Die "Panama Papers" - oder wie die Reichen immer reicher wurden und werden...

Leser in diesem Thema...

Tarps

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
26 Apr 2008
Beiträge
722
Bewertungen
36
Panama Papers - Staatschefs in Bedrängnis

Süddeutsche Zeitung, 03.04.2016
Panama Papers
Geheimgeschäfte von Hunderten Politikern und Prominenten in Steueroasen enthüllt
weiter

Das wird noch interessant! :biggrin:
 
R

RedHotChili

Gast
Ich krieg das Kotzen...

Panama Papers: Datenleck enthüllt Offshore-Deals reicher Putin-Freunde - SPIEGEL ONLINE

Was für ein Skandal. Ich bin wirklich weit entfernt davon, mich Pegida anzuschließen, im Gegenteil, ich wähle Die Linke und das wird auch so bleiben. Aber bei so einer Berichterstattung ist der Gedanke an "Lügenpresse" nicht wirklich fern. Zigtausend Steuerverbrecher und der Spiegel packt sich ein paar Putin-Genossen. Man hätte ja ebenso gut n Aufmacher draus machen können, wie viele Merkel-Freunde oder Obama-Freunde da jetzt aufgeflogen sind. Aber nö, da packt man sich lieber wie immer den bösen Russen.
Ich bin gerade ein wenig wirklich sauer.
 

Barthel Schink

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
285
Bewertungen
7
AW: Ich krieg das Kotzen...

Naja, ich vermute jetzt ja auch, daß Erdogan auch ganz dicke dabei ist, aber da traut sich jetzt kein deutscher Journalist mehr, das zu berichten ...

...ist ironisch gemeint!


Mir ist es auch gefallen, daß Putin mal wieder herhalten muß - allerdings ist mir auch aufgefallen, daß er bereits VOR der Veröffentlichung schon hat dementieren lassen... ein Hellseher???
 
R

RedHotChili

Gast
AW: Ich krieg das Kotzen...

Naja, ich vermute jetzt ja auch, daß Erdogan auch ganz dicke dabei ist, aber da traut sich jetzt kein deutscher Journalist mehr, das zu berichten ...

...ist ironisch gemeint!

Ja, das war auch der Hammer. Wie kommt der dazu, sich einzumischen in deutsche Fernsehsendungen? Den Botschafter einbestellen wegen so einer Kacke, hat der als Präsident keine richtige Arbeit?
Ich guck so in die Welt und bin einfach nur noch fassungslos.
 
E

ExitUser

Gast
AW: Ich krieg das Kotzen...

Aber bei so einer Berichterstattung ist der Gedanke an "Lügenpresse" nicht wirklich fern. Zigtausend Steuerverbrecher und der Spiegel packt sich ein paar Putin-Genossen. Man hätte ja ebenso gut n Aufmacher draus machen können, wie viele Merkel-Freunde oder Obama-Freunde da jetzt aufgeflogen sind.

Bist du enttäuscht, weil im Putin-Umfeld mehrere Milliarden an Umsatz aufgeflogen sind, aber kein Name eines deutschen Politikers auftaucht?

Ich glaube kaum, dass die Ermittler die zuliebe die Wahrheit verbiegen. :biggrin:
 

Atze Knorke

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
3.101
Bewertungen
4.579
... @Fabiola dein Post war nicht auf dem Schirm als ich das selbst in der Mache hatte ... :icon_mrgreen:

Panama Papers: Datenleck*enthüllt Offshore-Deals reicher Putin-Freunde - SPIEGEL ONLINE

Was für ein Skandal. Ich bin wirklich weit entfernt davon, mich Pegida anzuschließen, im Gegenteil, ich wähle Die Linke und das wird auch so bleiben. Aber bei so einer Berichterstattung ist der Gedanke an "Lügenpresse" nicht wirklich fern. Zigtausend Steuerverbrecher und der Spiegel packt sich ein paar Putin-Genossen. Man hätte ja ebenso gut n Aufmacher draus machen können, wie viele Merkel-Freunde oder Obama-Freunde da jetzt aufgeflogen sind. Aber nö, da packt man sich lieber wie immer den bösen Russen.
Ich bin gerade ein wenig wirklich sauer.

@RedHotChili - so viel zu: Die LINKE:

Nach Landtagswahlen: Die Linkspartei hat das Politikmachen aufgegeben - Inland - FAZ

Linkspartei: Ist Sahra Wagenknecht noch links?

und was so im eigenen Ländle skandalreich abgeht:
DDR-Forscher Klaus Schroeder über den Sozialstaat
 
R

RedHotChili

Gast
AW: Ich krieg das Kotzen...

Sorry, hatte ich übersehen. Dann bitte meinen Thread löschen oder zusammenführen oder so.

Trotzdem find ichs nach wie vor sehr ärgerlich, zigtausend Steuerbetrüger und wen greift man an? Putin. Nicht falsch verstehen, ich bin kein Freund von Putin. Ich finde allerdings die Art der Berichterstattung doch sehr manipulativ.
 

MartinHH

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
14 Jan 2016
Beiträge
20
Bewertungen
2
AW: Ich krieg das Kotzen...

Die Art der Berichterstattung ist so oft manipuliert ... oft merken wir es nicht, außer wir konsumieren gewisse Medien nicht
 

Atze Knorke

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Feb 2009
Beiträge
3.101
Bewertungen
4.579
AW: Ich krieg das Kotzen...

... alles klar ... ist auch nicht Böse gemeint :wink:

... das ist ein globalisiertes, internationales Geschäftsmodell/Netzwerk der Superreichen, diejenigen, die mit der Staatsmacht im Bunde, die Aushöhlung betreiben ... was denkst du, was da für Dreck an manipulativem
Geld Tag für Tag abwandert ...

... die Leidtragenden dieses verwerflichen Systems sind in allen Ländern die steuerzahlenden ArbeitnehmerInnen, die Klein- und Mittelunternehmen und und und ... die den Steuerausfall der Staaten, die um ihre Einnahmen gebracht werden, kompensieren müssen ...

 

More Info

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Aug 2015
Beiträge
562
Bewertungen
67
AW: Ich krieg das Kotzen...

Ja, das war auch der Hammer. Wie kommt der dazu, sich einzumischen in deutsche Fernsehsendungen? Den Botschafter einbestellen wegen so einer Kacke, hat der als Präsident keine richtige Arbeit?
Ich guck so in die Welt und bin einfach nur noch fassungslos.

Bin ich schon lange!

Schau dir mal Peter Hartz an oder die Hartz Kommission an...kriminelle Figuren , Mafia.

Aber Messi, der kriegt doch dann wieder stehende Ovationen von den arbeitslosen Fans..wenn das alles nicht krank ist weiß ich auch nicht.


Aaaach ja, bis zur Bundestagswahl kommen noch ganz viele üble Dinge zutage!
 

More Info

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Aug 2015
Beiträge
562
Bewertungen
67
AW: Ich krieg das Kotzen...


Naja, jetzt erfarhen wir wenigstens schwarz auf weiß warum bei uns abgespart werden muß! :)


Eigentlich müsste man ne öffentliche Ächtung aller Kriminellen Figuren erstrecht derer in der Politik organisieren und deren Entfernung vorantreiben.

Das sind Betrüger und Diebe und Mörder, die Völker ausruben und Menschen auf der ganzen Welt ausnutzen.

Die betrügen sich sogar gegenseitig, aber das kann ja uns egal sein.

Wie kommt Poroschenko dazu Gelder verschwinden zu lassen? Waren das die Gelder aus den EU HIlfen/Kredite?

Mein Gott, das kann man sich gar nicht ausmalen, was da abgeht im Hintergrund.
 

Tarps

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
26 Apr 2008
Beiträge
722
Bewertungen
36
Ich bin mal gespannt, wer von der deutschen "Elite" dabei ist. :wink:
 

Wolle58

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
6 Okt 2013
Beiträge
278
Bewertungen
75
Denke schon das welche dabei sind mit dehnen keiner rechnet....
 

uwe2010

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
21 Jan 2008
Beiträge
66
Bewertungen
23
Moin,
hoffentlich wird darüber auch so oft berichtet wie es über Flüchtlinge gemacht wird - allerdings ohne Spendengelder ;-). Jetzt wird sich zeigen ob die deutsche Medienlandschaft NoNo in der Hose hat und keinen schont!

Gruß
Uwe
 

#HIV#

0
1. Priv. Nutzergruppe
Mitglied seit
10 Mai 2014
Beiträge
1.503
Bewertungen
1.337
„Reicher Mann und armer Mann
standen da und sahn sich an.
Und der Arme sagte bleich:
»Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich«.“

Bertolt Brecht (Werk: Kindergedicht "Alfabet")

...
 

Barthel Schink

0
Standard-Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Mrz 2016
Beiträge
285
Bewertungen
7

Daher glaube ich auch nicht, daß sich allzu viel bewegen wir. Außer daß wieder ein par Euros eingesammelt werden, die von denen auf der Liste stehen... die anderen werden weitermachen...

... und ich auch. Ich bringe jetzt unten am Briefkasten einen Aufkleber mit

"Barthels Panama Corporation - Import und Export von Bananen und anderen Dienstleistung e.V."

an. Da ich eine e.V. (eigennützige Vereinigung) bin, brauche ich das auch nicht anmelden!
 

Gommer

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
27 Feb 2010
Beiträge
228
Bewertungen
126
Leider ist es so das hier sich nichts ändern wird! Die Politik ist wird sagen alles ist legal auch wenn Milliarden an denn Fiskus vorbei geschläusen wird... was mich aber dan ankotzt ist das in München wegen mehrmaliger kleine Diebstähle insgesamt unter €100 für eine Obdachlose sieben Monate haft angeordnet wird!

Vier kleine Diebstähle, sieben Monate Haft - München - Süddeutsche.de

Aber Milliarden zu verschleiern ist ja ok!

Das ganze politische system ist nur noch zum kotzen! :icon_kotz2:
 
Oben Unten