Diskurs zu ... Abkürzungen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.063
Bewertungen
10.949
ann es ein, dass du was gegen Abkürzungen hast?;)
Wenn sie gebräuchlich sind und Sinn machen, nicht ... wenn das aber so selbst ausgedachte Doofmannsabkürzungen sind, dann schon ...

... und - ich schließe nicht aus, daß ich in dieser Beziehung eher konservativ eingestellt bin. Soll heißen, daß ich Abkürzungen gerne vermeide und stattdessen die Wörter ausschreibe - weil, ich hab' ja schreiben gelernt!


:icon_wink:
 
E

ExUser 2606

Gast
Weissst Du, ich bin das einfach gewohnt. Wo ich arbeite, haben wir so viele Abkürzungen, dass es einen Robot gibt, wo man eine Abkürzung eingeben kann und dann durchforstet der alle Verzeichnsse und sagt einem, was das heissen soll. nestens bekommt man dieverse Vorschläge.

Ichhabe mal ein ´Managerrunde gesprengt. Wir sassen nach dem Essen beim Kaffe und einer erwähnte eine Abkürzung, die bei uns fast täglich gebraucht wird. Ich ahbe dann mal nach der Aulösung gefragt, weil, jeder weiss bei uns, was dammit gemeint ist, aber keiner Kennt die ausgeschrieben Fassung. 6 Manager, alle seit Jahrzehnten in der Firma, schauten sich fragend gegensietig an. betretenes Schweigen. Dann sand einer nach dem anderen auf und ging fort, man sah förmich die geanken hinter der Stirnn kreisen.

Auf die Antwort auf meie Frage warte ich bis heute.:icon_kinn:
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.063
Bewertungen
10.949
Naja ... verstehst Du, was ich meine?


:icon_wink:
 

Helga40

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Dezember 2010
Beiträge
9.204
Bewertungen
9.659
"Anlage MEB" heißt ja auch der offizielle Vordruck der Jobcenter.
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.063
Bewertungen
10.949
MEB habe ich im Elo aber schon öfter gelesen.
Und was willst Du mir jetzt damit sagen ...?

Ich halte mich durchaus für halbwegs normal begabt und konnte mit dieser Abkürzung nix, aber auch gar nix anfangen, außer vielleicht, das könnte dies oder das sein.

Jetzt erklär Du mir mir bitte, weshalb man bereits im Thementitel mit so 'ner Doofmannsabkürzung um die Ecke kommen muß ...

Hat der Themenstarter vielleicht keine Zeit das Wort auszuschreiben oder liegt sonst irgendwas Schlimmes vor?
"Anlage MEB" heißt ja auch der offizielle Vordruck der Jobcenter.
o.k. - Danke für den Hinweis. Das zum Beispiel wußte ich nicht. So'n Vordruck ist mir, wenn ich das recht erinnere, nie untergekommen, obwohl ich Mehrbedarfe bezogen hab.

Na ja - wie auch immer ... die Nutzung solcher Abkürzungen schon im Thementitel nutzt niemandem. Nicht einmal denen, die ebenfalls solch ein Problem haben und bei einer Suchmaschine eine Lösung suchen. Die können mit MEB, wie oben bereits beschrieben, nur bedingt etwas anfangen. Weshalb "Mehrbedarf" also nicht einfach ausschreiben ...?

Das Gleiche trifft auch für EGV, VA, VV, RFB, AU, WUB, EKS, ZAF et cetera zu ...


:icon_wink:
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.310
Bewertungen
26.830
Das Problem mit Abkürzungen bei fast allen Suchfunktionen liegt in der Kürze der Abkürzung und sie ist dann nicht suchfähig.
Das system kann so kurze Begriffe nicht indexieren, bzw. würden auch Begriffe indexiert, die nicht gesucht werden, wie " wie, was, wer, wo" was die Tabellen ins Gigantische aufblähen würde.

Also möglichst keine Abkürzungen in den titel.

und einer erwähnte eine Abkürzung, die bei uns fast täglich gebraucht wird. Ich ahbe dann mal nach der Aulösung gefragt,
Das hatte ich auch mal, mit dem Firmennamen. Bestand aus drei buchstaben und niemand wusste was sie bedeutete. Nur der Inhaber und der hatte sich das mal fürs telefonbuch ausgedacht....
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
8.063
Bewertungen
10.949

Auch so ein Kandidat ...

... ich schließe ja auch nicht aus, daß das entsprechende Jobcenterformular mit "Anlage EKS" oder sonstwas benannt ist, aber das muß ja dann nicht zwingend verständlich oder richtig sein ...

Ich, als interessierter Laie, vermute hinter EKS Einkommenschätzung ... und weiß, daß sich hinter BWA die betriebswirtschaftliche Auswertung verbirgt ..., aber das kann man dann doch bitte im Thementitel ausschreiben ... kostet doch nix und wird vor allen Dingen verständlicher ...

Es sind doch nicht nur Fachidioten hier unterwegs ... - und man muß die Anderen ja auch nicht dumm sterben lassen


:icon_wink:
 
E

ExUser 2606

Gast
Das Problem ist einfach, dass viele Abkürzungen im passenden Fachkreis so gebräuchlich sind dass man schon kaum noch wahrnimmt, dass es sich um eine Abkuerzung handelt. Der Übergang von Fachinesisch zu allgemeinverständlich ist fliessend.

Und mal ehrlich, wer die Abkürung BWA nicht versteht, der weiss mit grpsser Wahrscheinlichkeit auch nicht, was eine Betriebswirtschaftliche Auswertung ist.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.310
Bewertungen
26.830
Und mal ehrlich, wer die Abkürung BWA nicht versteht, der weiss mit grpsser Wahrscheinlichkeit auch nicht, was eine Betriebswirtschaftliche Auswertung ist.
Und trotzdem machen sich solche Leute selbständig, unbegreiflich....
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.133
Bewertungen
19.073
Und mal ehrlich, wer die Abkürung BWA nicht versteht, der weiss mit grpsser Wahrscheinlichkeit auch nicht, was eine Betriebswirtschaftliche Auswertung ist.
Tja und das ist ja auch zwingendes Allgemeinwissen und die "Krankenschwester" oder "Schlosser" die das nicht wissen sind einfach nur zu blöde.

Und trotzdem machen sich solche Leute selbständig, unbegreiflich....
Man kann nicht voraussetzen das jeder der hier im Forum liest auch jede Abkürzung kennt und wenn er sie nicht kennt ist er auch nicht zu blöd für irgendetwas sondern es gebietet alleine schon die Höflichkeit das man seine verwendeten Abkürzungen auch erklärt. Zugegeben das ist nicht immer einfach und wird im Eifer des Gefechst auch gerne vergessen, passt mir auch immer wieder, aber das entschuldigt nicht das man es dann so auslegt als wäre derjenige der die Abkürzung nicht kennt zu unfähig.

Was in gewissen Fachkreisen durchaus jeder weiß, wissen aber Leute aus anderen Fachkreisen noch lange nicht.
 
E

ExUser 2606

Gast
Tja und das ist ja auch zwingendes Allgemeinwissen und die "Krankenschwester" oder "Schlosser" die das nicht wissen sind einfach nur zu blöde.
Das habe ihc nie gesagt.

Wenn ich in eine Überschrift schreibe BWA und jemand verteht diese Abkürzung nicht, dann bringt es auch nichts, wen ich da hinschreibe Betriebswirtschafliche Auswertung. Damit ist derjenige genauso schlau wie vorher. wohingegenderjenige, der weiss, was eine Betriebswirtschaftliche Auswertung ist, fast automatisch auch die Abkürzubg WBA kennt. Das hat nicht mit Allgemeinwissen oder zu blöd zu tun und ich erwarte uch nicht, dass jeder weiss, was eine Betriebswirtschaftliche Auswertung ist.
 

HermineL

Super-Moderation
Mitglied seit
4 September 2017
Beiträge
6.133
Bewertungen
19.073
Das habe ihc nie gesagt.
Das war auch gar nicht persönlich gemeint. Schade das du es so auffasst.

Wenn ich in eine Überschrift schreibe BWA und jemand verteht diese Abkürzung nicht, dann bringt es auch nichts, wen ich da hinschreibe Betriebswirtschafliche Auswertung. Damit ist derjenige genauso schlau wie vorher
Ich verstehe jetzt nicht wie du auf diese Ansicht kommst. Es gibt eine Menge Begriffe die ich kenne aber deren Abkürzung mir nicht geläufig ist. Darauf zu schließen das wenn jemand die Abkürzung nicht kennt er auch mit dem Begriff nichts anfangen kann ist doch arg weit hergeholt.
 
E

ExUser 2606

Gast
Ich verstehe jetzt nicht wie du auf diese Ansicht kommst. Es gibt eine Menge Begriffe die ich kenne aber deren Abkürzung mir nicht geläufig ist. Darauf zu schließen das wenn jemand die Abkürzung nicht kennt er auch mit dem Begriff nichts anfangen kann ist doch arg weit hergeholt.
Es gibt nicht für jeden Begriff eine Abkürzung, aber ich bleibe bei meiner Meinung, dass, wenn ich mich mit etwas auskenne und beschäftige oder auch nur, wenn ich mir neues Wiesen zu etwas erarbeite, ich früher oder später quasi zwangsläufig auch über die gebrauchlichen Abkürzungen zu diesem Thema stolpere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten