Die Kaution

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

WohinGenau

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo alle zusammen, ich und meine freundin haben zur zeit ein kleines problem mit dem Jobcenter und zwar leben wir beide von dennen und und ich selbst habe einen sogenannten Minijob wo ich ab und an arbeiten geh ( 1mal die woche und das auch nicht immer) so und seid dem die arge das weiss (letztes jahr) wollten die immer eine lohnabrechnung von mir haben, natürlich habe ich dennen das jedes mal zugeschickt da ich des kenn und weiss wie sie darauf reagieren wenn sie es nicht bekommen, wie dem auch sei haben wir alles normal weiter bekommen bis denn jetzigen monat haben wir kein geld von dennen bekommen was uns gewundert hat da wir nichts falsch gemacht habe oder termine verschlaffen oder sonst was daher haben wir uns erkundigt und haben mitbekommen da unser sachbearbeiter wohl meine lohnabrechnungen verschwunden sind und er neue möchte von denn letzte drei monate da ich ja einmal die woche arbeiten geh und das alles dauert bis ich die abrechnungen bekomme kam in der zwischenzeit wieder ein brief wo wir ab oktober alle wieder neu abgeben müssen ( weshalb auch immer ) nunja heisst für uns die haben uns ein monat nicht bezahlt und dafür unsere jetzige miete für 2 monate nicht bezahlt nunja der jetztige vermieter hat uns zeit bis zum 15ten gegeben die miete zurück zu zahlen was aber nicht ging wir befürchten das wir die tage post bekommen das wir eine fristlose kündigung kriegen was in dem vorherigen bescheid vom vermieter stand, wir haben uns daher auf die schnelle eine wohnung gesucht und gefunden. Das problem jetzt bei der sache ist die wollen eine Kaution von drei monats mieten haben an sich die miete dürften wir haben wir sind zu viert ich meine freundin und unsere zwei kinder von der größe her dürften wir die wohnung auch haben nur womit wir jetzt rechnen is das das jobcenter die kaution nicht zahlt wir vom jetzigen vermieter ein paar tage kriegen um daraus zu müssen heisst wir sitzen auf der strasse.. Was ich aber jetzt gern wissen würde ist zahlt das jobcenter in unserem fall die mietkaution oder dürfen wir uns wieder auf die schnell eine unangebrachte wohnung suchen bis wir was neues besseres finden?? Ich hoffe uns wird hier schnell geholfen da wir echt verzweifelt sind :( Ich bedank mich herzlich für jede hilfe..
 

wommi

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Februar 2010
Beiträge
842
Bewertungen
230
Wer soll das denn lesen ?
Ohne Punkt und Komma und kein Absatz !
Sprichst Du auch so ?

Ich jedenfalls werde das so nicht lesen - und andere wohl auch eher nicht !
 
J

James Bond 07

Gast
Ihr habt einen Weiterbewilligungsantrag gestellt und abgegeben - gengen Empfangsbestätigung oder im Beisein eines Beistandes?

Die Miete ist 2 Monate nicht gezahlt - zahlt normal das JobCenter die Miete an den Vermieter oder ihr selbst?

Ihr habe keine Leistungen erhalten und auch keine Aufforderung gem. euren Mitwirkungspflichten wie z. B. fehlende Unterlagen vorzulegen?

1)
sofort mit Beistand zum JC und Vorschuss verlangen
Das JC ist gem. dem Grundgesetzt verpflichtet, einem Hilfebedürftigen die Existenz zu sichern!

2)
wird Vorschuss verweigert sofort zum Sozialgericht und eine Einstweilige Anordnung ( eA ) einreichen oder mit allen Unterlagen zum Rechtspfleger des Sozialgerichtes und eine eA anfertigen lassen.

3)
einen Fachanwalt für Sozialrecht aufsuchen der dann für euch beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein beanträgt.

Alternativ:
sofort zum Rechtsanwalt der dann alles einleitet und PKH beim SG beantragt .
 

WohinGenau

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich dank dir James dafür das du dir die mühe gemacht hast ich kann es komischerweisse nicht ändern sonst würde ich denn beitrag ändern.
Nochmals danke für die hilfe aber wir würden eigentlich gerne wissen ob das JobCenter in unsere situation die Kaution bewilligt oder nicht da ich von mehreren schon gehört habe das die das bezahlen aber ich geh auf nummer sicher und frage mich hier durch bevor wir einen Termin haben um alles einzureichen und wir keinen ahnung von haben.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.200
Bewertungen
18.537
Hallo alle zusammen,

ich und meine freundin haben zur zeit ein kleines problem mit dem Jobcenter und zwar leben wir beide von dennen und und ich selbst habe einen sogenannten Minijob wo ich ab und an arbeiten geh ( 1mal die woche und das auch nicht immer) so und seid dem die arge das weiss (letztes jahr) wollten die immer eine lohnabrechnung von mir haben, natürlich habe ich dennen das jedes mal zugeschickt

da ich des kenn und weiss wie sie darauf reagieren wenn sie es nicht bekommen, wie dem auch sei haben wir alles normal weiter bekommen

bis denn jetzigen monat haben wir kein geld von dennen bekommen was uns gewundert hat da wir nichts falsch gemacht habe oder termine verschlaffen oder sonst was daher haben wir uns erkundigt und haben mitbekommen da unser sachbearbeiter wohl meine lohnabrechnungen verschwunden sind und er neue möchte von denn letzte drei monate da ich ja einmal die woche arbeiten geh und das alles dauert bis ich die abrechnungen bekomme kam in der zwischenzeit wieder ein brief wo wir ab oktober alle wieder neu abgeben müssen ( weshalb auch immer )

nunja heisst für uns die haben uns ein monat nicht bezahlt und dafür unsere jetzige miete für 2 monate nicht bezahlt nunja der jetztige vermieter hat uns zeit bis zum 15ten gegeben die miete zurück zu zahlen was aber nicht ging wir befürchten das wir die tage post bekommen das wir eine fristlose kündigung kriegen was in dem vorherigen bescheid vom vermieter stand,

wir haben uns daher auf die schnelle eine wohnung gesucht und gefunden.

Das problem jetzt bei der sache ist die wollen eine Kaution von drei monats mieten haben an sich die miete dürften wir haben wir sind zu viert ich meine freundin und unsere zwei kinder von der größe her dürften wir die wohnung auch haben nur womit wir jetzt rechnen is das das jobcenter die kaution nicht zahlt.

wir vom jetzigen vermieter ein paar tage kriegen um daraus zu müssen heisst wir sitzen auf der strasse..

Was ich aber jetzt gern wissen würde ist zahlt das jobcenter in unserem fall die mietkaution oder dürfen wir uns wieder auf die schnell eine unangebrachte wohnung suchen bis wir was neues besseres finden??

Ich hoffe uns wird hier schnell geholfen da wir echt verzweifelt sind :( Ich bedank mich herzlich für jede hilfe..

Also das geht mir alles etwas durcheinander:

Was James Bond geschrieben hat, ist voll richtig.

So du kannst doch jetzt nicht einfach eine neue Wohnung nehmen
du mußt jetzt erstmal das mit der alten Wohnung klären.

Noch mal die Frage von James Bond:

Die Miete ist 2 Monate nicht gezahlt - zahlt normal das JobCenter die Miete an den Vermieter oder ihr selbst?

Bitte beantworte diese Frage.

Und auch diese Frage:

Ihr habt einen Weiterbewilligungsantrag gestellt und abgegeben - gegen Empfangsbestätigung oder im Beisein eines Beistandes?

Sonst kann man keinen weiteren Hinweis geben.

Die Lohnbescheinigung hast du jetzt nachträglich eingereicht, wenn ja wie, persönliche Abgabe gegen Bestätigung?


:icon_pause:
 

WohinGenau

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich dank dir, das mit der Miete haben wir von anfang an so geklärt das das JC das überweisst geauso wie Strom/Gas.

Nein wir haben keinen Weiterbewilligungsantrag gestellt oder abgegeben sondern uns wurde beauftragt einen komplett Neuantrag zu stellen und denn auszufüllen was wir jetzt getan haben und wir auf ein paar sachen warten was wir brauchen.

Und mit meiner Lohnbescheinigungen nein die wurden von meinem Chef zuletzt dort hin gechickt zum JC da die sich mit meinen Chef in kontakt gesetzt haben und er dennen alle von Oktober haben wollten.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.200
Bewertungen
18.537
Ich dank dir, das mit der Miete haben wir von anfang an so geklärt das das JC das überweisst geauso wie Strom/Gas.

So und nun kann ich dich beruhrigen, weil

Das Urteil:
Der Bundesgerichtshof entschied, dass die Kündigung nicht gerechtfertigt sei.

Man dürfe hier nicht nur die unpünktlichen Zahlungen allein in Betracht ziehen, sondern müsse die Gesamtsituation bewerten.

Die verspäteten Zahlungen hätten allein darauf beruht, dass das Jobcenter auch nach Vorlage der Abmahnungen nicht bereit gewesen sei, die Miete pünktlich zu überweisen.

Die Mieterin sei dafür nicht verantwortlich. Der D.A.S. Rechtsschutzversicherung zufolge betonte das Gericht, dass die Behörde hier nicht als Hilfsperson der Mieterin tätig werde, für deren Verhalten diese einstehen müsse.

Sie nehme vielmehr staatliche, hoheitliche Aufgaben wahr. Dies gelte unabhängig davon, ob die Kosten für die Unterkunft vom Amt an den Mieter oder direkt an den Vermieter gezahlt würden.
Bundesgerichtshof, Urteil vom 21.Oktober 2009 - VIII ZR 64/09

Vermieter darf nicht kündigen

(AZ: 10 T 25/09)

Werden die Mietzahlungen von der Agentur für Arbeit geleistet, kann der Vermieter dem Mieter nicht kündigen, wenn die Miete nicht gezahlt wird. Über eine entsprechende Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken informiert der Deutsche Anwaltverein.

So und jetzt bleib ruhig, auf jeden Fall am Donnerstag hin zum JC und persönlich Vorsprechen, nimm einen Beistand mit § 13 SGB X.

Hast du auch eine Mahnung für Strom und Gas bekommen?
 

WohinGenau

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 April 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Also bis jetzt haben wir noch nichts von dennen gehört das wundert mich aber auch weil die eigentlich immer schnell ankommen das irg.was nicht gezahlt worden ist, ja dann werden wir mal abwarten was sich dort ergibt, aber so wi ich höre möchte meine freundin desto troz hier raus da es im Haus selbst oftmals probleme gab mit denn anderen bewohner. Werden uns trozdem informieren ob eine Kaution gezahlt wird oder nicht wenn das alles über die bühne ist.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.200
Bewertungen
18.537
Für einen Umzug brauchst du einen guten Grund wenn die Kosten übernommen werden sollen, also entweder Gesundheit oder Schimmel in der Wohnung.

Wenn Mängel in der Wohnung sind mußt du den Vermieter schriftlich anmahnen und eine
angemessene Frist setzen, das ist wichtig!

Und hier noch der Antrag für den Vorschuß bzw. Barauszahlung:

https://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc

:icon_pause:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten