Die Wabe wirbt über zwei Millionen Euro ein

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Und darauf sind die Mitarbeiter der Wabe besonders stolz. Möglich sei die Arbeitsbeschaffung dank der staatlichen Lohnkostenzuschüsse nach dem neuen Paragrafen 16 e: Der erlaube der Wabe, Hartz-IV-Empfänger unter Vertrag zu nehmen und ihnen einen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Laut Poquett ist ein «durch öffentliche Gelder geförderter Arbeitsmarkt» eine sinnvolle Antwort auf zunehmende Arbeitslosigkeit. Denn so werde an Stelle der Arbeitslosigkeit die Arbeit gefördert.

«Und nach unserer Erfahrung wollen die Menschen arbeiten», sagt Nikolaus Immer von der Diakonie Rheinland. Das hätten die Erfahrungen mit den Ein-Euro-Jobbern gezeigt.
Die Wabe wirbt über zwei Millionen Euro ein - AN-Online.de

Zum :icon_kotz:. Jetzt werden wohl auch Konjunkturpakete für diese Abzocker verlangt! Denen scheint wohl auch der Ar*** auf Grundeis zu gehen.

Gruss

Paolo
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten