Die GEZ macht um Pflegeheime einen Bogen...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
Beiträge
597
Bewertungen
114
17,98 Euro fürs Nicht-Fernsehen (Spiegel online)

[...] ARD und ZDF haben bereits angekündigt, die Gebühr nicht bei den Bewohnern von Pflegeheimen einzutreiben. [...]

Denen würd ich die vollgek**** Windeln hinterherschmeißen. Alleine dieser Gedanke ist ja echt der Gipfel.
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.859
Bewertungen
10
Wie nett.

Warum ist denn nicht gesetzlich geregelt, daß Pflegeheimbewohner von der Zwangsgebühr ausgenommen sind?:icon_dampf:

Jetzt fehlt noch, daß irgend ein Oberlehrer gegen diese "Ungleichbehandlung" klagt und Recht bekommt.:biggrin:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
ARD und ZDF haben bereits angekündigt, die Gebühr nicht bei den Bewohnern von Pflegeheimen einzutreiben.
und die glauben doch tatsächlich das sie selbstherrlich auf die gebühreneintreibung verzichten dürfen ??

ein haushalt, ist ein haushalt ist ein haushalt.

im gesetz steht "jeder haushalt" und pflegeheime sind nicht ausgenommen.

wäre auch verfassungswidrig, weil es dann eine ungerechtfertigte bevorzugung von pflegeheimbewohnern wäre.

die juristen bei ard&zdf sind so blöd, dass sie die schweine beissen :icon_mrgreen:
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juni 2012
Beiträge
597
Bewertungen
114
hm, ist jedes Zimmer ein Haushalt? da war doch irgednwas mit Fluren und abgehenden Türen hinsichtlich der Definition "Haushalt/Wohnung"

Aber was ist mit einem Doppel oder gar Mehrfachzimmer?

Aber: Die holen sich das doppelt und dreifach beim Pflegeheimbetreiber. Die feuern dann drei Schwestern und damit sind die Kosten kompensiert.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
Jetzt fehlt noch, daß irgend ein Oberlehrer gegen diese "Ungleichbehandlung" klagt und Recht bekommt.:biggrin:

bingo ! :biggrin:

beim nichtzahlen musste man bisher kreativ sein und jetzt bekommt man solche hirnbefreiten vorlagen vor die füsse gelegt.

die GEZ hat aus seiner gerätebezogenen abgabe eine steuer fabriziert, obwohl die luschen gar keine steuern eintreiben dürfen. :icon_evil:

die bisher befreiten wollte man ab sofort fröhlich mit abkassieren und hat sich dabei den zorn der sozialverbände zugezogen. aus vorauseilendem gehorsam will man jetzt pflegeheime bevorzugen und macht dem letzten sonderschüler damit klar, dass das ding voll gegen die wand läuft. :icon_lol:

motto ab 2013: NIX ZAHLEN und die bande vor dem bverfg verklagen ! :icon_daumen:
 

Purzelina

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
26 November 2010
Beiträge
5.691
Bewertungen
2.050
Das Zimmer, ein Bett, ein Schrank, ein Tisch, ein Stuhl eines Bewohners in einem Pflegeheim ist keine abgeschlossene Wohnung für die ein Beitrag abgefordert werden kann.

Das Pflegeheim als Firma wird aber zur Kasse gebeten.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.539
Bewertungen
1.947
nee nee @purzelina :icon_evil:

pflegeheime sind nicht per definition einrichtungen, die nur zimmer haben. zimmer sind keine wohnungen, da ist die GEZ unmissverständlich. :icon_daumen:

problem sind die einzelwohnungen, in einem betreuten wohnen zb. das sind keine zimmer und da hat die saubande zu kassieren !

und genau das will sie nicht.

und was ist mit den nicht-pflegedürftigen studenten bzw. jüngere leute die in solchen einrichtungen auch leben ???

von wegen abkassieren pro wohnung :icon_evil:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten