Diskussion zu: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Projekt gestartet, weil sich bei mir Notizen, Links und Infos mittlerweile stapeln und ich das nicht mehr übersichtlich nennen kann. Ich habe vor, für mich drei oder vier Merkblätter mit den wichtigsten Informationen zu Rechten und dem allgemeinen Kuddelmuddel im Jobcenter zusammen zu basteln, die ich dann in meiner Mappe mit mir führe, in der ich schnell an Infos komme, wenn es die Situation erfordert.

Dabei soll es ganz bewusst NICHT um Einzelfallprobleme gehen, dafür ist das Forum der bessere Ansprechpartner. Ein Flyer mit den goldenen Regeln in etwa. Sowas. Ich erörtere das noch mit mir... :biggrin:

Wenn ihr mögt, stelle ich das dann als PDF hier ein, damit auch andere ELOs etwas davon haben. Ausdrucken, abheften mitnehmen. Wie gesagt, ich habe gerade erst mit einem Entwurf angefangen, seht mal rein...
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2016-03-03 um 07.23.30.jpg
    Bildschirmfoto 2016-03-03 um 07.23.30.jpg
    217,4 KB · Aufrufe: 227

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.650
Bewertungen
20.287
Find ich super, dass du dir hier Gedanken machst und in die Tat umsetzt.

Eine gute Seite sind auch die Die KEAs e. V. ? Kölner Erwerbslose in Aktion in Köln, mit denen man sich sicher auch
kurzschließen kann.
Und natürlich mit den "Machern" hier im Forum :wink:
 

Ralle72

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Februar 2016
Beiträge
5
Bewertungen
3
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Tolle Sache! Bin aufs Endergebnis gespannt. Evtl. findest du im Handbuch Widerstand-Gegen Hartz 4 noch nützliche Infos. Habs mir letzte Woche bestellt. ISBN 9783737579414

LG
 

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.828
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Eine schöne Aufgabe, bei der ich dir vielleicht mit diesem Link ( Zehn Gebote für Erwerbslose mit ExitUser als TE) als Zusatzinfo helfen kann:

*KLICK*

Weitere Infos findest (Tipp-Liste über den richtigen Umgang mit dem Jobcenter mit Dagegen72 als TE)unter:
*KLICK*
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Merkblatt 2 gefällt mir ganz gut, habe bei @ExitUser angefragt, ob ich seine "Zehn Gebote" verwenden kann.

Ich denke, dass ich mir für einzelne Sätze, die ich hier im Forum finde, nicht jedesmal eine Genehmigung einholen muss, oder...?

Bleibt noch die Frage nach dem passenden Forenbereich, in den ich dann die Merkblätter als druckbare PDF-Dateien einstellen kann, Updates und Pflege des Projekts betreiben kann. Und natürlich nicht zu vergessen, ich nehme dann da natürlich auch Tipps und Hilfe entgegen.

Hier die Vorschau als Anhang für das Blatt 2....
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2016-03-03 um 17.10.33.png
    Bildschirmfoto 2016-03-03 um 17.10.33.png
    432,9 KB · Aufrufe: 174

libertad

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
24 Januar 2014
Beiträge
1.313
Bewertungen
518

Anhänge

  • aufrecht-1.pdf
    690 KB · Aufrufe: 115

Texter50

Super-Moderation
Mitglied seit
1 März 2012
Beiträge
7.685
Bewertungen
8.828
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

...
Ich denke, dass ich mir für einzelne Sätze, die ich hier im Forum finde, nicht jedesmal eine Genehmigung einholen muss, oder...?
Im normalen Bereich nicht, aber wenn Du Sachen aus dem OT nutzn möchtest. :icon_stop:
Ein Urheber freut sich immer, wenn man vorher freundlich anfragt...
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.709
Bewertungen
6.999
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Hallo kosakenzipfel,

in deinem Merkblatt No. 1 würde ich beim ersten der drei Ws das: Wo kann ich das nachlesen?, weglassen.

Ein geschickter SB klatsch dir dann nämlich einen Paragrafen an den Kopf, und DU darfst dich damit auseinandersetzen.
Falls dir bei der Lektüre etwas unklar ist ... musst du raten.

Nee, der SB soll es dir erklären! Und wenn dir was unklar ist ... kannst du nachfragen, nachfragen, nachfragen :icon_twisted:

Möchtest du auch noch die Beistände, ggf. sogar mit entsprechenden Argumenten warum die nicht abgelehnt werden können/dürfen, aufnehmen?

kosakenzipfel meinte:
Bleibt noch die Frage nach dem passenden Forenbereich, in den ich dann die Merkblätter als druckbare PDF-Dateien einstellen kann,
... wie wäre es mit dem neuen Vorlagen-Thread?
https://www.elo-forum.org/vorlagen-...-fragen-vorschlaege-hinweise.html#post2007974

AnonNemo
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.842
Bewertungen
612
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Hallo kosakenzipfel,

du darfst auch gerne die §§§ in meiner aktuellen Signatur für deine Informationsschrift verwenden..wink:

meint ladydi12
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Möchtest du auch noch die Beistände, ggf. sogar mit entsprechenden Argumenten warum die nicht abgelehnt werden können/dürfen, aufnehmen?

Natürlich, der Beistand gehört auf Blatt 1. Ist zu wichtig. Kommt dahin.
Ich werde die 3 "W"-Einträge dort weglassen.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Ich finde die Idee auch sehr gut.

Am wichtigsten ist für mich, dem LE klarzumachen, dass er sich in einer Behörde befindet und sich nicht psychisch offenbaren muss.

Nicht vergessen, den Zettel zu übersetzen - türkisch, englisch, französisch.
 
G

Gast1

Gast
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

@kosankenzipfel, Deine Idee ist gut.

Aber: ich würde auf jegliche Farbformatierungen und Grauschattierungen in den zum Ausdruck vorgesehen Blättern komplett verzichten, weil diese Formatierungen immens Druckertinte verbrauchen. Das geht ins Geld. Ich würde die Gestaltung dieser Blätter nur in schwarz-weiß halten.
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Den Kostenfaktor Tinte habe ich mit Absicht nicht berücksichtigt. Grund dafür: Ich finde es "prickelnd", wenn sich SB Gedanken macht, was ELO denn da für bunte Zettel in den Klarsichthüllen in der Heftermappe hat. Und was wird denn da ständig geblättert und gelesen... :biggrin:

Ich werde zwei Versionen anbieten, dann kann sich jeder selber entscheiden. :wink:
 

Ralle72

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Februar 2016
Beiträge
5
Bewertungen
3
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Ich finde die Farbversion auch besser. Die im Amt schauen ja schon blöd wenn man so ne Aktenmappe, wie sie Vertreter i.d.R. haben hinlegt. Und wenn man dan noch nen Kuli und nen Schreibblock vorlegt sind die fast sprachlos. Zum Thema Farbdruck Zitat aus EGV: "Er bietet Ihnen an, Ihre schriftlichen Bewerbungen in der Agentur für Arbeit ORT in denRäumen des BIZ (siehe oben) zu fertigen. Dort steht für Sie ein PC mit Drucker bereit." Its so easy und kostet nichts. Außerdem könnte man da ja auch aus Versehen 1-2 Exempare von Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen? vergessen.

Liebe Grüße an alle hier die es ehrlich meinen.
 

AnonNemo

Super-Moderation
Mitglied seit
28 April 2013
Beiträge
3.709
Bewertungen
6.999
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Hallo kosakenzipfel,

ich möchte nicht in deinem ... doch, ich mache es:
Die drei W-Einträge sind genauso wichtig für Blatt 1.

:icon_kinn: Die Schriftgröße der 3 Ws verkleinern, damit der Beistand darüber/darunter passt?

