Drei Jobs und trotzdem arm

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Die Reportage (Wdh.): Drei Jobs und trotzdem arm

Gern denkt Nina R. an die Zeit zurück, in der sie als Bürokauffrau gearbeitet hat und davon gut leben konnte. Heute muss die Alleinerziehende mehrere Jobs bewältigen, um mit ihrem Sohn finanziell über die Runden zu kommen.

Sie arbeitet als Tagesmutter, hilft im Blumenladen und ist als Messehostess tätig. Trotzdem muss die 39-Jährige gelegentlich Hartz IV beantragen, weil ihr schmales Einkommen häufig nicht zum Leben reicht. Auch für den früheren Schiffsführer Rainer H. ist es finanziell eng geworden. Weil er in seinem Gewerbe keine Arbeit mehr findet, schlägt er sich jetzt als Fahrradkurier, Segellehrer und Schiffsüberführer durch. Inzwischen sei die Wirtschaftskrise auch bei ihm unten angekommen, meint er. Obwohl er für neue Tätigkeiten immer offen ist, hat er Angst, einen seiner Nebenjobs zu verlieren. Dann müsste die Familie den Gürtel noch enger schnallen.
NDR Fernsehen- Die elektronische Programmzeitung des NDR (EPG)
 

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
542
Bewertungen
0
Das sind die amerikanischen Verhältnisse, die die Regierung in diesem Land gewollt hat. Alles, was unternommen wurde, war zielgerichtet zu diesen Verhältnissen!!!!

Wenn sonst nichts, was gut für die Bürger in diesem Land ist, von anderen Lüändern übernommen wird, aber so etwas ist doch sehr beliebt bei unseren Politikern, - allem voran der Hosenanzug!!!!:icon_kotz2:

Gerade sie hat in der DDR alle Vorzüge genossen durch was auch immer!!! :icon_eek: Sie ist ein mensch, der nur die Vorteile für sich sucht und die Fahne nach dem Winde am stärksten schwenkt. Sie sollte sich was schämen. Ich habe nur noch Verachtung für sie übrig. (eigentllich von Anfang an!!) Sie soll auf's Dorf in den Kuhstall gehen - dort passt sie am besten hin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kühe treten schnell mal aus, die lassen sich nich alles gefallen!!:icon_twisted:
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Toll für die Unternehmer: Deutschland ist ein echtes Billiglohnland geworden, wo die galoppierende Armut und die schamlose Bereicherung einiger weniger auf Kosten der Gesellschaft die soziale Schere bis zum Anschlag in den Spagat getrieben hat.

Kaleika
 

himbeerbrombeer

Elo-User*in
Mitglied seit
31 Mai 2009
Beiträge
176
Bewertungen
0
Und das infame ist: Es muss immer nur der Teil der Bevölkerung arbeitslos sein, der als Reserve gebraucht wird und der Teil in prekären Arbeitsverhältnissen arbeiten, der gerade an Billiglohnarbeiter gebraucht wird.
So gibt es immer genug Menschen, die noch genug verdienen um mit den bestehenden Verhältnissen zufrieden zu sein.

Das sichert die Macht auch für die nächsten Jahrzehnte. Die einzigste Chance bleibt also auch in Zukunft, die Schicht zu wechseln.Das wiederum garantiert Höchstleistung und höchstmögliche Ausbeute der Menschen, um nicht abzurutschen oder um zu versuchen, aufzusteigen.
 

gefallmanaged

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
27
Bewertungen
0
Und das infame ist: Es muss immer nur der Teil der Bevölkerung arbeitslos sein, der als Reserve gebraucht wird und der Teil in prekären Arbeitsverhältnissen arbeiten, der gerade an Billiglohnarbeiter gebraucht wird.
So gibt es immer genug Menschen, die noch genug verdienen um mit den bestehenden Verhältnissen zufrieden zu sein.

Das sichert die Macht auch für die nächsten Jahrzehnte. Die einzigste Chance bleibt also auch in Zukunft, die Schicht zu wechseln.Das wiederum garantiert Höchstleistung und höchstmögliche Ausbeute der Menschen, um nicht abzurutschen oder um zu versuchen, aufzusteigen.

Es wird dauern, bis das auch der Letzte begriffen hat, wenn überhaupt.

Selbst Arbeitslose sind stetig bestrebt, sich untereinander mitzuteilen, welcher wichtigen, bedeutungsvollen Beschäftigung sie einstmals nachgegangen sind, um sich so vom Rest des Arbeitslosenheeres abzuheben. Die planmäßige Erziehung des Einzelnen durch die gewählten "Volksvertreter" ist nicht fruchtlos geblieben.

Die Natur des Menschen...
 

M.aus.B

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
288
Bewertungen
28
Glück Auf,

und wer ist dafür verantwortlich: die verlogenste und asozialste Partei : die SPD. Die hat -ferngesteuert von den Spitzen der deutschen Wirtschaft- mit ihren Hartz-Gesetzen dafür gesorgt, daß Tarifverträge unterlaufen, soziale Errungenschaften abgeschafft und -mit H4- tausende Menschen ihrer Grundrechte beraubt wurden als billige, zwangsarbeitende Manövriermasse der Willkür deutscher Behörden ausgesetzt sind. Die SPD wars und dafür gehört sie weiterhin abgestraft, weil die dafür verantwortlichen Lumpen noch immer nicht kapiert haben, was sie da angerichtet haben. Bei dem anderen Gesocks, von "CDU" bis "FDP" weiß man wenigstens, daß sie für uns nix übrig haben...
Eigentlich müsste mann den Haufen verbieten, weil er immensen Schaden an der Gesellschaft angerichtet hat. :icon_kotz2:
 

gefallmanaged

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Mai 2009
Beiträge
27
Bewertungen
0
...

und wer ist dafür verantwortlich: die verlogenste und asozialste Partei : die SPD. Die hat -ferngesteuert von den Spitzen der deutschen Wirtschaft- mit ihren Hartz-Gesetzen dafür gesorgt, daß Tarifverträge unterlaufen, soziale Errungenschaften abgeschafft...

Falsch!

Wir selbst haben Schuld, denn wir haben es zugelassen, jeder einzelne von uns.
 

Insekt

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Januar 2008
Beiträge
104
Bewertungen
3
Falsch!

Wir selbst haben Schuld, denn wir haben es zugelassen, jeder einzelne von uns.

Falsch!

Diese Jacke passt nicht jedem, mir zum Beispiel überhaupt nicht!

Das Ganze ist viel zu Komplex um zu pauschalisieren, würde auf einen Endlosthread hinauslaufen, am Ende wurde viel geschrieben, die Gemüter sind ein wenig abgekühlt, es wurde Dampf abgelassen, bis zum nächsten mal....... .

Insekt
 

anna85

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
2 Mai 2009
Beiträge
85
Bewertungen
0
Drei Jobs und trotzdem arm

Es sind einfach die falschen Jobs :icon_party:

Wer zugleich als Anwalt, Arzt und Anlageberater arbeiten würde, könnte den Fängen der Arge möglicherweise entkommen und seine Bedürftigkeit beenden.
 

Insekt

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Januar 2008
Beiträge
104
Bewertungen
3
Es sind einfach die falschen Jobs :icon_party:

Wer zugleich als Anwalt, Arzt und Anlageberater arbeiten würde, könnte den Fängen der Arge möglicherweise entkommen und seine Bedürftigkeit beenden.

Oder solcher Unsinn der wohl Ironie sein soll kommt dabei heraus!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten