"Die nervöse Republik" mit Podiumsdiskussion im Babylon Berlin (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
1.916
Bewertungen
1.601
An die Forumsrunde,

am Mittwochabend, 29.03.2017, fand die neue Doku von Stephan Lamby
mit Diskussion zum Thema Fake-News, Populismus und Verschwörungstheorien
statt.

Aufeinander trafen politische Lager und die sie umgebenden Berichterstatter.

:icon_arrow: Der Film ist am 19.04.2017, 22:45 Uhr im Ersten zu sehen:

https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/03/podiumsdiskussion-nervoese-republik-rbb-babylon.html

https://twitter.com/hashtag/NervöseRepublik?src=hash


Wurde ein detailliertes Bild vom politischen Zustand Deutschlands gezeichnet?
 

Matt45

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
698
Bewertungen
924
Habe die Doku gestern gesehen und fand es sehr gut.

Ob die Medien/Politik daraus etwas lernen, daran habe ich aber Zweifel.

Mir gefällt bei vielen Medien die Wortwahl überhaupt nicht mehr, weil dort immer wieder IHR Kommentar auftaucht.

Ich wünsche mir eine neutrale Berichterstattung der Medien.
 
E

ExitUser

Gast
Na ja, zu sehen ist was für überbezahlte Deppen z.B. in der 'Spiegel' Redaktion sitzen...nichts neues !
 
Oben Unten