Diskurs zu Zensur ... und anderen Dingen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Uhus

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 August 2018
Beiträge
1.266
Bewertungen
3.128
Ich beende das Gespräch in diesem abgetrennten Thread für mich. Darüber kann HIER aus nachvollziehbaren Gründen sowieso nicht frei geschrieben werden. Es ist ein privates Forum, mit allen Rechten der Betreiber und deren Mods ...
 
E

ExUser 71138

Gast
So wie im geliebten Mütterchen Russland und der untergegangenen Zone wird in allen linken Foren zensiert, was das Zeug hält.
Von wegen "Auferstanden aus Ruinen"... Von Meinungsfreiheit war da nie die Rede.
 

Annie

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
10 September 2015
Beiträge
528
Bewertungen
387
Ich denke so ziemlich jeder hier weiß das die Mods hier wahllos oder nach Gutdünken Beiträge löschen.

Vor allem Forenregel 11: Aussagekräftige Überschrift.

AUSSAGEKRÄFTIG scheint eine Auslegungssache zu sein und von der Tagesform des Moderators abzuhängen.

Selbst wenn man 2 Sätze in die Überschrift packt, werden die Beiträge mit Hinweis auf Forenregel 11 gelöscht.

Wenn euch die Überschrift nicht aussagekräftig genug ist dann ändert die doch einfach.

Aber nein, das könnt ihr nicht. Stattdessen wird das Thema geschlossen oder gesperrt.

Ich mein..., wirklich so ein Verhalten als Moderator?
 

mucel

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2020
Beiträge
297
Bewertungen
590
Ich denke so ziemlich jeder hier weiß das die Mods hier wahllos oder nach Gutdünken Beiträge löschen.

Vor allem Forenregel 11: Aussagekräftige Überschrift.
Das wäre dann aber allenfalls eine Korrektur. Die Beiträge selbst werden ja nicht gelöscht, lediglich für weitere Kommentare bzw. eine weitere Diskussion gesperrt.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.312
Bewertungen
9.737
Ich denke so ziemlich jeder hier weiß das die Mods hier wahllos oder nach Gutdünken Beiträge löschen.

Vor allem Forenregel 11: Aussagekräftige Überschrift.
Zum einen habe ich es noch nicht erlebt, dass wegen Überschrift gelöscht wurde, nur gesperrt mit der Aufforderung, den Titel zu ändern. Zum anderen haben die Mods und Admins garantiert auch noch ein Privatleben und sind nicht Mädchen für alles. Wer die Regeln verletzt, kann das auch bitte selbst ausbessern.

Dessen ungeachtet, dass, wenn sie mal den Titel ändern, dann meist das Gemotze losgeht, dass das ja gar nicht das Problem wiederspiegelt und der Titel total blöd ist.

Es steht jedem frei, sein eigenes Forum zu gründen und dort zu verfahren, wie es ihm Spaß macht.
 

Harzfünfer

Elo-User*in
Mitglied seit
2 März 2020
Beiträge
487
Bewertungen
262
Naja viel Auswahl hat man nicht gerade...

Also ich denke, jedwedes Forum tut gut darin, sich gelegentlich auch mal in Selbstkritik zu üben bzw. diese überhaupt auch zuzulassen.
Dadurch können neue Ideen zustande kommen, Änderungsvorschläge gemacht und beraten werden etc.
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.312
Bewertungen
9.737
Mich würde das "Wirklich jetzt" des Users "Uhu" auch interessieren, da offensichtlich betroffen. Was stimmt an meinem Beitrag nicht?
interessant vor Allem aber, daß Du Dich äußerst, derjenige aber, der dieses Thema angestoßen hat, sich feige hinter Bewertungen versteckt 😊


Also ich denke, jedwedes Forum tut gut darin, sich gelegentlich auch mal in Selbstkritik zu üben bzw. diese überhaupt auch zuzulassen.
Dadurch können neue Ideen zustande kommen, Änderungsvorschläge gemacht und beraten werden etc.

Der ausschließlich gegen eine Person gerichtete Vorwurf
Jaja, alles, was dir nicht passt, wird zensiert.
ist jetzt ein nett gemeinter Änderungsvorschlag?

Oder


Wenn euch die Überschrift nicht aussagekräftig genug ist dann ändert die doch einfach.

sowas?

Weil den Mods und Admins doch bestimmt langweilig ist? Und seit wann müssen die Regelverletzer für Regelverletzungen gerade stehen?
 

Antik 63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
13 November 2017
Beiträge
1.062
Bewertungen
4.986
Also,ich muss jetzt auch mal was dazu sagen.

Ich habe hier auch schon diesbezüglich ein paar Erfahrungen gemacht, bei denen ich den Eindruck habe bzw. es so empfinde, zensiert worden zu sein...
@Harzfünfer du hast vor einiger Zeit was geschrieben,ich war über diesen Post sowas von geschockt.Ich dachte erst denken dann schreiben,aber das können wohl einige nicht.

Der Post(und die da drauf geantwortet haben)diese Post wurde dann sehr schnell alle gelöscht,was ich auch gut fand :icon_daumen:

Aber Schuld sind dann ja immer die anderen :( aber die haben das nicht geschrieben,sondern ?

Ich denke du weißt was ich meine und die Mods die das gelöscht haben,wissen auch was ich meine.

Ich denke so ziemlich jeder hier weiß das die Mods hier wahllos oder nach Gutdünken Beiträge löschen.

Wenn euch die Überschrift nicht aussagekräftig genug ist dann ändert die doch einfach.
Und wahllos werden hier keine Post gelöscht und das mit den Überschriften wurde doch schon lange genug immer wieder erklärt :icon_kinn: lesen und verstehen hilft manchmal,sehr.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.082
Bewertungen
11.354
in Selbstkritik zu üben bzw. diese überhaupt auch zuzulassen.

Konstruktiver Kritik waren und sind wir immer aufgeschlossen, aber Du bezeichnest diese Anwürfe ...

Jaja, alles, was dir nicht passt, wird zensiert.

bei denen ich den Eindruck habe bzw. es so empfinde, zensiert worden zu sein...

So wie im geliebten Mütterchen Russland und der untergegangenen Zone wird in allen linken Foren zensiert, was das Zeug hält.



... doch nicht ernsthaft als Kritik - und konstruktiv schon mal gar nicht


:icon_wink:
 

mucel

Elo-User*in
Mitglied seit
26 November 2020
Beiträge
297
Bewertungen
590
Was wäre eigentlich so schlimm daran, wenn es hier wirklich Zensur geben würde?

Immerhin, dass ist hier ein von „einer handvoll“ Menschen auf privater Basis in deren „Freizeit“ organisiertes Forum. Unter den Organisatoren scheint, vermute ich jetzt mal, Einigkeit darüber zu bestehen, was sie hier lesen wollen und was nicht. Alle anderen sind Gäste. Als Gast hat man sich an die von den Gastgebern aufgestellten Spiel-/Forenregeln zu halten.

Es ist ja auch nicht so, dass es für die denen hier das eine oder andere nicht paßt, keine Alternativen gäbe. Wer sich hier aufhält, der tut dies freiwillig und muss dann halt damit leben, dass die Gastgeber bei der einen oder anderen Äußerung halt doch irgendwann mal sagen, „Jetzt reichst, Ende der Fahnenstange“.
 
Oben Unten