DIE LAST WAR ZU GROß - NIE VERGESSEN (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Nicht Gesetz und Justiz machen einen Rechtsstaat aus, sondern Gerechtigkeit.
„Rechts- und Machtmissbrauch" prellen den Bürger fast täglich um seine zentralen Grundrechte. Wer wach durch das Leben geht, kann mit den politischen, wirtschaftlichen und sozialen Zuständen in Deutschland nicht zufrieden sein! Klar scheinen sich viele zu sein, dass sich was ändern muss, doch schnell erkennt man wie verkrustet die Strukturen sind, Meinungen sich verhärtet haben, jeder scheint nur noch selbstsüchtig um sein eigenes Wohl, sein eigenen Vorteil bemüht zu sein, was in beeindruckender Weise in jüngster Vergangenheit zu verfolgen war. Ungeheuerlicher Druck auf die Schwachen und Armen der Gesellschaft sind verantwortlich für Gewalt gegen Andere und gegen sich selbst. Wer kenn schon die Namen DERER, die an der Politik der sozialen Kälte gescheitert sind und keinen Ausweg mehr gesehen haben um aus den Leben zu gehen. Eine Statistik gibt es freilich nicht, Anfragen an die Bundesregierung, an ALLE Parteien und zuständigen Behörden blieben bis heute unbeantwortet. Es wurde versucht, die Ausstrahlung des nachfolgenden Videos zu verhindern, weil das Video einige Opfer der sozialen Kälte benennt. Das Video passt nicht in die schöne heile Welt von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und wie sie uns durch die Medien dargestellt wird.
Die Dunkelziffer der Opfer von sozialer Kälte dürfte freilich viel höher sein, aber wer wenn nicht wir ALLE selbst, geben den Opfern einen Namen, POLITIK UND DIE MEISTEN MEDIEN jedenfalls nicht. Wer solche Informationen hat, darf sie nicht für sich behalten.



https://www.youtube.com/watch?v=_NaVdr8Rflk
 
Oben Unten