AnonNemo
 

flandry

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Februar 2013
Beiträge
1.189
Bewertungen
209
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Vielleicht 2 Ergänzungen:
Zuflussprinzip: gilt immer, sowohl für als auch gegen Jobcenter
So oder so ähnlich: "Das Urteil gilt nicht für uns". Das gilt auch für Urteile eines SG, für und gegen das JC.
Soweit ich weiß, sind nur BSG, BGH, BVerfG hier verbindlich, sowie die entsprechenden LSG einigermaßen. Das schadet aber nicht, entsprechende Urteile im stillen Kämmerlein zu studieren und die Argumentation zu benutzen. Die Quelle könnt ihr immer noch nachreichen.
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Die drei W-Einträge sind genauso wichtig für Blatt 1.

:icon_kinn: Die Schriftgröße der 3 Ws verkleinern, damit der Beistand darüber/darunter passt?

Würde ich gern auf Blatt 4 machen, der Beistand-Text ist schon umfangreich genug. Der Grundgedanke, der beim ersten und zweiten Merkblatt noch nicht so zum Tragen kommt, war der, dass mann nicht so viel (umfangreichen Text) lesen soll, sondern sich etwas merken kann. In kleinen Portionen, die auf dem Zettel deutlich für sich stehen.

Die "Knielektüre" für das Jobcenter (die man natürlich zu Hause schon verinnerlicht). Das verbale "Wechselgeld" für den Meldetermin.

Ich habe jetzt drei Merkblätter fertig, ein paar mehr könnten es noch werden (im Laufe der Zeit), aber zu umfangreich soll es nicht sein... Wir werden sehen. :icon_mrgreen:
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
AW: Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?

Projekt "Pflichtlektüre" startet hier:

Der Merkzettel für den ELO - der Denkzettel für den SB

Hallo liebe Foristen, ELOs und Gastleser,

ich lese hier im Board seit ziemlich genau einem Jahr mit, seit dem Zeitpunkt, an dem mein Arbeitgeber in die Insolvenz gehen musste. Ich habe knapp 30 Jahre in einem Betrieb durchgehend gearbeitet, die Erwerbslosigkeit ist für mich vor einem Jahr eine völlig neue Situation gewesen - ist es immer noch.

Mittlerweile ist allerdings eine deutliche Ernüchterung eingetreten, da ich lernen musste, dass es für mich (Ü50) die von der Politik tagtäglich erwähnten Arbeitsplätze, für die so "händeringend" erfahrene Fachkräfte gesucht werden, nicht vorhanden sind. Jedenfalls nicht in ausreichender Anzahl. Das soll aber hier jetzt nicht das Thema sein, ich habe ein kleines Projekt begonnen, das ich nun kurz vorstellen möchte.

Ich lese hier täglich im Forum, manchmal möchte man in die Tischkante beissen, was mit Menschen im ALG-Bezug so alles angestellt wird, ist unglaublich, zeitwise unfassbar. Mein Fall tritt hier in den Hintergrund, ich habe aber aus den vielen Schilderungen im Board schon meinen festen Entschluss gezogen, dass ich mich in keinem Fall ohne gute Vorbereitung in ein Jobcenter begeben werde.

Denn der Zeitpunkt, an dem mein ALG 1 Anspruch ausläuft, ist momentan der einzige Fixpunkt, den ich in meiner Planung habe. Alle anderen Dinge (z.B. ein Vorstellungsgespräch oder eine Reaktion auf eine Bewerbung) liegen irgendwo da draussen im Ungewissen. Ich habe mir im letzten Jahr viele Links gespeichert, Screenshots angelegt und Notizen gemacht. All das habe ich sortiert und mir markante, immer wiederkehrende Probleme gefiltert und ganz oben auf die Agenda geschrieben. Die wichtigsten Punkte, die man im Jobcenter wissen muss, ohne auf den Einzelfall bezogen zu ausführlich zu werden.

Langer Rede, kurzer Sinn: Ich habe mir diese Notizen auf ein paar Merkblätter geschrieben, die ich im Jobcenter in einer kleinen Mappe in Klarsichthüllen mitnehmen werde. So habe ich schnell mal eine konkrete Info parat, wenn ich sie brauche, wenn ich auf bestimmte Punkte hingewiesen werde, wenn man mir unbequeme Frage stellt, wenn man mich in die Falle locken will.
Das verbale Wechselgeld für SB. Ausserdem gefällt mir die Idee, wenn SB grübelt, was denn ELO da auf dem Schoss zu liegen hat - und überhaupt, was wird denn da schon wieder geblättert... :wink:

Alle diese Infos stammen hier aus dem Forum, ich habe mir bei einigen Dingen die Genehmigung der jeweiligen Autoren eingeholt, wenn auch noch nicht alle geantwortet haben...

Ich werde diese Merkblätter hier als Bild einstellen,
[tdgs]sowie als PDF-Download (ganz unten im Beitrag) anbieten.
[/tdgs] Ihr könnt wählen zwischen einer tintensparenden S/W-Version oder der farbigen Variante.

Ich habe mit Absicht kurze, schlagwortartige Informationen in optisch abgegrenzten Blöcken verwendet
, damit ein "auswendig lernen" von blankem Text nicht erforderlich ist. Dieses "Design" greift allerdings so richtig erst ab Blatt 2... Lest euch die Blätter immer wieder durch, nicht erst kurz vor dem Meldetermin... :icon_evil:

Ich habe oben schon kurz erwähnt, dass ich bislang noch gar keinen Kontakt zum Jobcenter habe, trotzdem nehme ich mir heraus, mich jetzt schon vorzubereiten. Karl May war auch nie im "Wilden Westen"...
Ich habe bei weitem nicht die Erfahrung von anderen Foristen oder von Betroffenen, die Lektüre hier hat mich aber streckenweise so erschüttert, dass ich den guten Glauben an unseren Rechtsstaat nicht mehr aufrecht erhalten kann. Ich bin vor einem Jahr zur Agentur für Arbeit gegangen, da hatte ich eine optimistische Einstellung "Die werden mir helfen, die unterstützen mich...". Leider... nicht.

Also ist Selbstschutz angesagt. Das versuche ich (für mich) hiermit. Da mein Egoismus nur begrenzt ausgeprägt ist, dachte ich mir, eventuell können noch andere ELOs von diesem gesammelten Foristen-Kow-How "profitieren", deswegen gibt es diese Blätter hier für die Allgemeinheit zum Download.

Sehr gerne nehme ich Anregungen für ein viertes Blatt hier entgegen, das ich in Angriff nehmen werde!
Mit eurer Unterstützung, wenn ihr mögt... :wink:
Es fehlen garantiert noch Punkte, die wir hier im Thread sammeln können.


Mein Dank geht an alle Schreiber hier im Forum & das ELO-Board-Team. :icon_daumen::icon_party:
 

Anhänge

  • Merkblatt 1 sw.pages.jpg
    Merkblatt 1 sw.pages.jpg
    260,3 KB · Aufrufe: 191
  • Merkblatt 1.pages.jpg
    Merkblatt 1.pages.jpg
    251,2 KB · Aufrufe: 194
  • Merkblatt 2 sw.pages.jpg
    Merkblatt 2 sw.pages.jpg
    219,9 KB · Aufrufe: 205
  • Merkblatt 2.pages.jpg
    Merkblatt 2.pages.jpg
    203,3 KB · Aufrufe: 145
  • Merkblatt 3 sw.pages.jpg
    Merkblatt 3 sw.pages.jpg
    217,7 KB · Aufrufe: 196
  • Merkblatt 3.pages.jpg
    Merkblatt 3.pages.jpg
    198,2 KB · Aufrufe: 176

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.588
Bewertungen
9.533
Hier geht die Diskussion zum Thema "Merkblatt für den JC "Alltag" - Was muss man wissen?" weiter, hier kann jeder registrierte User schreiben.
Neuerungen zum Merkblatt werden dann ins Forum "Abwehr von Behördenwillkür", ins entsprechende Thema eingepflegt.
 

faximan

Elo-User*in
Mitglied seit
5 Juni 2013
Beiträge
219
Bewertungen
123
Mein Vorschlag für Blatt 4:
Abwehr von Behörden Willkür
 

kosakenzipfel

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
2 April 2015
Beiträge
482
Bewertungen
610
Wirf doch mal ein paar Schlagworte dazu hier auf den Tisch des Hauses...:wink:
 
Oben Unten