• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Die neue Düsseldorfer Tabelle

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#4
Vorstellung der neuen Düsseldorfer Tabelle

Vorstellung der neuen Düsseldorfer Tabelle

Die neue Düsseldorfer Tabelle, die am 01.01.2009 in Kraft tritt, wird am 05.01.2009 vom OLG Düsseldorf vorgestellt werden.

Weiterlesen ...

Mario Nette
 
E

ExitUser

Gast
#6
In biddys Link steht leider kein Wort von Auswirkungen auf den Unterhaltsvorschuss, bei dem das VOLLE Kindergeld sofort angerechnet wird.

Denen Frauen nützt es also auch nicht die Bohne, wenn der Bundesrat beschließt, dass die Erhöhung des Kindergeldes NICHT auf Hartz4 angerechnet wird. Dann dürfte es das beim Unterhaltsvorschuss auch nur zur Hälfte wie beim Unterhalt auch.

Wenn das nicht berücksichtigt wird, werde ich klagen.
Ich frage mich, ob und wann jemand gegen die volle Anrechnung des KU beim UVG geklagt hat und ich will gern mal wissen, warum das so ist mit der vollen KU-Anrechnung.
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#8
mit Dank an N.H.

Hier sind fast alle Unterhaltsleitlinien zu finden, ebenso D' dorfer Tabellen usw.:

FamRB - Unterhaltsleitlinien und Tabellen

demnächst? http://www.olg-hamm.nrw.de/service/hll/index.php

Die Unterhaltsleitlinien des OLG Thüringen mit Stand vom 01.01.2008 wurden veröffentlicht.

http://www.thueringen.de/olg/d_tabelle2008.pdf


Die neuen Unterhaltsleitlinien des OLG Frankfurt aM wurden herausgegeben.

Unterhaltsleitlinien 2008 des OLG Frankfurt am Main | Rechtsportal.de Familienrecht | Aktuelles - Rechtsprechung


Das OLG Dresden hat die neuen Unterhaltsleitlinien herausgegeben.

OLG Dresden passt Unterhaltsleitlinien an | Rechtsportal.de Familienrecht | Aktuelles - Rechtsprechung


Die süddeutschen Unterhaltsleitlinien mit Stand vom 01.01.2008.

http://www4.justiz.bayern.de/olgm/suedd_L_2008.pdf


OLG Brandenburg

http://www.olg.brandenburg.de/sixcms/media.php/1411/LEITLINIEN_2008.pdf


Unterhaltsleitlinien des OLG Köln 2008

http://www.olg-koeln.nrw.de/home/service/leitlinien/leitlinienK_2008.pdf


Neue Bremer Tabelle zum Altersvorsorgeunterhalt ab 01.01.2009

Deubner News: Neue Bremer Tabelle zum Altersvorsorgeunterhalt ab 01.01.2009
 

vagabund

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
22 Jun 2005
Beiträge
4.562
Gefällt mir
693
#13
Neue Düsseldorfer Tabelle: Mehr Unterhalt für Scheidungskinder

Die Unterhaltszahlungen für Millionen Scheidungs- und Trennungskinder steigen in diesem Jahr so stark wie noch nie. Die Unterhaltssätze lägen um durchschnittlich 13 Prozent höher als noch 2009, teilte das Düsseldorfer Oberlandesgericht am 06.01.2010 mit. Grund für den kräftigen Zuschlag sind die im Wachstumsbeschleunigungsgesetz festgelegten Erhöhungen der steuerlichen Kinderfreibeträge und des Kindergeldes. Bundesweite Richtschnur für die Unterhaltsansprüche von Kindern getrennt lebender Eltern ist die «Düsseldorfer Tabelle». Die neuen Sätze gelten rückwirkend zum 01.01.2010.
und

Tabelle soll bereits im Sommer neu konzipiert werden

Bereits im Sommer 2010 soll die Tabelle neu konzipiert werden. Bis dahin wird eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe zum Selbstbehalt und zu den Hartz IV-Regelsätzen für Kinder erwartet. Die Hartz IV-Sätze für Kinder liegen derzeit je nach Alter zwischen 215 und 287 Euro.
Quelle: http://rsw.beck.de/rsw/shop/docprin...3979FEA1FA316206141&docid=296004&tockey=HP.10
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten