Diese Rabatte bekommen Hartz-IV-Empfänger

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Viele Unternehmen werben mit Sonderrabatten um finanzschwache Kunden, doch ihre Angebote sind nicht immer die günstigste Wahl. Auch manche Kommunen gewähren Beziehern von Hartz IV, Sozialhilfe und Altersgrundsicherung Ermäßigungen – beispielsweise bei Bahnfahrten oder Zoobesuchen...

Sozialtarife: Diese Rabatte bekommen Hartz-IV-Empfänger - Nachrichten Finanzen - Nutzwert - WELT ONLINE

(Liest man zwischen den Zeilen heisst es "Schaut her wie gut es denen geht"
Man beachte auch die Kommentare (unten) dazu:icon_party:)

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
Viele Unternehmen werben mit Sonderrabatten um finanzschwache Kunden, doch ihre Angebote sind nicht immer die günstigste Wahl. Auch manche Kommunen gewähren Beziehern von Hartz IV, Sozialhilfe und Altersgrundsicherung Ermäßigungen – beispielsweise bei Bahnfahrten oder Zoobesuchen...

Sozialtarife: Diese Rabatte bekommen Hartz-IV-Empfänger - Nachrichten Finanzen - Nutzwert - WELT ONLINE

(Liest man zwischen den Zeilen heisst es "Schaut her wie gut es denen geht"
Man beachte auch die Kommentare (unten) dazu:icon_party:)

Gruss

Paolo


Dumm für den, der gar keine Rundfunkempfangsanlagen hat.
 

Hetman

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2006
Beiträge
337
Bewertungen
4
ich will keine rabatte - ich will einen job, von dem ich leben kann...
wir sollten ihre rabatte nehmen, sie zusammenrollen und sie ihnen dorthin schieben, wo die sonne niemals scheint...
(Liest man zwischen den Zeilen heisst es "Schaut her wie gut es denen geht"
Man beachte auch die Kommentare (unten) dazu:icon_party:)
warum sollte ich das lesen? das die deutsche bevölkerung in der mehrzahl aus holzköpfen besteht, sehe ich doch nach jeder wahl...
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Mal eine Frage wegen Deiner Signatur, Du bekommst kein ALG II?
 

Hetman

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2006
Beiträge
337
Bewertungen
4
oh doch... und ich bekomme auch zahnersatz... - der genau 7 monate hält und dann wegbröckelt...
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
dann hast Du definitiv den falschen Zahnarzt, ich habe schon vor Jahren Zahnersatz kostenlos bekommen, und auch nun wieder und da bröckelt nichts
 

Hetman

Elo-User*in
Mitglied seit
15 November 2006
Beiträge
337
Bewertungen
4
und was willst du damit aussagen?
fakt ist nunmal, das es bei h4 das billigste gibt und nicht das haltbarste - du hast vielleicht glück gehabt und ich pech...
wir können jetzt natürlich versuchen, hier alle zu befragen und daraus ne statistik zu machen, aber ich glaube, das thema hier war: Diese Rabatte bekommen Hartz-IV-Empfänger.
und so ganz hast du wohl auch nicht verstanden, worauf diese sig anspielt, oder ?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
doch, doch, aber stimmen sollte so eine Aussage doch, und diese ist defintiv falsch

Aber egal
 
E

ExitUser

Gast
Lebenshilfe à la RTL: 3-Tage-Test ohne Strom. Die Ruhe mangels Beschallung durch diverse Audio-/ Videogeräte sei sehr erholsam und man müsste sich dann halt auf Lebensmittel beschränken, die man weder kochen noch erwärmen muss. Es wäre eine Umstellung, aber möglich.
Kostenersparnis = 4,00 pro Tag.
 

Kaleika

Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
In Bremen wird auch seit Jahren an einem Sozialticket gebastelt.
Es ist noch immer nicht spruchreif, aber ständig heißt es in der Presse, es dürfte nicht über 29 Euro kosten.
Wieso eigentlich?
Es dürfte nicht mehr als die Hälfte kosten, also nicht mehr als etwa 15 Euro, weil diese klägliche Summe bei Hartz IV für Fahrkarten vorgesehen ist.
Mich würde interessieren, was finanziell Schwache von solch einem Sozialticket haben sollen, wenn sie es sich dann gar nicht leisten Können?
Dann ist das Sozialticket in Wirklichkeit ein Asozialticket?

Kaleika
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Dann ist das Sozialticket in Wirklichkeit ein Asozialticket?
So ist es! Aber immerhin kann man sich ja dann damit brüsten und sagen dass man was "auf die Beine" gestellt hat und in den Medien glänzen. Auch wenn es sich keiner leisten kann.

Wahrscheinlich wird mann dann sagen, dass der 0815-Hartzi sowieso nicht oder nicht viel die Verkehrsmittel nutzt (oder zu nutzen hat!) und es ja ehr für die Zahllosen Ein-Euro-Job gedacht ist. Ihr wisst. Die die morgens aufstehen und den Karren ziehen. Die Leistungsträger der Nation. Auch wenn sich Leistung nicht lohnt. So als Förderung für die Integration usw.

Und wenn das auch nicht zieht kann man ja noch immer sagen, dass man ja das Geld hätte wenn man es sparen würde anstatt es in Alkohol und in Nikotin zu investestieren.

(Achtung an alle zart besaiteten. Das ist Satire!)

Gruss

Paolo
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
[SIZE=-1]
[/SIZE]

[SIZE=-1][SIZE=-1]Schwäbisch-Hall (ddp-bwb). Rentner mit schmalem Portemonnaie in Schwäbisch-Hall sind dieser Tage in einer glücklichen Lage: Trotz Finanzkrise hat die Stadt am 1. Januar ein Gutscheinheft für bedürftige Senioren aufgelegt und bessert damit die Finanzen der Betroffenen auf. Es enthält verschiedene Bons im Gesamtwert von bis zu 50 Euro,[/SIZE][/SIZE]
Konsumgutscheine für Rentner +++ derNewsticker.de +++

Auch ähnliches
 

jane doe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
626
Bewertungen
13
neid auf die besitzlosen

ich halte von den "rabatten" nichts. sie verschleiern den tatsächlichen bedarf, der zum leben notwendig ist.

zb fahrkarte für das stadtgebiet. sie ist immer teurer als im regelsatz vorgesehen. angemessen wäre es, wenn der regelsatz den notwendigen anteil vollständig enthalten würde. (ja, ich weiß, es gibt unterschiedliche preise in unterschiedlichen städten, ebenfalls benötigt nicht jeder eine fahrkarte). aber so ist das bei pauschalen.

der staat hat die frage nicht wirklich diskutiert. momentan haben wir ein mischmasch aus entgelt (= diskriminierungsfrei), und gutschein (= nicht diskriminierungsfrei). die gutscheinvariante bedeutet immer ein sich offenbaren. gleizeitig wird von den (hetz-)medien dies so dargestellt als würde uns etwas geschenkt werden. tatsächlich wird uns etwas vorenthalten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten