Doku-Reihe: Das 1 x 1 der Wirtschaft - bspw. der Keynesianismus

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
https://www.ardmediathek.de/tv/Das-1-x-1-der-Wirtschaft/Sendung?documentId=14913046

ich fand das über keyneianismus ganz interessant weil ich über diesen Begriff öfter mal gestoßen bin. https://www.ardmediathek.de/tv/Das-...ha/Video?bcastId=14913046&documentId=16919972
Nichts hat den britischen Ökonomen John Maynard Keynes mehr geprägt, als die Folgen der dramatischen Weltwirtschaftskrise der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Im Gegensatz zu den vielen Millionen Arbeitslosen war sein Glaube an den Kapitalismus je-doch nicht erschüttert. Doch statt auf die Selbstheilungskräfte des freien Marktes, setzte er lieber auf die wirtschaftliche Gestaltungskraft des Staates. Der Staat sollte das ewige Auf und Ab zwischen Wirtschaftskrise- und boom entschärfen. Vor allem in den 50er, 60er und 70er Jahren bestimmte die von Keynes angeregte Wirtschaftspolitik die welt-weiten Märkte. Vollbeschäftigung, Wachstum und Stabilität - war dies endlich ein ver-lässliches Programm für die Zukunft?
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Prof. Bude sprach zum Thema "Soziale Ungleichheiten in der Zukunft"
https://www.ardmediathek.de/tv/Tele...at/Video?bcastId=57591848&documentId=47337274
Hört es euch an, bildet euch eine Meinung darüber. Mir vorab gefällt nicht, dass er meint, sagen zu müssen, dass er Katholik ist, und die Protestanten Bestimmtes nicht richtig machen, gehts eigentlich noch???

Vortrag von Prof. Dr. Oliver Nachtwey zum Thema
"Abstiegsgesellschaft"
https://www.youtube.com/watch?v=3vP0DICdjck
das Absteigen fing eigentlich schon vor Agenda 2010 an. Und irgendwie um den Zeitraum entwickelte sich dann die Abstiegsangst und auch das Phänomen, man kann strampeln und strampeln ähnlich wie auf einer Rolltreppe die nach unten fährt und man selbst will aber rauf. so in eigenen Worten. Geht auch drum, dass es der Wirtschaft gut geht, die Löhne dennoch niedriger werden, sind oder bleiben. l
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten