Die Skandale häufen sich dramatisch

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
F

FrankyBoy

Gast
Im Moment scheint hier in Deutschland so einiges zu kollabieren; ein Skandal jagt den anderen.

DAX- und MDAX-Unternehmen zahlen zunehmend keine Gewerbesteuer mehr.

Banken werden von Staatsanwälten gefilzt.

Das NRW-Justizministerium braucht nur 6 Stunden, um seine Unfähigkeit zu dokumentieren.

Etliche Menschenrechtsorganisationen befinden, dass Hartz IV gegen die sozialen Menschenrechte verstößt nur unser Verfassungsgericht nicht.

Kanzlerin Murksel spricht sich zunächst absolut gegen zig Vorschläge der Linken im Bundestag aus um dann mit 2 bis 6-wöchiger Verspätung doch die Linie zu verfolgen, die viele Tage vorher bereits vorgeschlagen wurden.

[SIZE=-1]Jetz will sie den Soli abschaffen anstatt diesen von denen bezahlen zu lassen, die bisher überhaupt keine diesbezüglichen Beiträge geleistet haben - juristische Personen eingeschlossen.

Der Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird von Rechtsradikalen angegriffen und daraus wird ne große Nummer gemacht - zig tausende Angriffe gegen andere Menschen verdienten eigentlich nie Erwähnung in den Landttagen oder im Bundestag.

Dem Ex Berater der Kanzlerin wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nachgewiesen, dass er von den Siemens-Schmiergeldkassen gewusst hatte und wechselt jetzt in den Vorstand des größten türkischen Konzern.

[/SIZE]Das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium unter FDP Minister Pinkwart versagt ihr dieses Jahr staatliche Zuwendungen in Höhe von 4,5 Millionen Euro und fordert drei Millionen Euro von der Privatuniversität Witten-Herdecke für 2007 zurück.

In der Telekom-Bespitzelungsaffäre gibts die erste Inhaftierung (ob der nun wirklich der Richtige ist?).

Eine FDP-Ratte möchte Bürger zu Jäger des verlorenen Schatzes machen (habe ich das richtig verstanden?).

In was für einen (Un)Rechsstaat leben wir eigentlich? Es gibt noch so viele andere Skandale die aktuell sind, was muss eigentlich noch geschehen, bevor solche Volksverräter endlich in die Wüste geschickt werden?
 

elemka

Elo-User*in
Mitglied seit
22 Mai 2006
Beiträge
163
Bewertungen
1
[SIZE=-1]Der Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird von Rechtsradikalen angegriffen und daraus wird ne große Nummer gemacht - zig tausende Angriffe gegen andere Menschen verdienten eigentlich nie Erwähnung in den Landttagen oder im Bundestag.[/SIZE]

Wir sollten ALLE höllisch aufpassen, daß wir NICHT Nazi-Gesellen weiterhin mit solchen Sätzen "auffordern" fortzufahren, eben WEIL sie genau DAS wissen und obendrein die verfehlte Sozialpolitik benutzen, um z.B. die Jugend zu ködern.
Dein Vergleich hinkt gewaltig !!! Selbstverständlich ist es leider eine Riesensauerei, was hierzulande an Menschenverachtung geschieht- ich warne halt nur vor solchen Vergleichen.
 

JohannaM.

Elo-User*in
Mitglied seit
11 August 2008
Beiträge
52
Bewertungen
0
Existenzangst hat zur Folge, dass man sich nur noch um die eigenen direkten Belange kümmert. Wenn ich am 17. kein Geld mehr habe, meine Kinder aber bis zum 30. essen wollen, dann brauche ich meine ganze Energie, um das zu regeln. Um überhaupt sie ganze Familie alleine zu regeln, einschließlich arbeiten und Arge.
Es bleibt kaum zeit bzw. Kapazität/Kraft für die große Politik. Einfach, weil alles für den täglichen Überlebenskampf draufgeht.
Jeden Tag will einem jemand anders ans Bein pinkeln.

Viele Menschen bekommen ja nicht mal mit, was los ist, weil sie z.B gar keine Tageszeitung haben.
Bei uns gibt es keinen Sozialtarif und eine Zeitung kostet 25 Euro pro Monat.

In der Schule ignoriert man das auch: Die Kinder sollten zur Wirtschaftskrise Ausschnitte sammeln und kommentieren. Die Lehrerin sagte: Eine Zeitung hat ja jeder zuhause. So?
Eben nicht. Und die, die keine haben, die trauten sich natürlich nicht, das zu sagen.
So wird schon Politik in der Schule für die armen Kinder schwer zugänglich.
 

scullers

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
13 Juni 2007
Beiträge
175
Bewertungen
5
Wir sollten ALLE höllisch aufpassen, daß wir NICHT Nazi-Gesellen weiterhin mit solchen Sätzen "auffordern" fortzufahren, eben WEIL sie genau DAS wissen und obendrein die verfehlte Sozialpolitik benutzen, um z.B. die Jugend zu ködern.
Dein Vergleich hinkt gewaltig !!! Selbstverständlich ist es leider eine Riesensauerei, was hierzulande an Menschenverachtung geschieht- ich warne halt nur vor solchen Vergleichen.

Genau - die schrecken mittlerweile vor nichts mehr zurück :

Polizei und Staatsschutz suchen zwei Tage nach dem Angriff einer rechten Gruppe auf einen Polizeiwagen in Teterow (Kreis Güstrow) mit Hochdruck nach weiteren Tatverdächtigen

NDR Online - Nachrichten - Mecklenburg-Vorpommern- Teterow: Polizei sucht weitere Täter

Das erinnert doch stark an die Zustände in der Wirtschaftskrise Ende der 20er/Anfang der 30er Jahre !
Einerseits tobt sich da der braune Mob auf der Strasse gewalt(ät)ig aus - andererseits versuchen "Ortsgruppen" - besonders im Osten der Republik - durch "familienfreundliche" Veranstaltungen die Bevölkerung einzulullen.........
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.840
Bewertungen
612
Hallo FrankyBoy,

wenigstens schießt du unsere Volksverbrecher nicht mehr in die Andromeda- Galaxis, sondern nur in die Wüste, wo sie evtl. noch gutes Dörrfleisch abgeben. ;)

meint ladydi12
 

MenschMaier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 November 2007
Beiträge
616
Bewertungen
2
Wir sollten ALLE höllisch aufpassen, daß wir NICHT Nazi-Gesellen weiterhin mit solchen Sätzen "auffordern" fortzufahren, eben WEIL sie genau DAS wissen und obendrein die verfehlte Sozialpolitik benutzen, um z.B. die Jugend zu ködern.
Dein Vergleich hinkt gewaltig !!! Selbstverständlich ist es leider eine Riesensauerei, was hierzulande an Menschenverachtung geschieht- ich warne halt nur vor solchen Vergleichen.

Bitte: mutmasslich Nazi!!!
Ich , der Verschwörungstheoretiker, habe da eine andere Sicht.
Mir ist das ZU passend, zu glatt und passt zu sehr ins Stimmungsbild.
Nicht das ich diese braunen, hirnlosen und dumpfen Subjekte verteidigen will; NEVER
Aber!:
Der benutzt das Lebkuchenmesser vom Mannpichler
Das liegt da so rum
Wie bitte ist der vorgegangen? Ohne Waffe zu dem Haus? Was wäre passiert wenn das Lebkuchenmesser da nicht gelegen hätte?
Hätte der Täter den an der Tür aufgehängten Adventskranz benutzt?
So kann man jetzt wieder beherzt ein NPD Verbot fordern (sind die vom Verfassungsschutz eigentlich alle weg? Keine Mitglieder mehr?), nur wird es vermutlich wieder mal so enden wie bekannt.
Weiterhin stört mich, daß sofort Bilder der Täter in der BLÖD zu finden sind, es wird gemutmasst, ins Blaue geschossen. Das hat mit Berichterstattung nichts mehr zu tun.
Was ist denn wenn dieser Typ sich, beim Lebkuchen abschneiden, selber verletzt hat???? So reine Annahme mal.
Würde dann ja zum Topic wieder passen!
Bevor da kein GerichtsUrteil gesprochen wurde, ist für mich garnichts klar.

mein Herz schlägt Links!
mm
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Im Moment scheint hier in Deutschland so einiges zu kollabieren; ein Skandal jagt den anderen.

DAX- und MDAX-Unternehmen zahlen zunehmend keine Gewerbesteuer mehr.

Banken werden von Staatsanwälten gefilzt.

Das NRW-Justizministerium braucht nur 6 Stunden, um seine Unfähigkeit zu dokumentieren.

Etliche Menschenrechtsorganisationen befinden, dass Hartz IV gegen die sozialen Menschenrechte verstößt nur unser Verfassungsgericht nicht.

Kanzlerin Murksel spricht sich zunächst absolut gegen zig Vorschläge der Linken im Bundestag aus um dann mit 2 bis 6-wöchiger Verspätung doch die Linie zu verfolgen, die viele Tage vorher bereits vorgeschlagen wurden.

[SIZE=-1]Jetz will sie den Soli abschaffen anstatt diesen von denen bezahlen zu lassen, die bisher überhaupt keine diesbezüglichen Beiträge geleistet haben - juristische Personen eingeschlossen.

Der Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird von Rechtsradikalen angegriffen und daraus wird ne große Nummer gemacht - zig tausende Angriffe gegen andere Menschen verdienten eigentlich nie Erwähnung in den Landttagen oder im Bundestag.

Dem Ex Berater der Kanzlerin wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nachgewiesen, dass er von den Siemens-Schmiergeldkassen gewusst hatte und wechselt jetzt in den Vorstand des größten türkischen Konzern.

[/SIZE]Das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium unter FDP Minister Pinkwart versagt ihr dieses Jahr staatliche Zuwendungen in Höhe von 4,5 Millionen Euro und fordert drei Millionen Euro von der Privatuniversität Witten-Herdecke für 2007 zurück.

In der Telekom-Bespitzelungsaffäre gibts die erste Inhaftierung (ob der nun wirklich der Richtige ist?).

Eine FDP-Ratte möchte Bürger zu Jäger des verlorenen Schatzes machen (habe ich das richtig verstanden?).

In was für einen (Un)Rechsstaat leben wir eigentlich? Es gibt noch so viele andere Skandale die aktuell sind, was muss eigentlich noch geschehen, bevor solche Volksverräter endlich in die Wüste geschickt werden?

Nun,früher oder später wird man alle !!! aus ihren Löschern holen und richten.

Und da ist das dann unitressant ob sie das wollten oder nicht !!

Keine Gnade für Volksveräter !!

Aber davon ab,das Deutsche Volk ist doch selber daran Schuld das man diese Vertraut:

das Deutsche Volk sollte wieder zu der Stärke kommen das es mal hatte,und dann keine Gnade für diese .

Meine Meinung !!

greatz
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Hi,

naja. Immerhin!

16,8% von rund 80 Mio. Einwohnern macht 13.440.000 Menschen. Wie stark ist den die deutsche Wehr....ähhhh Bundeswehr?:icon_twisted:

Gruss

Paolo
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Nur mal so. der neue Volkszorn Index

Aktueller Wert

Zitat: aber nur 16,8 % glauben, dass die Regierung gestürzt werden könnte..

mm


Jede Regierung ist Stürzbar !!!!!! Auch diese !!! ,man muss nur seine Volle Kraft,Glauben und Härte zu nutzen machen !!

Hi,

naja. Immerhin!

16,8% von rund 80 Mio. Einwohnern macht 13.440.000 Menschen. Wie stark ist den die deutsche Wehr....ähhhh Bundeswehr?:icon_twisted:

Gruss

Paolo

Nun,sie haben ja 2 Optionen,die eine oder andere Seite !!

greatz
 

Kaulquappe

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
974
Bewertungen
8
[SIZE=-1]
Der Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird von Rechtsradikalen angegriffen und daraus wird ne große Nummer gemacht - zig tausende Angriffe gegen andere Menschen verdienten eigentlich nie Erwähnung in den Landttagen oder im Bundestag.
[/SIZE]

Was soll der Sch... ?! :icon_neutral:
 

amondaro-no1

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Juli 2008
Beiträge
364
Bewertungen
0
Was soll der Sch... ?! :icon_neutral:

[SIZE=-1]Der Passauer Polizeichef Alois Mannichl wird von Rechtsradikalen angegriffen und daraus wird ne große Nummer gemacht - zig tausende Angriffe gegen andere Menschen verdienten eigentlich nie Erwähnung in den Landttagen oder im Bundestag.[/SIZE]


Nun ich sehe dies genauso,hier macht man die Welle,aber wenn Polizei mit Stöcken auf das Volk eindrischt bis das Blut fliesst ist das OK !!!

Wie sagte die Merkel !!

Diese Tat ist ein Angriff auf uns alle !!

Nun,Frau Merkel,ich fühle mich nicht angegriffen,oder muss man Prügelnde Polizisten auf friedliche Demonstranten auch als Angriff auf das gesamte Volk sehen !!

Also müsen wir uns da auch mit allem Wehren ohne Rücksicht auf die sogenannte Staatsgewalt !!

Den wenn ein [SIZE=-1]Polizeichef bedroht wird oder sontiges ist es sein Problem oder seiner Dienststelle, und nicht des gesamten Volkes !!

Wenn ein Bürger ohne Uniform und Status der BRD bedroht wird,ist es ja auch nicht ein Angriff auf uns alle !!

Hier wird mal wieder mit zwei Masse gemessen !!


Hart aber Gerecht und halt die Warheit !! So sehe ich dies !!
[/SIZE]
Meine Meinung !!


greatz
 

Mandy32

Elo-User*in
Mitglied seit
23 August 2008
Beiträge
139
Bewertungen
0
stimmt,besonders wenn ich mir solche Beitraege anschaue wie

https://www.elo-forum.org/news-disk...ver-polizei-pr%FCgelt-sch%FClerinnen-weg.html

oder der Fall mit der Oberbuergermeisterin,die ihre eigene Wasserversorgung und Aufbereitung installierte,was sogar Jahre zuvor rechtlich gefoerdert wurde und dann diese brutale Vorgehen ihr gegenueber,dazu die Ueberheblichkeit des "Einsatzleiters"!(sorry habe jetzt grad nicht den Link zur Hand)

oder aber wenn ich an Bruno denk usw.

LG Mandy
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.325
Bewertungen
35
da fallen mir auch noch ein paar ein:

David Kay, einstiger US-Chefwaffeninspekteur im Irak, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Bundesnachrichtendienst- Informant "Curveball", der half, den Krieg zu rechtfertigen - mit Lügengeschichten.

Mehrmals wurden Minderjährige von den Schaffnern aus Zügen geworfen.

Bad Oldesloe: Festnahmen wegen "Containern" und brutale Auflösung einer Spontandemo. Eine minderjährige Person wurde gegen den eigenen Willen und den Willen des Vaters in einer Einrichtung untergebracht.

10 Euro Kindergeld nur für die Reichen. Kabarettistin Monika Gruber: "Wie niedlich, wusste gar nicht dass es solche kleinen Scheinchen gibt."
 

MenschMaier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 November 2007
Beiträge
616
Bewertungen
2
Bitte: mutmasslich Nazi!!!
Ich , der Verschwörungstheoretiker, habe da eine andere Sicht.
Mir ist das ZU passend, zu glatt und passt zu sehr ins Stimmungsbild.
Nicht das ich diese braunen, hirnlosen und dumpfen Subjekte verteidigen will; NEVER
Aber!:
Der benutzt das Lebkuchenmesser vom Mannpichler
Das liegt da so rum
Wie bitte ist der vorgegangen? Ohne Waffe zu dem Haus? Was wäre passiert wenn das Lebkuchenmesser da nicht gelegen hätte?
Hätte der Täter den an der Tür aufgehängten Adventskranz benutzt?
So kann man jetzt wieder beherzt ein NPD Verbot fordern (sind die vom Verfassungsschutz eigentlich alle weg? Keine Mitglieder mehr?), nur wird es vermutlich wieder mal so enden wie bekannt.
Weiterhin stört mich, daß sofort Bilder der Täter in der BLÖD zu finden sind, es wird gemutmasst, ins Blaue geschossen. Das hat mit Berichterstattung nichts mehr zu tun.
Was ist denn wenn dieser Typ sich, beim Lebkuchen abschneiden, selber verletzt hat???? So reine Annahme mal.
Würde dann ja zum Topic wieder passen!
Bevor da kein GerichtsUrteil gesprochen wurde, ist für mich garnichts klar.

mein Herz schlägt Links!
mm

Ich zitiere mich mal selbst :icon_smile:
Der Fall Mannichl

Ein Stich und die Folgen

Als Polizeidirektor Mannichl niedergestochen wurde, schien gewiss: Der Täter ist ein Rechtsextremer. Doch jetzt mehren sich die Zweifel am Tathergang.
Der Fall Mannichl - Ein Stich und die Folgen - Bayern - sueddeutsche.de

Nix VT....SZ :icon_party:
mm
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Jenseits der Spur

München - Die Polizei rätselt offenbar an einer Reihe von Ungereimtheiten in dem Fall. Die Staatsanwaltschaft immerhin hofft auf eine bessere Auswertung der Spuren. Und Alois Mannichl selbst wehrt Verdächtigungen gegen seine Person wütend ab. Die Ermittlungen zur Messerattacke auf den Passauer Polizeipräsidenten, der am 13. Dezember vor seinem Privathaus bei Passau niedergestochen und schwer verletzt worden war, haben bisher nicht allzu viel ergeben. Außer einen guten Nährboden für Spekulationen...

Jenseits der Spur

(Alles sehr komisch)

Gruss

Paolo
 
E

ExitUser

Gast
Im Moment scheint hier in Deutschland so einiges zu kollabieren; ein Skandal jagt den anderen.

Und das ist noch nicht einmal die Spitze des Eisbergs.

Ich empfehle die folgenden Bücher:

Auf unsere Kosten - Korruption in Deutschland (Heyne Verlag)

und

Die Strippenzieher (Verlag bitte selber nachschauen)

Die deutsche Richtervereinigung hat sich bei der EU schon vor Monaten über den zunehmenden Einfluß und Druck der Politik auf die Justiz beklagt und fürchtete schriftlich den Abbau des Rechtsstaats.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten