat her was kann da kommen anzeige? oder kurzung? oder zurückzahlen? mache mir da jetzt gedanken hoffe einer hat die richtige antwort
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#5
AW: ibääh verkauf

also, wenn ich da was privat verkaufe, dann ist es für mich "Vermögensumwandlung" und hat nix mit Arbeit und Lohn zu tun. Erklär halt Deinem SB, dass Du der Meinung bist, eine solche Vermögensumwandlung nicht melden zu müssen. Wenn sowas natürlich permanent in Deinen Kontoauszügen auftaucht, wirste natürlich in Erklärungsnöte kommen.
MfG
 

alraune

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Jul 2006
Beiträge
209
Gefällt mir
15
#6

chrissi22

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Okt 2009
Beiträge
38
Gefällt mir
0
#7
AW: ibääh verkauf

Also mit einer anzeige muss ich da nicht rechnen oder wie?
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#8
AW: ibääh verkauf

Ich melde alle meine meldepflichtigen Zuflüsse ein bis zwei Monate nach dem Monat, in dem der Zufluß erfolgte,- damit hatte ich bisher noch keine Probleme.
Und wenn ich was verkauft habe, was bisher zu meinem Haushalt gehörte, dann melde ich das als Vermögensumwandlung von Sach- in Geldvermögen.
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#9
AW: ibääh verkauf

Und wenn ich was verkauft habe, was bisher zu meinem Haushalt gehörte, dann melde ich das als Vermögensumwandlung von Sach- in Geldvermögen.
Man kann das mit der Melderei aber auch übertreiben.

Wenn mir Sachen nicht mehr passen und ich die bei Ibähh verkaufe, melde ich das nicht. Und das dürfen die auch nicht anrechnen, da, wie schon gesagt, Vermögensumwandlung
 

Emma13

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
1.489
Gefällt mir
146
#10
AW: ibääh verkauf

Man kann das mit der Melderei aber auch übertreiben.

Wenn mir Sachen nicht mehr passen und ich die bei Ibähh verkaufe, melde ich das nicht. Und das dürfen die auch nicht anrechnen, da, wie schon gesagt, Vermögensumwandlung
Sehe ich genauso - und handhabe das auch so :cool::icon_smile:

Grüße - Emma
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Gefällt mir
344
#11
AW: ibääh verkauf

Melden macht frei und dem SB sichert das den Arbeitsplatz. Auf jede Meldung folgt Prüfung und ein Bescheid.
Um auf Nummer sicher zu gehen würde ich jeden Zufluss melden, Kosten natürlich auch, und nicht vergessen Kostenerstattung für Porto etc. Porto für die Meldungen
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#12
AW: ibääh verkauf

Um auf Nummer sicher zu gehen würde ich jeden Zufluss melden, Kosten natürlich auch, und nicht vergessen Kostenerstattung für Porto etc. Porto für die Meldungen
Klar und damit blockiere ich die wichtigen Entscheidungen, wenn ich was melde, für das es sowieso keinen neuen Bescheid gibt.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten