• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

DRINGEND!!!Umzug melden???Bald kein ALGII mehr

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo Zusammen,

ich hoffe auf eure Hilfe, denn ich stehe ein bisschen unter zeitdruck.
Ich erkläre euch mal ganz genau meine Situation.

1. ich war jetzt ein gutes Jahr ALG II empfänger, und bekam whg und unterhalt bezahlt ca 510 €
2. Ab 1.9 mache ich eine Ausbildung, bekomme dann wieder meine Halbweisenrente und bekomme dann zu 99,9% kein ALG II mehr, denn ich bekomme dann deutlich mehr als 600€.
ENDLICH NICHT MEHR ABHÄNGIG VOM STAAT
3. habe meine whg gekündigt und will mit meinem freund zusammenziehen, da ich ja ab 1.9 auch keine miete mehr vom amt bezahlt bekomme.

- Muss ich das jetzt schon melden, denn ab 1.9 falle ich ja aus dem AMTS-raster, dann geht das die ja nix mehr an.

- habe wahrscheinlich eine nachmieterin ab 1.8. wie sieht das dann aus mit miete zurückzahlen ans amt etc??? könnte das schwierigkeiten geben?

Würde mich freuen, auf viele antworten von euch.

Liebe Grüße
JUlia
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Gratuliere

melden ja,aber warum so früh ?

4-6 Wochen vorher sollten genügen.

Wenn also alles bei Dir in trockenen Tüchern ist,wirklich nichts mehr dazwischen kommen kann abmelden,AG und neue Adresse mitteilen-Ende.
Miete zurückzahlen ? Nein ! - Wobei Du in den Mietvertrag schauen musst wg.der Kündigungsfrist
(i.d.Regel 3 Monate)

Weiteres geht niemanden etwas an.
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Jekündigt habe ich schon ist auch alles ok.
ja ich dachte nur, dass die eventuell stress machen, denn wenn ich ab 1.8 ne nachmieterin hätte, das amt mir aber brav mein geld überweist...und ich erst ab 1.9 nix mehr bekomme, hat das amt ja 1 monat in meinte tasche getan anstatt der vermieterin?
Liege ich da falsch?

Und wenn ich sage ab 1.8 bin ich weg gucken die ja ob das dann ne neue bedarfsgemeinschaft weil mein freund verdient und der müsste ja dann ja für mich aufkommen.

Grüße
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#4
Ich würde das so melden wie es korrekt ist, damit es zu keiner Überzahlung kommen kann, sonst gibt es hinterher nur Ärger
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#5
habe nur angst,dass sie mir dann die lebenshaltungskosten auch nimmer zahlen, für der august...
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#6
die Lebensunterhaltskosten müssen Sie Dir für den August noch bezahlen, denn Dein erstes Gehalt kommt ja frühestens im September. Falls das erst im Oktober auf dem Konto ist, müssen sie Dir auch den September noch zahlen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten