• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Dienstanweisung telefonische Befragung

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

klaus1233

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Mrz 2006
Beiträge
245
Gefällt mir
24
#2
Verstehe den Fragebogen irgendwie nicht. Die ARGE ist ja bestens über mich informiert, alle Antworten auf die Fragen, die dort gestellt werden, sind denen schon bekannt. Und Änderungen bezüglich Nebenjob, krank schreiben muss ich von mir aus ja schon mitteilen, um keine Sanktion zu erhalten. Oder geht es um statistische Auswertungen anderer Abteilungen, die keinen Zugriff auf diese Daten haben? Oder um Aushebelung des Datenschutzes? Kann die ARGE mit der Durchführung auch ein privates Callcenter beauftragen?
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#3
Es geht wohl eher darum, das sie Dich auch zu Hause erwischen, das sie hoffen, das Du eine falsche Angabe machst, die nicht mit Deinen Daten im Computer zusammenhängt/passt und das sie kürzen können. :lol:

Die telefefonische Datenabgleiche sollen helfen Geld zu sparen. Es kann doch sein, das Du schon wieder arbeitest und vergesssen hast, dieses auch zu melden.
Immer wieder gerne genommen: Ist Papi zu Hause? Nö, der ist auf Arbeit.
Und wenn sie Dich mehrmals nicht am Telefon erwischen gibts ne Einladung zum Gespräch.Du könntest ja......... richtig, arbeiten.
 

Nustel

Forumnutzer/in

Mitglied seit
19 Jun 2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
163
#4
Hallo,
falls mich jemand von der ARGE anrufen würde, Leute, das könnte doch auch irgendein Fake sein. Weiß ich wer da wirklich dran ist. Werde und würde ich keine Auskünfte geben. Und bezüglich Hotlines---da gibt es immer von mir ironische, vollkommen lächerliche Stellungnahmen, falschaussagen etc. Als VW mal eine Umfrage bei mir machen wollte, sagte ich schlicht, das es mir leid täte, fahre Ferrari.
Also wo ist das Problem??

Ironische Grüße aus dem Rheinland.
Karneval ist nicht nur in Köln
sondern auch bei mancher ARGE festzustelln.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten