Die Würde des Menschen.

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.610
Bewertungen
4.269
v[FONT=verdana,geneva]on Hans-Jürgen Graf [/FONT]
[FONT=verdana,geneva]Artikel 1 des Grundgesetzes:
Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
[/FONT]
[FONT=verdana,geneva]Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.[/FONT]

[FONT=verdana,geneva]Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.[/FONT]


weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
 
E

ExitUser

Gast
Das Grundgesetz findet durchaus eine sehr gute Berücksichtigung im SGB I (Eins). Bei Widersprüchen, Klagen etc. sollte man auch dort einmal nachsehen und damit argumentieren. Das Sozialrecht liest sich da so ganz schlecht nicht. Die Ausformung im SGB II verstößt m. E. z. B. bei den Sanktionen gegen SGB I.
 

Kleeblatt

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 März 2008
Beiträge
2.451
Bewertungen
845
"Würde des Menschen ..."

- sehr schön.
Dann achten mal alle besser darauf mit welchen Worten inszwischen so "hantiert" wird wenn es um "Menschen" geht.

Beisp:
- Humankapital
- Prekariat
- Unterschicht
- 1 €-Jobber
- ....

bitte mal fortsetzen, denn ich versuche so schnell als möglich alle diese "Betitelungen" zu vergessen.
Dann schauen wir mal wie das mit der "Würde des Menschen" in D so aussieht.
 

Bienchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 November 2005
Beiträge
547
Bewertungen
0
Das Grundgesetzt ist noch nicht einmal das Papier wert, auf dem es steht.

Die Regierung und ihre Handlanger verstossen täglich dagegen. Und solche
Politiker soll man wählen????
Wenn man dieses Pack wieder wählt, so wählt das Volk seinen eigenen Untergang und bestätigt die Politiker in ihrem bisherigen Handeln. Vielleicht sollte man mal daran denken.

Ich wähle nicht meinen eigenen Henker!!!!!!!!!!!!!!

Würde usw. gilt nur für Reiche. Für diese gilt aber noch viel mehr. Sie werden unter dem Deckmantel der krise mit Milliarden unterstützt, die Verursacher ebenfalls mit Millionen und mehr abgefunden und den "Kleinen" wird die Existenz immer mehr entzogen!!!

Nach den Wahlen wird sich zeigen, wie wir weiter geschröpft werden und unserer Existenz beraubt.
 

Muzel

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Dezember 2008
Beiträge
12.750
Bewertungen
2.030
Die Frage ist eben: Ist der Art. 1 GG ein Grundrecht? Im Art. 1 Abs. 3 heißt es: "Die nachfolgenden Grundrechte...".
 
D

Die Antwort

Gast
Hat eigentlich irgendjemand den kompletten Text gelesen bevor er hier Kommentare dazu geschrieben hat? Ich habe leider nicht den Eindruck...
 

Zita

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
... ist durch Hartz IV antastbar geworden.


Nein, zum größten Teil gar nicht mehr vorhanden.

Kreise erhöhen Müllgebühren um 175 % - Bescheid wird festgeschrieben, dass an Nebenkosten nicht mehr als 45 Euro monatlich gezahlt werden.

Menschen "bereichern" sich mit Ehrenamtlichkeit um Geld, Ansehen und Gewissensberuhigung mit Tafeln, Sozialkaufhäuser.

1 Euro Jobber spritzen mit einfachen Möglichkeiten Gift auf die Wege um anschließend mit den Händen Brot zu essen, da keine Möglichkeit eines Waschbeckens/WC in der Nähe ist.

Menschen werden beschimpft als Sozialschmarotzer und selbst der Landrat hält einen Zuzug von Erwerbslosen als Sozialumzug nicht rechtens und will dagegegen angehen.

Ausstellung des Verfassungsschutzes und eine sinnmäßige Erklärung: Demokratie sind die Säulen unseres Staates. Grundgesetz muss eingehalten werden. Wer etwas an der Demokratie ändern will, ist Extrem und muss beobachtet werden.

Meine Frage: Wird denn nun auch CDU/CSU/SPD beobachtet, konnte nicht beantwortet werfen.

Deutschland "mein" Deutschland - mir graust nur noch vor dir!

Was hat dich mal liebenswert gemacht?

Lebensängste, Krank werden, ausgegrenzt werden und nirgends zugehören,
mit Lebensangst zu der Arbeitsstelle gehen, ausgenutzt werden bis an die Grenze der Belastbarkeit und noch dankbar sein...................

Die Liste ist leider nur unvollständig. Das ist unser Grundgesetz - das ist Deutschland für sehr, sehr viele Menschen.
 

Zita

Elo-User*in
Mitglied seit
2 Februar 2006
Beiträge
410
Bewertungen
8
Hallo Hans Jürgen Graf,

wieder treffend und ans Herz greifend geschrieben.

Darf es weiter veröffentlicht werden?

Gruß
Zita
 
E

ExitUser

Gast
Politiker und Wissenschaftsexperten (...) stellen das Volk unter Generalverdacht. Sie polemisieren gegen und beleidigen die Menschen, die ihnen Lohn und Brot geben.
Danke für diesen großartigen Artikel. :icon_daumen:

LG :icon_smile:
 
E

ExitUser

Gast
hallo HJGraf,

ein gelungener artikel, dem nichts mehr hinzu zufügen ist.
du kannst wenigstens ausdrücken was ich persönlich denke, eine beneidenswerte und bewundernswerte eigenschaft von dir.

absolut den art.1 auf den punkt gebracht.

liebe grüße von barbara
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten