Dienstag, den 6.11.2012 um 20:15 Uhr im MDR in der Umschau, Fachkräftemangel

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
ich gebe weiter:
Hallo

Der sogenannte „Fachkräftemangel“ hat sich ja nun schon herumgesprochen. So sehr, daß die Arbeitgeber die Löhne für die wenigen, wirklich vom „Mangel“ profitierenden Fachkräfte sogar schon wieder drücken konnten.

Und auch ich habe mittlerweile endlich Besuch bekommen. Allerdings nicht von diversen Arbeitgebern, sondern von der Presse. Einige Presseleute, die mit dieser „Jubelpropaganda“ ebenfalls nicht einverstanden sind, haben unter anderem mit mir eine Dokumentation gedreht, die heute abend

Dienstag, den 6.11.2012 um 20:15 Uhr im MDR in der Umschau

im Fernsehen kommt.

Nach der Mühe, die ich mir hier gegeben habe (auch meine Wohnung habe ich als einen der Drehorte zur Verfügung gestellt) hoffe ich sehr, daß diese Dokumentation auch hält, was sie ursprünglich einmal versprochen hat. Nun, heute abend werden wir sehen.

Das direkte Programm dieser Umschau ist auch unter

Umschau | MDR.DE

abrufbar. Es gibt hier sogar einen Livestream, über den man diese Sendung auch im Internet betrachten kann. Und wer das Ganze trotzdem verpaßt, der kann sich diese Sendung etwas später wohl unter

Sendung verpasst? | MDR.DE

anschauen und herunterladen.

Wenn alles gut geht, soll das ganze auch noch einmal am 21.11.2012 im ersten Programm (ARD) in Plusminus laufen. Sagt das mit der Dokumentation aber auf jeden Fall so vielen wie möglich weiter und sorgt dafür, daß dies so viele wie möglich zu sehen bekommen. Ladet das ganze auch herunter, nur für den Fall, daß dies von diversen Zensoren doch einmal vorzeitig aus dem Programm und aus dem Netz genommen wird. Denn je mehr Leute damit erreicht werden, desto mehr Betroffene könnten sich dazu ermutigt fühlen, ebenfalls an die Öffentlichkeit zu gehen.

Und genau das brauchen wir bezüglich dieses Themas. Eine möglichst große Öffentlichkeit, um unseren „Volksvertretern“ dann tatsächlich glaubhaft und unübersehbar sagen zu können: „We make it in Germany“. Um es dann tatsächlich in Deutschland zu machen, nämlich die Wahrheit publik.

Viel Spaß beim Anschauen

Dr. Jens Romba
 

Henrik55

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 April 2006
Beiträge
981
Bewertungen
225
Sag mal Nowottny, wieviel zahlt Dir die Friedrich Ebert Stiftung für den Unsinn den Du hier absonderst?
 
Mitglied seit
14 September 2012
Beiträge
931
Bewertungen
2
Sag mal Nowottny, wieviel zahlt Dir die Friedrich Ebert Stiftung für den Unsinn den Du hier absonderst?

Ist das eine Antwort auf meine Frage?
Außerdem verbitte ich mir irgendwelche Unterstellungen!

Fachkräfte sind für mich speziell für einen Beruf ausgebildete Menschen. Mit mindestens 3jähriger Ausbildungsphase. Ansonsten sind es irgendwelche Hiwis.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Ist das eine Antwort auf meine Frage?
Außerdem verbitte ich mir irgendwelche Unterstellungen!

Fachkräfte sind für mich speziell für einen Beruf ausgebildete Menschen. Mit mindestens 3jähriger Ausbildungsphase. Ansonsten sind es irgendwelche Hiwis.

Achso.... und z.B. Abiturienten, die ihre Ausbildung in zwei Jahren absolvieren, sind dann keine Fachkräfte?

Was fragst du denn eigentlich, wenn du deine eigene Definition schon hast?

Da bist du aber auf hohem Niveau sozialisiert worden.....wow.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.612
Bewertungen
2.631
Wieso gewährt man Abiturienten 1 Jahr Nachlass? Die können doch auch nix.

Nach so einem omnipotenten Klugscheixxer/Maulhelden müssten sich doch viele Arbeitgeber die Finger lecken...... was machst du also hier von Nutzen, außer "Gift" zu spritzen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten