• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Doku Reichtum d. kath. Kirche 08.09. / 22:45h

USERIN

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Mrz 2014
Beiträge
2.141
Gefällt mir
393
#1
Bis hin zu den letzten Fragen weiß die Kirche eine Antwort. Nur eine Frage beantwortet sie bislang nicht: Wie reich ist die katholische Kirche in Deutschland? Papst Franziskus hat Bescheidenheit gelobt und die deutschen Bischöfe haben nach dem Skandal von Limburg mehr Transparenz angekündigt. Tatsächlich hält die katholische Kirche immense Vermögenswerte verborgen - in einem Geflecht von Gesellschaften, Vereinen und Stiftungen schlummern Milliardenvermögen, ob Bares, Immobilien, ob Banken oder Firmen - von der Filmgesellschaft bis zur Sprudelfabrik.

Dieses traditionelle Finanzdickicht stößt auch an der Basis, wie der katholischen Kirchenvolksbewegung "Wir sind Kirche" auf Kritik. Viele Gläubigen wollen wissen, wie reich ihre Kirche wirklich ist und ob das Geld wirklich dorthin fließt, wo es nötig ist. Dabei sind auch die Quellen des Reichtums umstritten, von uralten Sonderrechten bis hin zur Steueroase. So finden wir in Amsterdam eine kirchliche Briefkastenfirma für eine Immobilie am Kölner Dom. Das Filmteam spürt dem bestgehüteten Geheimnis der katholischen Kirche nach: ihrem Geld!

Film von Stefan Tiyavorabun aus der Reihe "Die Story im Ersten"


Vergelt's Gott - Das Erste | programm.ARD.de
 

wolliohne

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#2
Sollte ursprünglich "Vergelds Gott" heissen!
Habe nicht erst seit dem Limburger Skandal Bischof die Zahlungen komplett eingestellt.

Andererseits,
werden ausgediente (verdiente) Politiker als Kommissar (Öttinger) nach Brüssel weggelobt, oder gehen als BotschafterIn (Schavan ohne Dr.) in den Vatikan.
Hauptsache Arbeit.
 
Oben Unten