• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

DIE LINKE gewinnt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#1
Überall im Land Super Ergebnisse für DIE LINKE.

Derzeitige Hochrechnungen oder sogar Endergebnisse zur Bundestagswahl in verschiedenen Bundesländern:

Baden-Württemberg 7,2
Bayern 6,7
Brandenburg 28,7
Niedersachsen 8,7
Nordrhein-Westfalen 8,9
Rheinland-Pfalz 9,5
Schleswig-Holstein 7,9
Saarland 18,4

Andere Bundesländer liegen derzeit noch nicht vor.

Auch bei den Erststimmen zeichnen sich sensationelle Ergebnisse ab:

Wahlkreis 73 / Halle - Dr. Petra Sitte 33,7 (Sachsen-Anhalt)
Wahlkreis 67 / Altmark - Katrin Kunert 33,4 (Sachsen-Anhalt)

Trotzdem, Schwarz/Gelb konnte nicht verhindert werden. Wir müssen die Reihen jetzt fest schließen. Es kommen harte Zeiten auf uns zu.

YouTube - Ton Steine Scherben - Einheitsfrontlied
 
E

ExitUser

Gast
#2
Niedersachsens Linke hat mehr Stimmen eingefahren als Ba Wü? Das wundert mich. Das hätte ich eher anders herum erwartet. Schließlich haben die da ja einen noch "heißeren" Ministerpräsidenten als in Niedersachsen. Wulff ist nichtsdesto trotz schon irgendwie mobilisierend.

Bayern ist so ein Ding. Bei der CSU denk ich manchmal die wollen irgendwie links sein. Sind es aber nicht. Das merken aber nur sehr Wenige, leider.

Die Linke sollte sich vielleicht auch Piloten suchen, die Flugblätter über den abgelegenen Gebieten in den Flächenländern verteilen.

Ansonsten stimme ich dir zu. Stellen wir uns drauf ein!
 

golddollar

Elo-User/in

Mitglied seit
26 Sep 2009
Beiträge
21
Gefällt mir
4
#3
Obwohl es mich selber Treffen wird !

Ich wünsche allen Arbeitslosen die hier immer gesagt haben
Stimme ungültig machen, ich geh nicht zur wahl und die
Linken kann man nicht Wählen oder die Piraten wählen.

Nun: Soziale Kürzungen, Zwangsumzüge, Prekäre Arbeit
Workfare, 1 Euro Jobs usw. ohne Ende.

Ich stelle fest:

Arbeitslose sind einfach zu Blöd eine Einheit zu bilden!

Nun werden wir die Zeche Zahlen.

Beschwerd Euch nicht

Es geschiet Euch Recht, denn es geht Euch scheinbar zu gut.
Das habe ich immer wieder gemerkt im Gespräch mit anderen
Arbeitslosen das sie sich überhaupt nicht interessieren für
Politik.

Obwohl es mich auch trifft. Empfinde ich Schadenfreude.
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#4
Wahlkreis 14 / Rostock - Steffen Bockhahn 32,3 (Mecklenburg-Vorpommern)
 
E

ExitUser

Gast
#5
Bayern ist so ein Ding. Bei der CSU denk ich manchmal die wollen irgendwie links sein. Sind es aber nicht. Das merken aber nur sehr Wenige, leider.
Nö, Bayern ist Bayern und war auch abzusehen. Zu viele "Konservative"

Die CSU deckt fast das gesamte Spektrum von der "Mitte" bis Rechts ab, die SPD war noch nie ein ernst zu nehmender Gegner bei den LTW und die anderen Parteien auch nicht. Sieht man auch hier im WK, Glos ist wieder direkt gewählt worden, weil "es ja Tradition ist" und K. Ernst ist in meiner Gemeinde auf Platz 4 der Erststimmen, nach CSU, SPD und Grünen.

Die CSU hat aber insgesamt in Bayern verloren und das ist gut.
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#6
Nö, Bayern ist Bayern und war auch abzusehen. Zu viele "Konservative"
Aber erstmalig über 5% mit derzeit 6,7 nach Hochrechnung in Bayern für DIE LINKE. Ein schöner Erfolg.

Hochrechnung Sachsen 24,6
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#9
Ralph Lenkert Gera 30,4 Thüringen

Jens Petermann Suhl 32,2 Thüringen
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#10
Harald Koch / Mansfeld 35,2 (Sachsen-Anhalt)
 
E

ExitUser

Gast
#14
Harald Koch / Mansfeld 35,2 (Sachsen-Anhalt)
Es will mir irgendwie nicht in den Kopf, wie die Linke in den Ländern so gut abschneiden konnte, während sie im Bund mit 12,?% dasteht.
Ich gebe offen zu, dass mich das Ergebnis der (Bund)Linken enttäuscht.

LG :icon_smile:
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#15
Es will mir irgendwie nicht in den Kopf, wie die Linke in den Ländern so gut abschneiden konnte, während sie im Bund mit 12,?% dasteht.
Ich gebe offen zu, dass mich das Ergebnis der (Bund)Linken enttäuscht.

LG :icon_smile:
Vom Osten siegen lernen. :icon_smile:
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#17
Treptow-Köpenick - Dr. Gregor Gysi 44,7 Berlin :icon_daumen:
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#19
Magdeburg - Rosemarie Hein 32,0 (Sachsen-Anhalt)
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#21
Wahlkreis Aurich/Emden laut NDR Videotext 11,5%(2005 4,5%)
SPD kann zwar Direktmandat holen aber zweistellige Verluste.

Zuwachs leider auch bei der FDP:icon_neutral:
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#22
Sieht man auch hier im WK, Glos ist wieder direkt gewählt worden, weil "es ja Tradition ist" und K. Ernst ist in meiner Gemeinde auf Platz 4 der Erststimmen, nach CSU, SPD und Grünen.

Die CSU hat aber insgesamt in Bayern verloren und das ist gut.
Klaus Ernst (DIE LINKE) in Schweinfurt auf Platz 3 (10,4%) mit 14802 Stimmen knapp vor den Grünen mit 14597 Stimmen. Ein super Ergebnis für Bayern.
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#24
Cottbus - Wolfgang Neskovic´ 30,0 (Brandenburg)
Frankfurt (Oder) - Thomas Nord 32,3 (Brandenburg)
Uckermark - Sabine Stüber 32,0 (Brandenburg)
 
E

ExitUser

Gast
#25
Klaus Ernst (DIE LINKE) in Schweinfurt auf Platz 3 (10,4%) mit 14802 Stimmen knapp vor den Grünen mit 14597 Stimmen. Ein super Ergebnis für Bayern.
Ich wohne aber nicht in Schweinfurt, sondern im Lkr und hier in der Gemeinde ist er Platz 4. Für den gesamten Wahlkreis ganz ok, hätte aber mehr werden können.
 

Woodruff

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
25 Jun 2006
Beiträge
2.039
Gefällt mir
1
#26
Saarbrücken - Volker Schneider 22,1 %

Saarlouis - Alfred Pfannebecker 15,6 %
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#27
Barnim II - Dagmar Enkelmann 37,0 (Brandenburg)
Lichtenberg - Gesine Lötzsch 47,0 (Berlin)
 

dr.byrd

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
25 Nov 2007
Beiträge
2.921
Gefällt mir
159
#28
Bis jetzt 15 Direktmandate für DIE LINKE. Das ist sensationell.
 
Mitglied seit
11 Mrz 2008
Beiträge
2.218
Gefällt mir
68
#31
Obwohl es mich selber Treffen wird !

Ich wünsche allen Arbeitslosen die hier immer gesagt haben
Stimme ungültig machen, ich geh nicht zur wahl und die
Linken kann man nicht Wählen oder die Piraten wählen.

Nun: Soziale Kürzungen, Zwangsumzüge, Prekäre Arbeit
Workfare, 1 Euro Jobs usw. ohne Ende.

Ich stelle fest:

Arbeitslose sind einfach zu Blöd eine Einheit zu bilden!

Nun werden wir die Zeche Zahlen.

Beschwerd Euch nicht

Es geschiet Euch Recht, denn es geht Euch scheinbar zu gut.
Das habe ich immer wieder gemerkt im Gespräch mit anderen
Arbeitslosen das sie sich überhaupt nicht interessieren für
Politik.

Obwohl es mich auch trifft. Empfinde ich Schadenfreude.
Naja..., Du selber scheinst nicht soooviel intelligenter zu sein... Du tust mir leid
------------------------------------------------------------------------

Ich denke, Elke Reinke hat es geschafft..... :icon_party:Superergebnis für Sachsen-Anhalt :)))
Ich will mir ja nicht selber auf die Schulter klopfen, aber daß wir Spandauer Kellerkinder (Ihr erinnert Euch vielleicht, der LaVo hat uns aus dem Ladenbüro ausgesperrt) aus dem Stand fast 11% geschafft haben ist wohl so schlecht nicht :)
Weiß jemand, wie`s in Bremen aussieht???
Unser Wahlziel 10+x haben wir erreicht, aber daß wir schwarz/gelb nicht verhindern konnten finde ich doch zum :icon_kotz:
Okay.... schau mer ma, wielange sich diese *** jetzt hält....
Freut Euch, ab Januar haben wir alle Arbeit.... für 0,0 €/h aber dafür bekommen wir weiter üppige 351,-€ bei einer USt von 25% auch auf Lebensmittel.
Danke, liebe Nichtwähler! :cool:

Mich tröstet aber ganz gewaltig, daß ich in meinem Bekanntenkreis einen "Schuldigen" habe, den ich ob des FDP-Siegs verhauen kann :icon_twisted:
 
E

ExitUser

Gast
#34
Sachsen-Anhalt

Katrin Kunert, Linke 33,4

Jan Korte, Linke 31,6

Petra Sitte, Linke 33,7
Rosemarie Hein, Linke 32,0
Harald Koch, Linke 35,2






 
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
795
Gefällt mir
4
#35
Bundestagswahl 2009: Vorläufige Ergebnisse für Hamburg

Nach Auszählung der Zweitstimmen für die Bundestagswahl entfielen in Hamburg auf die CDU 27,9 % der Stimmen, die SPD folgt mit 27,4 %. Die Ergebnisse der übrigen Parteien verteilen sich auf 15,6 % für GRÜNE/GAL, 13,2 % für die FDP und 11,2 % hat DIE LINKE erreicht. Die sonstigen Parteien konnten 4,8 % der Zweitstimmen für sich verbuchen.

Die Ergebnisse für DIE LINKE in den Wahlkreisen:

Nord 8,3 %
Eimsbüttel 10,4 %
Wandsbek 10,9 %
Altona 12,1 %
Mitte 13,8 %
Bergedorf-Harburg 11,6 %
Quelle: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
 
E

ExitUser

Gast
#36
und nun das Andere:

Bayern 0
Niedersachsen 0
Ba.-Wü 0
Bremen 0
Hamburg 0
Hessen 0
NRW 0
Rheinland-Pfalz 0
S. H 0
Saarland 0
Sachsen 0

bezieht sich auf die Gewinner der Erststimmen.
Bundestagswahl 2009
 

Volker

Elo-User/in

Mitglied seit
4 Jun 2006
Beiträge
1.571
Gefällt mir
39
#38
Im Saarbrücken hat Die Linke, an Erststimmen 4% verloren
Zweitstimmen an 3,1 gewonnen. (Lafontain war nicht
als Direckkandidat angetreten)

Ãœbersicht

Aber in gesamt Saarland, um 1,1% zugelegt.

So wie ich das sehe hat die Linke an Zweitstimmen, etwas besser abgeschnitten.




Die Piratenpartei, hat ein recht gutes Ergebniss geholt,
1,9-2.0%. Herzlichen Glückwunsch.

Volker
 

basou

Elo-User/in

Mitglied seit
28 Dez 2008
Beiträge
78
Gefällt mir
1
#39
Naja..., Du selber scheinst nicht soooviel intelligenter zu sein... Du tust mir leid
------------------------------------------------------------------------

Ich denke, Elke Reinke hat es geschafft..... :icon_party:Superergebnis für Sachsen-Anhalt :)))
Ich will mir ja nicht selber auf die Schulter klopfen, aber daß wir Spandauer Kellerkinder (Ihr erinnert Euch vielleicht, der LaVo hat uns aus dem Ladenbüro ausgesperrt) aus dem Stand fast 11% geschafft haben ist wohl so schlecht nicht :)
Weiß jemand, wie`s in Bremen aussieht???
Unser Wahlziel 10+x haben wir erreicht, aber daß wir schwarz/gelb nicht verhindern konnten finde ich doch zum :icon_kotz:
Okay.... schau mer ma, wielange sich diese *** jetzt hält....
Freut Euch, ab Januar haben wir alle Arbeit.... für 0,0 €/h aber dafür bekommen wir weiter üppige 351,-€ bei einer USt von 25% auch auf Lebensmittel.
Danke, liebe Nichtwähler! :cool:

Mich tröstet aber ganz gewaltig, daß ich in meinem Bekanntenkreis einen "Schuldigen" habe, den ich ob des FDP-Siegs verhauen kann :icon_twisted:
Arbeitslose sind einfach zu Blöd eine Einheit zu bilden! Das sehe ich aber auch so und bin auch der Meinung das eine harte Strafe folgen muss. Nur so werden diese Schnarchnasen wach.
 

Shellist

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Apr 2009
Beiträge
650
Gefällt mir
47
#40
Bei über 18% und einer Wahlbeteiligung von nur 47 %


Was währe wenn die alle zur Wahl gegangen währen rechnet das mal auf das Bundesergebniss hoch und wir hätten eine andere Republick.


Stadt Bonn
Bundestagswahl 27.09.2009
133 Sportpark Nord


Erststimmen Zweitstimmen Wahlberechtigte 1.131 1.131 Wähler/innen 529 46,77 % 529 46,77 %
ungültige Stimmen 14 2,65 % 14 2,65 %
gültige Stimmen 515 97,35 % 515 97,35 %
Kelber, SPD 218 42,33 % 155 30,10 %
Dr. Eisel, CDU 108 20,97 % 116 22,52 %
Dr. Westerwelle, FDP 67 13,01 % 65 12,62 %
Dörner, GRÜNE 42 8,16 % 63 12,23 %
Schäfer, DIE LINKE 70 13,59 % 94 18,25 %
Kaschke, NPD 8 1,55 % 5 0,97 %
 

thburkhardt

Elo-User/in

Mitglied seit
28 Sep 2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#41
Obwohl es mich selber Treffen wird !

Ich wünsche allen Arbeitslosen die hier immer gesagt haben
Stimme ungültig machen, ich geh nicht zur wahl und die
Linken kann man nicht Wählen oder die Piraten wählen.

Nun: Soziale Kürzungen, Zwangsumzüge, Prekäre Arbeit
Workfare, 1 Euro Jobs usw. ohne Ende.

Ich stelle fest:

Arbeitslose sind einfach zu Blöd eine Einheit zu bilden!

Nun werden wir die Zeche Zahlen.

Beschwerd Euch nicht

Es geschiet Euch Recht, denn es geht Euch scheinbar zu gut.
Das habe ich immer wieder gemerkt im Gespräch mit anderen
Arbeitslosen das sie sich überhaupt nicht interessieren für
Politik.

Obwohl es mich auch trifft. Empfinde ich Schadenfreude.




Ja da kann ich dir nur recht geben, aber wahrscheinlich sind sie wieder nicht aus dem Bett gekommen !!
Es ist ja aber so, nimm einem deutschen die hälfte des lohn weg, dann wird er immer noch mit dem Kopf nicken und weiterarbeiten !
 
E

ExitUser

Gast
#43
Obwohl es mich selber Treffen wird !

Ich wünsche allen Arbeitslosen die hier immer gesagt haben
Stimme ungültig machen, ich geh nicht zur wahl und die
Linken kann man nicht Wählen oder die Piraten wählen.

Nun: Soziale Kürzungen, Zwangsumzüge, Prekäre Arbeit
Workfare, 1 Euro Jobs usw. ohne Ende.

Ich stelle fest:

Arbeitslose sind einfach zu Blöd eine Einheit zu bilden!

Nun werden wir die Zeche Zahlen.

Beschwerd Euch nicht

Es geschiet Euch Recht, denn es geht Euch scheinbar zu gut.
Das habe ich immer wieder gemerkt im Gespräch mit anderen
Arbeitslosen das sie sich überhaupt nicht interessieren für
Politik.
Sie werden es dann immer noch nicht kapiert haben. Im Gegenteil. Sie sagen dann, seht her, wir haben Recht gehabt.
 
E

ExitUser

Gast
#46
Bei über 18% und einer Wahlbeteiligung von nur 47 %


Was währe wenn die alle zur Wahl gegangen währen rechnet das mal auf das Bundesergebniss hoch und wir hätten eine andere Republick.


Stadt Bonn
Bundestagswahl 27.09.2009
133 Sportpark Nord


Erststimmen Zweitstimmen Wahlberechtigte 1.131 1.131 Wähler/innen 529 46,77 % 529 46,77 %
ungültige Stimmen 14 2,65 % 14 2,65 %
gültige Stimmen 515 97,35 % 515 97,35 %
Kelber, SPD 218 42,33 % 155 30,10 %
Dr. Eisel, CDU 108 20,97 % 116 22,52 %
Dr. Westerwelle, FDP 67 13,01 % 65 12,62 %
Dörner, GRÜNE 42 8,16 % 63 12,23 %
Schäfer, DIE LINKE 70 13,59 % 94 18,25 %
Kaschke, NPD 8 1,55 % 5 0,97 %
Das sind nur die Urnenwähler, oder?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten