Doppelt einreichen notwendig??

50GdB23

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
1.881
Bewertungen
353
Hallo,

Heute hat meine Freundin das erste Schreiben erhalten.

Selbes Aktenzeichen wie ich.

Nun fragen wir uns, da dort ebenfalls das selbe zu Miete verlangt wird wie bei mir.

Muss sie genau das selbe einreichen??

Mietvertrag, letzte Nebenkostenabrechnung liegen ja bereits vor, oder muss sie ebenfalls nochmals einsenden??

Also Doppelte Datenerhebung oder wie man das nennt.
 
R

Rübennase

Gast
Bei einem neuen Thema wäre es gut anzugeben worum es überhaupt geht. An wen soll was eingereicht werden und wieso?
 

50GdB23

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
1.881
Bewertungen
353
Wir beide Antrag auf SGB12.

Ich hab vor ihr ein Schreiben von der Sachbearbeiterin erhalten. Alle benötigten Infos abgeschickt, nun ist meine Freundin dran.

Selbe Sachbearbeiterin, selbes Aktenzeichen.

Selbe Anforderung was benötigt wird.

Da ja Mietvertrag, Nebenkostenabrechnung bereits ich hin geschickt habe, die frage ob sie es auch zum Sozialamt schicken muss. Das hieße dann, die Unterlagen liegen dann doppelt vor.
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.433
Wir beide Antrag auf SGB12
Zwei einzelne Anträge, einer von jedem?

Ich hab vor ihr ein Schreiben von der Sachbearbeiterin erhalten. Alle benötigten Infos abgeschickt, nun ist meine Freundin dran.

Selbe Sachbearbeiterin, selbes Aktenzeichen.

Selbe Anforderung was benötigt wird.
Wenn es um 2 Anträge geht ist es rechtens. An ihrer Stelle würde ich dasselbe tun....
 

50GdB23

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
1.881
Bewertungen
353
Wenn aber das selbe Aktenzeichen da ist, sind die Daten bereits in den Akten, warum also nochmals??

Natürlich haben wir zwei eigene Anträge, auch wenn wir sie zusammen abgeschickt haben in einem Brief.

Möchte nur verstehen ob es da doch zwei Akten gibt mit einem Aktenzeichen.

PS:

Sind ja nur zwei sachen, das mit der Mieterbescheinigung hat ja das Gericht bereits was zu gesagt.
 
R

Rübennase

Gast
Schick das doch einfach nochmal dahin wenn die das haben wollen. Sollte doch kein Problem sein, kann man ja auch per Internetfax machen.
 
Oben Unten