Diskurs zu Spekulatius ...

TheLovingKind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2014
Beiträge
136
Bewertungen
51
Administration:

Entnommen hier ... "Was fällt unter ..."



@abcabc: Du scheinst ja wirklich die meisten JC-Mitarbeiter deutschlandweit zu kennen, dass du so pauschal Bescheid weißt, warum die Mitarbeiter so oder so arbeiten. Bist du im BMAS beschäftigt oder woher kennst du die ganzen Mitarbeiter bzw. deren Arbeitsweisen?
 

Hannes63

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 März 2015
Beiträge
662
Bewertungen
796
@abcabc: Du scheinst ja wirklich die meisten JC-Mitarbeiter deutschlandweit zu kennen, dass du so pauschal Bescheid weißt, warum die Mitarbeiter so oder so arbeiten. Bist du im BMAS beschäftigt oder woher kennst du die ganzen Mitarbeiter bzw. deren Arbeitsweisen?

Wenn man sich hier durchs Forum ließt dann bekommt man schon einen guten Einblick wie die verschiedenen JC Mitarbeiter so ticken.
Von daher beruht hier alles auf Erfahrung.
 

TheLovingKind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2014
Beiträge
136
Bewertungen
51
Habt ihr schon mal daran gedacht, dass sich in solchen Foren hauptsächlich die Unzufriedenen melden? Von denen dann auf alle anderen zu schließen empfinde ich als zumindest fahrlässig.

Der Großteil hat keine Probleme und sieht daher überhaupt keinen Grund, sich an ein Forum zu wenden. Und gelesen habe ich hier schon sehr viel. Wagt es tatsächlich jemand, positive Erfahrungen zu posten, wird er von anderen Foristen grundsätzlich unfreundlich angegangen. Es kann schließlich nichts sein, was nicht sein darf und die eigene Weltanschauung verzerren würde...
 

TheLovingKind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2014
Beiträge
136
Bewertungen
51
Anders herum wird ein Schuh draus. Unzufrieden sind fast alle nur sind die wenigstens im Forum unterwegs bzw. haben Angst aufzumucken weil sie irgendwelche Konsequenzen fürchten.

Ach, du kennst also fast alle Leistungsbezieher? Das ist ja was. Einer meint fast alle JC-Mitarbeiter zu kennen und jetzt jemand fast alle Leistungsbezieher. :unsure:

Wenn ich Fan einer bestimmten Fußballmannschaft bin und deswegen in einem Forum zu einer gegnerischen Mannschaft Kritik äußere, heißt das dann ja dementsprechend auch, dass fast alle Fußballfans diese Mannschaft nicht mögen. Das ist mal eine Logik...
 

Steckrübe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
21 Februar 2019
Beiträge
685
Bewertungen
1.219

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
2.530
Bewertungen
6.592
@abcabc: Du scheinst ja wirklich die meisten JC-Mitarbeiter deutschlandweit zu kennen, dass du so pauschal Bescheid weißt, warum die Mitarbeiter so oder so arbeiten.
Dann lies meinen Beitrag nochmal, da du ihn scheinbar nicht verstanden hast.
Ich habe lediglich vor drohenden Problemen gewarnt, die auftreten können, wenn man sich entsprechend verhält und die durchaus schon öfter vorgekommen sind. Da du seit April 2014 hier bist, müsstest du das eigentlich wissen.

Habt ihr schon mal daran gedacht, dass sich in solchen Foren hauptsächlich die Unzufriedenen melden? Von denen dann auf alle anderen zu schließen empfinde ich als zumindest fahrlässig.
Das Forum ist dazu da um Probleme mit dem JC zu lösen und sich über alle Tricks und Kniffe auszutauschen, wie man bestmöglich seine Ziele erreicht (egal ob in Ruhe gelassen zu werden, bestimmte Weiterbildungen zu bekommen oder was auch immer).
Kannst ja einen Thread aufmachen und Erfahrungsberichte schreiben, wie zufrieden du mit dem JC bist.

Der Großteil hat keine Probleme und sieht daher überhaupt keinen Grund, sich an ein Forum zu wenden.
Der Großteil der ALG II Empfänger hat leider keine Ahnung, was möglich ist. Es gibt leider immer noch Leute die glauben, dass sie alles machen müssen was ein SB will. Gibt sogar noch Leute, die glauben, dass sie verpflichtet sind eine EGV zu unterschreiben. Wer glaubt, dass er sich so gängeln lassen muss, hat in dem Sinne keine Probleme, weil er glaubt, dass jeder ALG II Empfänger das akzeptieren müsse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Onkel Tom

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 September 2006
Beiträge
3.435
Bewertungen
8.595
Och unser @TheLovingKind ist ja drollig :icon_lol:
Geht ja auch nur solange gut, bis das JC einen selbst erwischt und dann hier auch noch nach Hilfe bittet..
Das Elo-Forum ist eine gute Adresse, wenn die AfA / JC kneift und beißt.. Dumm gelaufen, wenn man es sich hier verscherzt.
 

TheLovingKind

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
25 April 2014
Beiträge
136
Bewertungen
51
Ich finde es sehr gut, dass es solche Foren gibt. Die sind gerade auch für diejenigen von Vorteil, die selber zu zurückhaltend und schüchtern sind, um im Real Life nach Hilfe zu fragen.

Aber auch in einem Forum würde ich wesentlich mehr Sachlichkeit schätzen. Ich halte nichts davon, Behördenmitarbeiter, wann immer möglich, als Mob oder Ähnliches zu titulieren. Auchwenn man mit dem hiesigen Sozialsystem nicht zufrieden ist, sollte man dennoch in der Lage sein, Fragen anderer Foristen sachlich und ohne Beleidigungen und negative Pauschalisierungen zu beantworten. Man sollte sich auf die konkrete Hilfe beschränken.

Ich mag absolut kein Fußball, finde die Medienpräsenz generell viel zu übertrieben und die jetzige Sonderstellung während der Corana-Pandemie völlig falsch. Ich käme aber dennoch nie auf die Idee, pauschal jeden Profifußballer und/oder Fußballfan als dumm, gewalttätig, Säufer etc. zu betiteln. Jeder sollte doch ein gewisses Maß an Knigge haben.

Von einer gewissen Sachlichkeit kann jedes Forum nur profitieren.

Und Beleidigungen und negative Pauschalisierungen deuten ohnehin ein kurze und arme Argumentationskette an. Das kennt man nicht anders aus dem Real Life. Wer Kritik unsachlich anbringt, wird vom Gegenüber nicht wirklich ernst genommen.

An diejenigen, die Hilfefragenden sachlich weiterzuhelfen versuchen, geht mein Dank.
 
Oben Unten