Dokumente an anderes JC weiterreichen möglich?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Pantus89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
21
Bewertungen
4
Hallo Leute!

Folgende Verständnisfrage:

Ich habe ein Schreiben von einem anderen JC, als dem örtlich zuständigen bekommen.

"Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei der im Briefkopf genannten Stelle einzulegen"

Meine Frage: Ist es nun tatsächlich nötig das Schreiben an das andere JC zu schicken? Aus Gründen der Nachweisbarkeit möchte ich es eigentlich bei meinem Besuch im örtlichen, für mich zuständigen JC am Kundentresen abgeben und abstempeln lassen. (Wäre in meinem Fall wohl wichtig) Können die es ggf. einfach weiterleiten?
 

Pantus89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
21
Bewertungen
4
Theoretisch ist dies möglich. Wieso faxt du deinen Widerspruch nicht einfach an das JC aus dem Schreiben?

Der Gedanke ist mir ehrlich gesagt neu. Ich habe noch nie ein Fax online verschickt. Weiß auch gar nicht wo ich das kostenlos und vertrauensvoll tun könnte?

Andernfalls besteht auch noch genügend Zeit einfach eine e-mail mit Aufforderung zur Bestätigung des Erhaltes zu fordern. Ein Eingangsstempel erscheint mir jedoch halt wie hier immer erklärt das beste Mittel.
 

Pantus89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
21
Bewertungen
4
Inwiefern "anders"?

E-Mail reicht nicht bei einem Widerspruch.

Anderes im Sinne von einem umliegenden Jobcenter meiner Kreisverwaltung, welches aber nicht für meinen Leistungsbezug zuständig ist.

Danke für den Hinweis mit der E-Mail!

Moin :)

Nicht alle JC haben eigene Widerspruchsstelle -> vielleicht deswegen der Daten-Marschbefehl.

Das glaube ich pers. nicht. Ich interpretiere einfach mal, dass meine Anhörung aus welchen Gründen auch immer von dem anderen JC bearbeitet wurde, obwohl ich es im örtlichen eingereicht habe. Vielleicht war mein SB nicht anwesend, oder ein weiterer Versuch mich zu schikanieren!

Jedenfalls einen anderen Widerspruch zu einer EGV-VA werde ich normal an das mir zuständige JC weiterleiten, da auch hier der gleiche Textbaustein auftaucht kann ich nicht darauf schließen dass die keinen Widerspruch entgegennehmen könnten.
 

Pantus89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 August 2018
Beiträge
21
Bewertungen
4
Mal eine kurze Klarstellung: Am Kundentresen des örtlichen JC sagte man mir heute, dass es möglich sei dort die Schreiben einzureichen.

Vielleicht hilft es ja wem anderen irgendwann einmal.
 
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Anderes im Sinne von einem umliegenden Jobcenter meiner Kreisverwaltung, welches aber nicht für meinen Leistungsbezug zuständig ist.
Demnach gehört dein JC zu den sog. Optionskommunen, da ist die Widerspruchsstelle beim Landkreis angesiedelt.
Mit Schikane oder so hat das nichts zu tun.

Das hier
Am Kundentresen des örtlichen JC sagte man mir heute, dass es möglich sei dort die Schreiben einzureichen.
sollte aber immer funktionieren.
 
E

ExUser 2606

Gast
Es ist ja gesetzlich schon so, dass ein anderer Sozialleistungstraeger das weiterleiten müsste. Dann sollte ein anderes JC wohl erst recht dazu verpflichtet sein.
[>Posted via Mobile Device<]
 
G

Gelöschtes Mitglied 63650

Gast
Hallo Pantus89!

Es gibt Aufgabenteilung bei den Jobcentern je nach Auslastung. Hatten wir auch schon, dass z.Bsp. ein Rückforderung von einer anderen Behörde bearbeitet wurde.

Das hat nichts mit Optionskommune oder nicht zu tun.

Grundsätzlich kann man alles bei seinem JC einreichen und weiterleiten lassen. Es wird ohnehin eingescannt und steht dann in der elektronischen Akte zur Verfügung.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten