Die Örtliche Richtlinien von Harald Thomé weichen von den tatsächlich angemessenen Nebenkosten ab. Kann ich eventuell meinen Jobcenter bitten, mir die Tabelle dafür zuzuschicken?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Harald

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 August 2015
Beiträge
206
Bewertungen
12
Laut dem Schreiben vom Jobcenter sind bei mir die kalten Nebenkosten ohne Heizung von ca. 102 € als angemessen zu erkennen.

Wenn ich aber in der Tabelle in "Örtliche Richtlinien - Harald Thome" (von meinem LK) schaue, dann steht es lediglich 30€ für 1 Person.

Also Kaltmiete stimmt so wie es dort steht, aber eben bei kalten Nebenkosten stehe ich auf dem Schlauch.

Wie kommt JC auf 102€?

Kann ich eventuell meinen Jobcenter bitten dass die Tabelle dafür mir zuschicken? Und können die mir so eine Information zur Verfügung stellen überhaupt?
 

akaKnut

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2020
Beiträge
851
Bewertungen
1.018
Kann ich eventuell meinen Jobcenter bitten dass die Tabelle dafür mir zuschicken? Und können die mir so eine Information zur Verfügung stellen überhaupt?

Der Harald weist bei den Richtlinien unter anderem darauf hin, dass man bezüglich der Leistungsberechnung einen Auskunftsantrag stellen kann. Hier dürfte wohl § 14 Abs. 2 SGB 2 in Frage kommen.

Kurzer Einzeiler sollte da reichen. Wenn das Amt deine Kosten aber sowieso anerkennt, würde ich mir die Schreibarbeit sparen und evtl mal beim nächsten Meldetermin danach fragen. So vergeht auch die Zeit beim Gespräch ;)
 

Harald

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 August 2015
Beiträge
206
Bewertungen
12
@akaKnut oooh, vielen Dank für sehr hilfreiche Antwort. Das hat mir eben gefehlt - ein Anhaltspunkt, worauf ich mich berufen kann, dass mir so eine Auskunft steht.

Diese Information hätte ich gerne um überhaupt zu wissen wie viel Personen was zusteht, für die Zukunft falls man zusammenzieht.
 

grün_fink

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Juli 2019
Beiträge
4.977
Bewertungen
10.424
Hast du schon auf der Homepage deines Landkreises geschaut? Sowohl in meinem Landkreis auch bei der benachbarten Großstadt findet man diese, mit google Suche oder in der Rubrik Sozialhilfe beim Landratsamt.
 

Harald

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 August 2015
Beiträge
206
Bewertungen
12
Noch würde mich interessieren, ob bei Nachtspeicheröfen die Richtwerte für Gas, Fernwärme oder Heizöl genommen werden?
 
Oben Unten