Diskurs über Fax und E-Post

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

KaffeTrinker

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Januar 2019
Beiträge
133
Bewertungen
79
Auf fast jeder Poststelle kann ein Fax mit Sendebericht (Nachweis) für relativ kleines Geld verschickt werden. Ich gehe mal davon aus, dass einige Filialen auch am Samstag geöffnet haben.
 
E

ExitUser 55598

Gast
mit Simple Fax kann man kostenlos ein Fax verschicken. Ich benutze das immer, wenn ich was faxen will. Man hat auch mehrere Bezahlmöglichkeiten wie Lastschrift, Überweisung etc., schon ab 5 Euro Aufladeguthaben.
Pro Seite kostet das grade mal 7 Cent, weshalb das Guthaben lange hält..;)
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Ich habe für sowas die gute alte Deutsche Post

 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Ich habe gute Gründe kein Konto bei E-Postbrief zu haben. Der "kostenlose" fax-Dienst hat für mich hier Nebenwirkungen bezüglich der Zustellung der Post an mich.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
Echt? Hm. habe ich noch nie was von gehört. Funktioniert bei mir seit Jahren auch wenn ich die dortige zertifizierte E-Mail-Adresse für wichtigen Schriftverkehr nutze bisher keine Probleme
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
@kerstin...

Dank für die Mühe..., hat aber keine eigene Fax-Nummer und kein Empfang. Bin ganz schön anspruchsvoll.
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
@Kerstin_K
Fürs Amt ein korrekter Weg. wenn die 5 Seiten ausreichen...
War aber (Gott sei Dank) noch nicht in dieser Situation.
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
14.111
Bewertungen
21.780
:unsure: bin mit hier her verschoben worden und weiß gar nicht was ich hier soll?
Für mich war Thema Fax durch?
 
G

Gelöschtes Mitglied 63650

Gast
Bei Gratisanbietern habe ich den Eindruck, dass sie Daten verkaufen. Ich wurde mal von einem Headhunter mit dem dort falsch angegebenen Namen angeschrieben. Daneben gab es Spam mit direkter Ansprache.

Vorteil bei Postbrief: Der Absender ist zuzuordnen, da persönlich registriert. Man braucht folglich keine Unterschrift.
 

hartzerkaese

Elo-User*in
Mitglied seit
21 November 2008
Beiträge
368
Bewertungen
229
Was haltet ihr vom Online-Fax-Angebot auf t-home / t-online? Man kann neben Mails dort auch Fax schreiben und empfangen. Habe ich selber auch für einige Sachen beim JC gemacht, Nachteil - SB meint es gab Probleme mit diesem Fax, konnten den wohl nicht richtig drucken ... ich solle es lieber in Zukunft so nicht machen und lieber Brief schicken.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
26.166
Bewertungen
28.601
Schwer zu sagen, wenn an nicht weiss, warum das JC das nicht drucken konnte. Kam es unleserlich an? Haben sie Probleme mit dem Dateiformat?

Bei PDF24 gibt es übrigens keine werbung oder SPAM.
 
B

bibumuc

Gast
Was haltet ihr vom Online-Fax-Angebot auf t-home / t-online? Man kann neben Mails dort auch Fax schreiben und empfangen.

Also zumindest senden ist doch dort sehr teuer? Wenn ich mich richtig erinnere, 0,50 EURO für JEDE Seite.

Also epost, mit Faxen bis zu 10 Seiten Umfang, kostenlos, find ich perfekt. Schade, daß in #6 die „Nebenwirkungen“ nicht näher beschrieben wurden. Ich nutze das seit bestimmt 10 Jahren und habe noch ein Problem oder irgendwelche Folgen bzgl. der Zustellung sonstiger Post gehabt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 64655

Gast
Ich nehme die Zusatzonlinefaxfunktion bei T-Online. Hoffe die bleibt bestehen.
Es kostet extra aber meine Telefonrechnung zahlt ein ehemaliger Auftraggeber um den Kontakt zu mir zu halten.
 
G

Gelöschtes Mitglied 66109

Gast
Lt. Schreiben von E-Post wurde der Dienst nicht mehr in ausreichendem Umfang von den Kunden nachgefragt/genutzt und als moderner Dienstleister passe man sich halt dem Markt an.

Simple-Fax ist mit 0,07 Euro echt gut.

Die wahnsinnigen von der Telekom nehmen pro versandter Seite 0,50 Euro wenn man die t-online Faxfunktion nutzt. Dafür kann man innerorts wenn mehrere Seiten zum Versand anstehen ja schon fast per Fahrradkurier versenden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten