• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Dringende Frage zur Verrechnung von Einnahmen aus selbständiger Arbeit!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

arbraxas_x

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Mai 2006
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo ihr,

ich habe vor kurzem die Möglichkeit wahr genommen ein freies Projekt zu bearbeiten. Bewerbe mich jedoch weiter, da ich prinzipiell nicht selbständig sein will. Ich werde also für diese Arbeit einmalig (d.h. einmalige Honorarzahlung im Beendigungsmonat) Bezahlung erhalten und habe nicht vor einen Zuschuss zur Selbständigkeit zu beantragen oder nochmals einen solchen Auftrag anzunehmen.

Meine Fragen wären jetzt:
1. Wird mir *nur* in dem Monat indem ich die Zahlung erhalte der ALG II Betrag abgezogen oder nimmt das Amt das Geld und zieht es anteilig von nächsten/vergangenen Monaten ab? Solange bis ich praktisch für +/- 0 gearbreitet habe? Oder darf ich davon noch was behalten und wenn ja wieviel?

2. Wie melde ich diese Tätigkeit am schlauesten dem Amt. Gleich nach Erhalt des Auftrags oder reicht das auch, wenn das Ganze bei Erhalt des Honorars dem Amt bekannt wird?

Auch wenn die Fragen sehr wahrscheinlich schon in der ein oder anderen Form gestellt wurden, wäre ich euch echt dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könnt. Hab hier nämlich gesucht aber leider nichts vergleichbares gefunden. Wenn irgendwas an meiner Erklärung unklar sein sollte dann bitte nochmals nachhaken.

Danke im Voraus für eure Hilfe
Grüße Arbraxas
 

arbraxas_x

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
1 Mai 2006
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#3
Hallo Gerda52,

ich danke Dir für Deinen Link, der war sehr hilfreich für mich. Fragen habe ich jetzt erstmal keine mehr aber vielleicht tauchen noch welche auf, wenn ich mit dem Amt diesbezüglich einen Schritt weitergegangen bin. Dann würde ich mich freuen, wenn ich hier wieder eine so schnelle und hilfreiche Antwort bekommen könnte.

Liebe Grüße,
Arbraxas
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten