Die ersten Krankenkassen wollen Zusatzbeitrag verlangen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
R

Rounddancer

Gast
Wie gestern übern Ticker ging, so werden wohl die ersten 16 Krankenkassen von ihren Versicherten Zusatzbeiträge verlangen müssen.

Nur: Mittlerweile seht in den Alg II-Bescheiden, daß die ARGEN nur dann den Zusatzbeitrag einer Krankenkasse tragen werden, wenn bei dem "Kunden" ein Krankenkassenwechsel eine soziale Härte wäre.

Das bedeutet: Im Normalfall werden wir, wenn wir bei einer Krankenkasse sind, die Zusatzbeitrag erhebt, diesen entweder selbst zahlen, oder die Krankenkasse wechseln müssen.
Wir sollten also echt auf der Hut sein.
Und wechselbereit.

Wobei, wer von der Krankenkasse Hilfsmittel bestellt bekommen hat, damit auch noch ein Problem hat, weil die dann in der Regel samt Hilfsmittelanbieter (z.B. Pflegebett, Rollstuhl, oder, wie bei mir, Beatmungsgerät) gewechselt werden müssen.
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Mir hat man mitgeteilt das die Kassen gerade Schwerbehinderte und Leute die Hilfsmittel benötigen wohl kaum versuchen loszuwerden, da sie um so mehr Zuschüsse aus dem Fonds bekommen, je mehr dieser Patienten sie haben

Mir stellt sich nur die Frage, da es auch heisst das einige Kassen auch Prämien zahlen werden ob diese nun wieder bei ALG II angerechnet werden
 
R

Rounddancer

Gast
Ja, die Kasse will sie nicht loswerden. Aber wenn gerade diese Kasse zu denen gehört, die den Zusatzbeitrag verlangen müssen,
- dann zwingt die Arge die Versicherten zum Kassenwechsel.

Das wird wieder Kuddelmuddel geben, fürchte ich.

Und ja, ich gehe davon aus, daß die Argen etwaige Zahlungen anrechnen werden,- es sei den, sie wären im einstelligen Bereich pro Monat und würden monatlich ausbezahlt.
 

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Ich werde meine KK sicher nicht wechseln, ist der Verein auch gleichzeitig mein Rententräger.
Ausserdem bin ich chronisch krank und in meinem Alter noch wechseln?
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ja ich bin auch mal gespannt, noch hat meine KK nichts bekannt gegeben
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten