Dürfen Vermieter-Daten auf Mietvorschlag - Mietvertrag geschwärzt werden?

Leser in diesem Thema...

1drea12

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Dez 2012
Beiträge
167
Bewertungen
19
Hallo zusammen,

ich meine hier in einem Beitrag zwischen den Zeilen gelesen zu haben, dass man die Vermieterdaten bei Einreichen des Mietvorschlages für eine angemessene Wohnung, bzw. wenn man einen Mietvertrag (muss dann ja eine Kopie sein) abgibt, schwärzen darf, so dass das JC nicht die Vermieterdaten bekommt.

Ist das richtig so?

Habe jetzt lange danach gesucht, finde aber nichts Konkrektes...

Und wie ist das, sollte eine Mietbescheinigung verlangt werden? Mietbescheinigung ohne Vermieterdaten geht ja wohl schlecht, oder?

LG Andrea
 

banana

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
29 Mai 2014
Beiträge
55
Bewertungen
7
warum sollten sie das nicht wissen dürfen? es ergibt keinen grund warum der mietvertrag geschwärzt werden sollte.
 

1drea12

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Dez 2012
Beiträge
167
Bewertungen
19
Hallo,

warum sollten sie das nicht wissen dürfen? es ergibt keinen grund warum der mietvertrag geschwärzt werden sollte.

der Grund ist doch eigentlich irrelevant, nehmen wir an, ich möchte es einfach nicht, dass das neue JC die Vermieterdaten kennt (zumal ICH auch das neue JC noch nicht kenne!), ist es mir erlaubt, die Daten zu schwärzen oder nicht?

LG Andrea
 

1drea12

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Dez 2012
Beiträge
167
Bewertungen
19
Ganz herzlichen Dank, lieber hans wurst! Du hast mir, vor allem mit dem ersten Link, wirklich megamäßig geholfen!!! Alle meine Fragen werden darin beantwortet :icon_daumen: (auch die, die ich noch gar nicht gestellt hatte :biggrin: ).Toll, toll, merci!

:danke:

LG Andrea
 
Oben Unten