Drei Millionen stecken in der Hartz-IV-Falle fest

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Arbeitsmarktforscher haben untersucht, wie lange Hartz-IV-Bezieher auf Leistungen angewiesen sind. Das erschreckende Ergebnis: Fast die Hälfte braucht mehr als vier Jahre Hilfe – vor allem im Osten.


Hartz IV wird für drei Millionen Deutsche zum Dauerzustand - DIE WELT


"Arbeitsmarktforscher" und Superexperten haben wieder mal etwas völlig überraschendes herausgefunden.:biggrin:

Immerhin wird jetzt korrekterweise von einer "Falle" gesprochen, und das bei einem als besonders linkslastig bekannten Blatt.:icon_hihi:
 

HartzVerdient

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 August 2012
Beiträge
4.354
Bewertungen
4.173
Dafür sind die Kommentare umso schlimmer.

Der gute alte Flachbildfernsehrer taucht mal wieder in den Kommentaren auf. Nun, ich werde mir Montag meinen Lebensberechtigungsschein beim Jobcenter beantragen.

So wieder ab ins Bett. Morgen muss ich pünktlich um 17:00 Uhr wach werden, damit ich mit meinen Internetbiersaufkumpanen mit der PS4 auf dem Flachbildschirm erstmal paar Runden zocken gehe. Arbeit suche ich mir erst Montag gegen 18:00 Uhr wieder, wenn ich nüchtern bin :)

Oh schon 02:00 Uhr zwanzig. Nein wie war das 2 mal 2 ist 22.. Also 2 Uhr und 22 :)

So aber jetzt wirklich ins Bett, mein Bandscheibenvorfall im Rücken tut wirklich extremst weh (an den linken Arm fass)....
 
E

ExitUser

Gast
Nihil-est hat bisher seine Firma nicht verraten und Nizzre weiß immer ganz genau, dass der gemeine ALG2 Bezieher nur Kinder hat, um mehr Geld zu bekommen.
Alle haben eine große Wohnung, zahlen nichts für das Mittagessen und haben einen großen Flachbildschirm.
Wenn die jetzt noch wüssten, dass ich Sky habe, dafür aber kein Auto, Zigaretten, Kosmetik usw. Ei...ei..ei lach
 

Lecarior

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.350
Bewertungen
603
Immerhin wird jetzt korrekterweise von einer "Falle" gesprochen, und das bei einem als besonders linkslastig bekannten Blatt.:icon_hihi:
So falsch ist das gar nicht. Laut Jan Fleischhauer gab es zur Bundestagswahl 1998 eine Befragung unter den WELT-Redakteuren, welche Partei sie wählen werden. Das Ergebnis: 73% der Redakteure des konservativen Schlachtschiffs unter den überregionalen Medien wollten SPD oder Grüne wählen. Nun, heute ist die CDU derart links, dass es keinen Unterschied macht, ob man CDU, Grüne oder SPD wählt, sodass mich dieses Ergebnis HEUTE nicht überraschen würde. Aber 1998 war die CDU ja durchaus noch eine konservative Partei und für Konservative die naheliegende politische Heimat. Und ich glaube nicht, dass sich da so viel geändert hat.
 
E

ExitUser

Gast
22in
So falsch ist das gar nicht. Laut Jan Fleischhauer gab es zur Bundestagswahl 1998 eine Befragung unter den WELT-Redakteuren, welche Partei sie wählen werden. Das Ergebnis: 73% der Redakteure des konservativen Schlachtschiffs unter den überregionalen Medien wollten SPD oder Grüne wählen. Nun, heute ist die CDU derart links, dass es keinen Unterschied macht, ob man CDU, Grüne oder SPD wählt, sodass mich dieses Ergebnis HEUTE nicht überraschen würde. Aber 1998 war die CDU ja durchaus noch eine konservative Partei und für Konservative die naheliegende politische Heimat. Und ich glaube nicht, dass sich da so viel geändert hat.
:biggrin:

Nee, echt jetzt? Es bleibt noch genügend Auswahl und Parteihopping ist ja "in"!
 

Lecarior

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.350
Bewertungen
603
Nee, echt jetzt? Es bleibt noch genügend Auswahl und Parteihopping ist ja "in"!
Jep. Ich bin auch bekennender Wechselwähler und muss sagen, dass ich bei Bundestagswahlen bislang keine Partei mehr als einmal gewählt habe. In der Tat ist die Auswahl aktuell breiter denn je. Insbesondere rechts der Mitte gibt es wieder Parteien innerhalb des demokratischen Spektrums. Die CDU bekommt gerade das "Eisverkäufer-am-Strand-Problem" zu spüren (wie zuvor die SPD mit der Linkspartei) und erntet damit, was sie mit Merkels Linksrutsch gesät hat.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Jep. Ich bin auch bekennender Wechselwähler und muss sagen, dass ich bei Bundestagswahlen bislang keine Partei mehr als einmal gewählt habe.
Nach diesem Schema ist es logisch, daß du in absehbarer Zeit die Linkspartei wählen mußt.:biggrin:

Bitte warne uns vorher.:icon_mrgreen:
 

Lecarior

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.350
Bewertungen
603
Jetzt bin ich platt.:icon_mrgreen:
:biggrin::biggrin::biggrin:

Aber es läßt sich leicht ausrechnen, wann du dies wiederholen mußt.:biggrin:
Nun, bei der Bundestagswahl 2013 sind mehr als 30 Parteien angetreten. Vorausgesetzt, es bleibt bei ~30 Parteien und Legislaturperioden von vier Jahren, dann in etwa 120 Jahren. Dann werde ich 150 Jahre alt und derart senil sein, dass eine erneute Stimme für die Linken in Ordnung sein wird.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Nun, bei der Bundestagswahl 2013 sind mehr als 30 Parteien angetreten. Vorausgesetzt, es bleibt bei ~30 Parteien und Legislaturperioden von vier Jahren, dann in etwa 120 Jahren. Dann werde ich 150 Jahre alt und derart senil sein, dass eine erneute Stimme für die Linken in Ordnung sein wird.
OK du bestätigst zumindest eine theoretische Möglichkeit.:icon_mrgreen:


Wer weiß wie es in ein paar Jahren mit medizinischen Möglichkeiten bestellt ist.


Aus senilen dahindämmernden Grabsteinbestellern, werden auf einmal linksradikale Harley-Davidson Rocker, die alles was nicht bei 3 auf den Bäumen ist niedermachen.:icon_hihi:
 
E

ExitUser0090

Gast
So wieder ab ins Bett. Morgen muss ich pünktlich um 17:00 Uhr wach werden, damit ich mit meinen Internetbiersaufkumpanen mit der PS4 auf dem Flachbildschirm erstmal paar Runden zocken gehe. Arbeit suche ich mir erst Montag gegen 18:00 Uhr wieder, wenn ich nüchtern bin :)

Immer diese Hipster unter den Elos. :biggrin:

Ich bin Old School. Daher muss ich erst am Montag gegen 11 wieder am Kiosk mit meinen Kollegen herumlungern und Bier trinken.

[...] was sie mit Merkels Linksrutsch gesät hat.

Wenn man derartig weit rechts draußen steht wie du, muss einem das wohl tatsächlich so vorkommen.

Schon erledigt. 2009.

Auch wenn du das häufig wiederholst, glaube ich dir das immer noch nicht.
 

0zymandias

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
31 Juli 2012
Beiträge
7.535
Bewertungen
16.319
[...]
Morgen muss ich pünktlich um 17:00 Uhr wach werden, damit ich mit meinen Internetbiersaufkumpanen mit der PS4 auf dem Flachbildschirm erstmal paar Runden zocken gehe. Arbeit suche ich mir erst Montag gegen 18:00 Uhr wieder, wenn ich nüchtern bin :)

Oh schon 02:00 Uhr zwanzig. Nein wie war das 2 mal 2 ist 22.. Also 2 Uhr und 22 :)
[...]
ey du!

wahs ies Uhr!!!

Geschrieben in der Ansicht, dass das Scherenschnitthafte gewisser Elo-Klischees kaum überzeichnet werden kann, kurz: Foll krass! :biggrin:
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
2.000
Bewertungen
2.049
Ist es denn gewollt, das es weniger echte H.IV er gibt, von der Politik ?

Ich erinnere nur u.a an Bürgerarbeit, die so gesetzt wurde, das einer damit nicht rauskam, oder an die berühmten 1€ Jobs, als Alternative wäre da ABM, wo jemand den Vorteil hätte, zumindest in Ruhe gelassen würde vom Jobcenter.

Oder Mindestlohn, die 6 Monatsregel sorgt auch dafür das man nicht vom JC wegkommt.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten