Düsseldorfer Leiharbeitsmesse tracktiert ...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Volker

Accountproblem bitte Admin informieren.
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Juni 2006
Beiträge
1.673
Bewertungen
40
Heute war ein guter Tag für die LeiharbeiterInnen.
Das kann ich berichten.

Denn es war Leiharbeitsmesse in der Agenture ohne Arbeit/ARGE Nord in Düsseldorf.

Wie jeder hier weiß, stinkt Leiharbeit zum Himmel.
Das wurde heute anschaulich "gerochen"...

Jedenfalls ich war zum meine Flyer verteilen dort, kam aber gar nicht dazu. Sondern hab Flyer verteilt die von Leuten kamen die gegen Leiharbeit sind. Dann war noch, was ich nicht wusste, ein Stand der Linken, die uns sofort unterstützten und wir sie. Da fanden sich also doch einige Leute zusammen, die zu kleinen tumultartigen Szenen fähig waren.

Zuerst überall Flyer draussen, drinnen weniger, mehr wären aber auch gegangen. Diskussionen, später dann rief jemand mit Lautsprecher laut was von Sklaven und Sklavereiund im Foyer so herum.

Pötzlich standen drei zusammgekette bunte Leute und Menschenauflauf, Security, fotographierende Sekretärinen,
Argemitarbeiter, Presse war auch dabei. Ein Security hatte sich vorgenommen sie rauszuwerfen, das ging nicht, weil ich dazwischen ging und beide Seiten konsequent friedlich getrennt hab. Security schimpfte immer lauter, beleidigte drohte, die ganze Palette halt. Nix, ich war dazwischen und er musste um Fassung ringen. Das schaffte er dann auch und konnte dann prima mit den drei Leuten diskutieren, von fern sah das auch friedlich aus und war echt nett, das ganze.

Kurz danach fiel mir jemand auf, der auf den Boden rumstamptfe, ganz merkwürdig, ich hin und wollte fragen was los war, hab aber Abstand genommen, es stank auf einmal so
absonderlich. Nicht sonderlich doll, eher ein Hintergrundstink, wie als jemand dolll stinkend furzte, und der Geruch stehen bleib, so in etwas jedenfalls. Ich dem Menschen hinterher, mit dem besten Willen ihm zu helfen wenn er Probleme bekam, nichts geschah. Auf allen Etagen lief er dann rum und auf einmal merkte ich, dieser Geruch war überall. So merkwürdig, nicht dezent, aber penetrant im Hintergrund. Vielleicht musste
der Mann mal aufs WC, fand diesen aber nicht und ärgerte sich, was das Stampfen erklären würde... hmmmm. Vielleicht hat er zuviel Bohnen gegessen...

Die Leute rümpften die Nasen, selbst draussen konnte man beobachten wie Leute aufatmeten und die Nasen putzten und rümpften, vor allen die Damen von den Zeitarbeitsfirmen.
Sie taten mir echt leid, die armen Damen.

Also irgendwie gefiel mir das. Inzwischen Erfuhr ich das einige heutigen Hausverbot hatten, und von der Polizei nach draussen geboten wurden. Die drei geketteten stand am ende draussen und verteilten weiter Flyer von den Linken. Dann suchte ich nochmal den ominösen Fussstampfer, fand ihn aber nicht, wollte ihm fragen ob er was schlechtes gegessen habe, oder ob die Leiharbeit im stinkt. Wer weiss das schon...?!

Na, zwischendurch ich in die Kantine, Mohrengemüse mit Frikadelle futtern, war was versalzen, dennoch in Ordnung, da wurde es mir etwas schlecht, übel, das lag wohl an den Stink, der die ganze Zeit in der Luft lag und sich bei mir anreicherte. Habe aber erfolgreich aufessen können, ohne Probleme zu bekommen :icon_kotz:. :icon_evil:

So nun zuhause, ist der Geruch immer noch in der Nase, und schlecht is mir auch irgendwie immer noch. Egal, Zeitarbeit stinkt eh zum Himmel...

Jedenfalls, gelungen der heutige Tag.

Volker
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten